Von Manfred Fischer, 25.04.2017

Ratenkredit Restschuldversicherung lässt Zinssatz explodieren

Banken verkaufen zusammen mit Ratenkrediten häufig auch Restschuldversicherungen. Dadurch steigen die Kosten massiv. Dabei gilt die Police zumeist als überflüssig.
Ratenkredit Restschuldversicherung lässt Zinssatz explodieren

Da können Verbraucher schon mal einen Schreck bekommen: Eine Restschuldversicherung kann einen Ratenkredit um mehr als 1.000 Euro verteuern.

Immer wieder beschweren sich Verbraucher, dass Bankberater ihnen gegenüber so getan hätten, als gebe es einen Ratenkredit nur in Verbindung mit einer Restschuldversicherung. Was selten stimmt. Und nicht nur im Gespräch versuchen Banken, Kreditnehmern die Versicherung unterzuschieben. Auch bei vielen Online-Krediten ist das Häkchen zum Abwählen der Option nicht leicht zu finden. Der Schutz wird oft automatisch mit beantragt.

Verborgen bleibt in den meisten Fällen, was das Häkchen für die Ratenkredit-Zinsen bedeutet. Denn wenn der Kunde den Zusatzvertrag aus freien Stücken abschließt, muss die Bank die Kosten nicht in den effektiven Jahreszins einrechnen. Das besagt die Preisabgabenverordnung. Nur wenn die Bank den Kredit nicht ohne Versicherung anbietet, muss sie den Zins neu kalkulieren.

Von 3,49 auf 14,17 Prozent

Wie stark wirken sich Versicherungsprämien auf die aktuell niedrigen Kreditzinsen aus? Geldsparen.de hat stichprobenartig bei einigen Angeboten nachgerechnet. Basis war jeweils ein Kredit über 10.000 Euro mit einer Laufzeit von drei Jahren. Mit den Restschuldversicherungen abgedeckt waren Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit und Tod. Der Test zeigt, dass sich Ratenkredite je nach Anbieter extrem unterschiedlich verteuern.

Für den Zinskracher sorgt die Postbank. Auf 11.565,94 Euro netto summiert sich der Darlehensbetrag inklusive Restschuldversicherung. Brutto kommen 12.186,53 Euro zusammen. Der effektive Zinssatz, mit dem die Deutsche-Bank-Tochter ihren "Privatkredit" bewirbt, beträgt 3,49 Prozent. Die Kosten für die Restschuldversicherung eingerechnet, schießt er auf 14,17 Prozent hoch. 
Bank Produktname Gesamtkosten (Euro)
Kredit + RSV + Zinsen
Kosten (Euro)
RSV
Eff. Zins
(ohne RSV)
Eff. Zins
(mit RSV)
Anfrage
Oyak Anker Bank Topkredit 11.211,10 622,04 3,59 7,85 online
Norisbank Top-Kredit 11.651,71 1121,43 2,90 10,70 online
Postbank Privatkredit 12.186,53 1565,94 3,49 14,17 online
PSD Bank Ratenkredit 11.390,81 748,90 3,88 9,01 online
Santander Consumer Bestcredit 11.764,44 1283,04 2,48 11,43 online
Sparda Bank München Privatkredit 11.260,00 712,90 3,54 8,16 Filiale
Targobank Online-Vorteilskredit 11.663,70 946,06 4,14 10,78 online
Ratenkredite mit Restschuldversicherung ausgewählter Banken. Angefragt worden war ein Kredit in Höhe von 10.000 Euro mit einer Laufzeit von drei Jahren.

Das Geldhaus mit dem niedrigsten Zins - ohne Restschuldversicherung - ist im Test die Santander Consumer Bank. 2,48 Prozent kostet der "Bestcredit". Doch: Darlehen plus Restschuldversicherung addieren sich netto auf 11.283,04 Euro. Die Gesamtbelastung macht 11.764,44 Euro aus. Das bedeutet einen Zinsanstieg um das 4,5-Fache. 11,43 Prozent berappt der Kunde.

Am unteren Ende der Zinsskala rangiert das Angebot der Oyak Anker Bank. Die Gesamtbelastung beläuft sich auf 11.211,10 Euro. Der effektive Zins steigt von 3,59 auf 7,85 Prozent.

Kosten oft in keinem sinnvollen Verhältnis zum Risiko

Eine Studie des Bankfachverbandes ergibt, dass jeder Vierte, der einen Ratenkredit aufnimmt, den Zusatzvertrag abschließt. Verbraucherschützer raten von Restschuldversicheungen jedoch ab. Auch in Bankenkreisen stoßen sie auf Kritik. Die Kosten stünden "oftmals in keiner Relation zum eher geringen Risiko bei 'kleineren' Kreditbeträgen", sagt Zsófia Köhler, Sprecherin der ING-Diba. Deutschlands größte Direktbank bietet Restschuldversicherungen erst gar nicht an. Nicht nur der Kosten wegen. "Das Kreditangebot ist so transparenter für unsere Kunden", sagt Köhler.
Geldsparen-Tipp: Wer seinen Kredit absichern möchten, für den empfiehlt sich eine Risikolebensversicherung. Eine solche Police ist bei großen Krediten mit langer Laufzeit sinnvoll, sie sichert die Familie für den Fall ab, dass der Hauptverdiener plötzlich stirbt. Empfehlenswerte Anbieter sind etwa die Hannoversche und Ergo direkt. Weitere Anbieter und deren Konditionen listet Ihnen der Vergleich von Geldsparen.de auf:
Vergleich Risikolebensversicherung
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Manfred Fischer.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Kues/Shutterstock.com ID:6940

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: restschuldversicherung(6940)