Private Pflegezusatzversicherung

1. Ihre Angaben Die besten Angebote
 1.
Ihr Geburtsdatum
 (Format: Tag.Monat.Jahr)
 3.
monatliche Pflegerente
  

Wozu brauche ich eine private Pflegezusatzversicherung?

Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen - durch Krankheit oder einen Unfall auch schon in jungen Jahren. Häufiger ist jedoch Pflege im Alter nötig und Pflege ist teuer. Mit einer privaten Pflegezusatzversicherung können Sie rechtzeitig vorsorgen. Denn die gesetzliche bzw. private Pflegepflichtversicherung puffert zwar einen Teil der drohenden Kosten ab, deckt aber bei weitem nicht alles. Besonders groß ist die Lücke, bei Pflegebedürftigen, die stationär in einem Pflegeheim untergebracht sind. Selbst mit der höchsten Pflegestufe, wird hier über die Pflegepflichtversicherung gerade mal etwa die Hälfte der durchschnittlich anfallenden Kosten gedeckt. Noch größer ist die Kluft, wenn die Pflegestufe geringer ausfällt, wie das übrigens bei rund 80 Prozent aller Pflegebedürftigen der Fall ist. Aber auch, wenn zu Hause gepflegt wird, reicht das Geld aus Pflegepflichtversicherung, selbst zusammen mit der Rente, oft nicht aus alle Kosten zu decken. Es ist deshalb sinnvoll rechtzeitig eine private Pflegezusatzversicherung abzuschließen, um drohende Kostenlücken im Pflegefall zu schließen.

Wer zahlt, wenn ich keine private Pflegezusatzversicherung habe?

In jungen Jahren unterschätzen viele wie teuer Pflege später werden kann. Tritt der Pflegefall ein, kommt es aber schnell zu hohen Kosten, die in vielen Fällen nicht von Rente und Leistungen der Pflegepflichtversicherung gedeckt sind. Wer nicht rechtzeitig mit einer privaten Pflegezusatzversicherung vorgesorgt hat, der muss dann wohl oder übel auf seine Ersparnisse zurückgreifen, die vielleicht für Reisen oder andere Wünsche, gedacht waren. Sind die letzten Reserven aufgebraucht oder sind schlichtweg keine finanziellen Rücklagen vorhanden, wird es eng. Dann zahlt erstmal das Sozialamt. Allerdings streckt dieses die Kosten nur vor und versucht sich anschließend das Geld von Ihren nächsten Verwandten, sprich Ihren Kindern, wiederzuholen. Wenn Sie das nicht möchten, sollten Sie rechtzeitig eine private Pflegezusatzversicherung abschließen, um die drohende Kostenlücke im Pflegefall schließen.

Die private Pflegezusatzversicherung gibt es in unterschiedlichen Varianten

Eine private Pflegezusatzversicherung gibt es in Form unterschiedlicher Modelle: Ein Modell der privaten Pflegezusatzversicherung ist die Pflegekostenversicherung. Sie deckt, in Höhe eines selbst gewählten Prozentsatzes, die Kostenlücke im Pflegefall ab, die nach Abzug der Leistungen aus der Pflegepflichtversicherung, noch übrig bleibt. Variante zwei der privaten Pflegezusatzversicherung ist das Pflegetagegeld. Der Versicherte bekommt hier, meist abhängig von der Pflegestufe – eine vorher vereinbarte Summe pro Tag ausbezahlt. Variante drei der privaten Pflegezusatzversicherung, ist die Pflegerentenversicherung. Hierbei handelt es sich um eine Lebensversicherung, die bei Pflegebedürftigkeit eine vorher vereinbarte Monatsrente bezahlt.

Welche Variante der privaten Pflegezusatzversicherung ist für mich am besten?

Welches Modell der privaten Pflegezusatzversicherung für Sie persönlich am besten passt, hängt von vielen Faktoren, wie etwa Ihrem Eintrittsalter, Ihren eigenen finanziellen Möglichkeiten, aber auch Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen ab. Wenn Sie kostenlose und unverbindliche Vorschläge zur privaten Pflegezusatzversicherung haben möchten, können Sie dazu jetzt unseren Geldsparen-Pflegezusatzversicherungsrechner nutzen. Sie müssen hier nur einige wenige Daten eingeben und schon nach kurzer Zeit erhalten Sie ein individuelles Angebot.

