Oliver Mest
Ein Beitrag von Oliver Mest, 15.02.2011 (Aktualisiert 03.09.2015)

Krankenversicherung Das spricht für die Private

Die gestiegenen Beiträge zur Gesetzlichen Krankenversicherung veranlassen wieder viele Versicherte dazu, über einen Wechsel nachzudenken. Was für die Private Krankenversicherung spricht.
Krankenversicherung Private Vorteile
1. Sie wählen die beste medizinische Versorgung

Nur als Privatpatient haben Sie bei einer schweren Krankheit Anspruch darauf, im Krankenhaus von dem Spezialisten behandelt zu werden, dem Sie ihre Genesung anvertrauen möchten. Und nur als Privatpatient haben Sie die Möglichkeit, in das Krankenhaus zu gehen, in dem Sie sich am besten aufgehoben fühlen – komfortable Unterbringung im Ein- oder Zwei-Bett-Zimmer auf Wunsch inklusive.

2. Sie werden für Ihre Gesundheit belohnt

Private Krankenversicherungen sehen Prämienerstattungen vor, wenn Sie über einen längeren Zeitraum keine Leistungen in Anspruch nehmen. Je nach Versicherungsgesellschaft und Dauer der krankheitsfreien Zeit erhalten Sie zwischen einem und drei Monatsbeiträgen erstattet – und zwar den vollen Beitrag inklusive des Arbeitgeberanteils.

3. Sie bestimmen, wie hoch Ihr Krankengeld ist

Als Privatversicherter bestimmen Sie selbst, wie viel Krankengeld Sie im Ernstfall benötigen. Während bei gesetzlich Versicherten das Krankengeld maximal 70 Prozent der Beitragsbemessungsgrenze ausmacht (das sind im besten Fall 2598,75 Euro im Monat) und zudem mit Sozialabgaben belastet und indirekt versteuert wird, können Privatversicherte 100 Prozent des tatsächlichen Nettoeinkommens versichern, und zahlen zudem darauf weder Sozialabgaben noch Steuern.
4. Sie bekommen das, was für Ihre Gesundheit am besten ist

Sie sind Brillenträger? Benötigen Kontaktlinsen? Ein ganz bestimmtes Medikament, das der Arzt verschreiben muss? Als Privatversicherter haben Sie Anspruch auf alle Leistungen, die medizinisch notwendig sind. Dazu gehören auch die Kosten für einen Besuch beim Heilpraktiker, die Aufwendungen für Massagen und für weitere Hilfsmittel, die im Vertrag genau festgelegt sind.

5. Sie können Neugeborene ohne Gesundheitsprüfung versichern

Privatversicherte können ihr Neugeborenes bis zu zwei Monate nach der Geburt ohne Gesundheitsprüfung bei Ihrer privaten Krankenversicherung anmelden. Ein riesiger Vorteil, wenn die Kinder zum Beispiel mit einer schweren Erkrankung auf die Welt kommen und unter normalen Umständen keinen privaten Schutz bekommen können, der bei lebensverändernden Erkrankungen aber gerade besonders wichtig ist.

6. Sie bekommen schneller Termine

Privatversicherte bekommen in den meisten Praxen deutlich schneller Termine, weil viele Ärzte mittlerweile Sprechstunden nur für Privatpatienten anbieten, da bei denen ein deutlich höheres Honorar abgerechnet werden kann und auch kein Budget erschöpft ist. Außerdem können Sie als Privatpatient rein privatärztliche Praxen nutzen: Dort werden nur Privatversicherte angenommen, erhalten schneller Termine und die Behandlungszeiten sind großzügiger kalkuliert.

Liebe Leserinnen und Leser,

Oliver Mest mein Name ist Oliver Mest. Auf geldsparen.de informiere ich Sie, was Familien bei Geldanlage und Versicherungen wissen müssen.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Krankenversicherung Seite 1/2 »

Seite 1: Das spricht für die Private
Seite 2: Garantierte Leistungen, Kosten und Co.

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:2800

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: lohnt_sich_das(2800)