Oliver Mest
Ein Beitrag von Oliver Mest, 06.04.2011 (Aktualisiert 03.09.2015)

Private Krankenversicherung Leistungslücken vermeiden

Private Krankenversicherung für 59 Euro im Monat – solche Angebote finden sich häufig im Internet. Handelt es sich dabei um seriöse Versicherungen oder um Lockvogel-Offerten? Worauf man bei privaten Krankenversicherungen achten muss.
Private Krankenversicherung Internet

Vorsicht, Selbstbeteiligung

Viele sehr günstige Anbieter kalkulieren mit extrem hohen Selbstbeteiligungen, die bis zu 3.000 Euro jährlich ausmachen können. Im Krankheitsfall werden so aus 59 Euro 309 Euro monatliche Prämie. Denn: Die Selbstbeteiligung ist nichts anderes als eine Prämie, die man spart, wenn man gesund bleibt.

Vor allem für Angestellte geht die Rechnung aber kaum auf – selbst wenn sie gesund bleiben. Denn während der Arbeitgeber zu den Prämien 50 Prozent dazugeben muss, zahlt man als Versicherter den Selbstbehalt alleine. Rechnen kann sich eine hohe Selbstbeteiligung dann, wenn man als Selbstständiger ohnehin keinen Arbeitgeberzuschuss erhält. Ansonsten gilt als Faustregel: Der Selbstbehalt sollte so gering wie möglich sein.

Arzthonorare müssen voll erstattet werden

Die Erstattungshöhe der Arzthonorare kann einer der teuersten Fallstricke für Privatversicherte sein. Sehr günstige Tarife erstatten die Kosten nur bis zum 2,3-fachen Satz der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ); niedergelassene Ärzte können aber bis zum 3,5-fachen Satz verlangen. Ist der Schutz nicht ausreichend, zahlt man die Differenz aus eigener Tasche, was bei kostspieligen Behandlungen über die Jahre ein kleines Vermögen ausmacht. Auch bei Zahnärzten gibt es den 3,5-fachen Satz in der Gebührenordnung (GOZ).

Sie sollten sich nur für einen Vertrag entscheiden, der die Kosten bis zum 3,5-fachen Satz der GOÄ erstattet. Das gilt übrigens auch für die Honorare von Zahnärzten: Auch hier sollte Ihre private Krankenversicherung die Kosten bis zum 3,5-fachen Satz der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) übernehmen, wenn Sie nicht Gefahr laufen wollen, auf hohen Kosten sitzen zu bleiben.

Tipp: Wählen Sie einen Vertrag, der die vollen Honorarsätze abdeckt. Nutzen Sie unseren Vergleich zur privaten Krankenversicherung. Dort finden Sie nur Tarife, die länger am Markt sind und sich ein Top-Rating des unabhängigen Analysehauses Morgen & Morgen „verdient“ haben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Oliver Mest mein Name ist Oliver Mest. Auf geldsparen.de informiere ich Sie, was Familien bei Geldanlage und Versicherungen wissen müssen.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Private Krankenversicherung Seite 1/3 »

Seite 1: Leistungslücken vermeiden
Seite 2: Zahnarzt und Krankenhausaufenthalt
Seite 3: Psychotherapie und Heil- und Hilfsmittel

Leserkommentare

 

10.05.2011 12:23 Uhr
Finanzjongleur: Guter Artikel, aber...
Ein wirklich gut geschriebener und vor allem auch fachlich guter Artikel, aber leider geht der Trend der meisten Leute im Versicherungssegment immer weiter zu "Billig Billig Billig und nochmal Billig!". Das Billig aber richtig teuer werden kann und früher oder später auch wird, das wollen dann anscheinend einige nicht verstehen. Über den Sinn der einzelnen Leistungspunkte möchte ich hier nicht diskutieren, da muss der Kunde schon selbst entscheiden. Was allerdings in diesem Artikel noch fehlt ist die Bewertung der Beitragsstabilität der einzelnen Gesellschaften. Dies ist für viele wahrscheinlich wesentlich wichtiger, als immer und überall zum Beispiel die Chefarzt Behandlung (was im übrigen die nicht bedeutet, dass ein Chefarzt auch behandelt, sondern das man sich Spezialisten nehmen kann) abgesichert zu haben. Es geht eben nichts über eine qualitative Beratung durch einen guten Makler. Auch wenn viele Kunden immer wieder lediglich Unterlagen geschickt bekommen wollen, sollte man sich manchmal doch fragen, was diese Unterlagen wirklich Wert sind.


Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:2850

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: leistungsluecken(2850)