 

.
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Pflegezusatzversicherung Aktuell

Pflegereform 2017 Pflegezusatzversicherung bleibt wichtig

Pflegereform 2017 Pflegezusatzversicherung bleibt wichtig

Pflegebedürftige erhalten ab 2017 mehr Geld aus der gesetzlichen Pflegeversicherung. Erfahren Sie, warum eine private Pflegezusatzversicherung weiterhin wichtig ist.

Im Pflegefall Private Pflegeversicherung schließt Versorgungslücke

Im Pflegefall Private Pflegeversicherung schließt Versorgungslücke

Der gesetzliche Schutz deckt im Pflegefall oft nicht mal die Hälfte der Kosten. Mit einer privaten Pflegeversicherung schließen Sie die Versorgungslücke.

Pflegetagegeldversicherung 2016 Pflegetagegeld sichert Kosten im Alter ab

Pflegetagegeldversicherung 2016 Pflegetagegeld sichert Kosten im Alter ab

Jeder kann pflegebedürftig werden. Sichern Sie sich daher rechtzeitig günstig ab. Eine sinnvolle Vorsorge ist hier die Pflegetagegeldversicherung.

Pflegetagegeld Welchen Schutz Pflegetagegeldpolicen bieten

Pflegetagegeld Welchen Schutz Pflegetagegeldpolicen bieten

Ob nun im Pflegeheim oder zuhause – Wer pflegebedürftig wird, muss viel eigenes Geld dafür ausgeben. Pflegetagegeldpolicen können dies gut abfedern.

Pflegefall Gesetzliche Kasse zahlt nur Zuschuss

Pflegefall Gesetzliche Kasse zahlt nur Zuschuss

Wird man zum Pflegefall, reichen die staatlichen Zuschüsse nicht aus, um die anfallenden Kosten zu decken. Private Vorsorge wird immer wichtiger.

Pflegeheim Kinder müssen für Eltern zahlen

Pflegeheim Kinder müssen für Eltern zahlen

Reicht das Geld für das Pflegeheim nicht, müssen die Sozialämter ran. Diese versuchen dann, das Geld von den Kindern einzutreiben. So können Sie sich wehren:

Krankenkasse Wann Sie Anspruch auf eine häusliche Krankenpflege haben

Krankenkasse Wann Sie Anspruch auf eine häusliche Krankenpflege haben

Viele Tage im Krankenhaus? Das war einmal. Wenn die Versorgung zu Hause nicht gesichert ist, muss die Krankenkasse eine häusliche Krankenpflege bezahlen.

Pflegerentenversicherung Vorsorge für den Pflegefall

Pflegerentenversicherung Vorsorge für den Pflegefall

Eine Pflegerentenversicherung deckt das Risiko Demenz und gewährt stabile Beiträge. So funktioniert sie:

Mehr Leistung, mehr Rechte Das bringt die Pflegereform 2015

Mehr Leistung, mehr Rechte Das bringt die Pflegereform 2015

Mehr Geld für Pflegebedürftige und bessere Leistungen für pflegende Angehörige - das bringt die Pflegereform 2015:

Senioren sparen falsch Kosten für Pflege geringer als gedacht

Senioren sparen falsch Kosten für Pflege geringer als gedacht

Aus Angst vor hohen Kosten im Fall der Pflege legen viele Deutsche Geld zurück. Die meisten sparen aber viel zu viel und das auch noch falsch.

Geburt Pflegeversicherung für werdende Eltern

Geburt Pflegeversicherung für werdende Eltern

Wenn Mutter oder Vater rechtzeitig vor Geburt eine zusätzliche private Pflegeversicherung abschließen, kann auch ein Neugeborenes von diesem Schutz profitieren.

Demenz Versicherungen zahlen bei Krankheit

Demenz Versicherungen zahlen bei Krankheit

Die steigende Zahl Demenzkranker macht die Frage der finanziellen Absicherung höchst brisant. Die richige Pflegezusatzpolice hilft, zumindest finanziell.

Pflegende Angehörige Bezahlte Auszeit

Pflegende Angehörige Bezahlte Auszeit

Nur etwa jeder vierte pflegende Angehörige nimmt sich regelmäßig eine Auszeit. Dabei steht ihnen eine Art Sonderurlaub sogar rechtlich zu.

Pflegetagegeld Auf die Leistung achten

Pflegetagegeld Auf die Leistung achten

Bei der Pflegetagegeld-Versicherung kennen sich nur wenige aus. Bei vielen Policen gibt es zum Beispiel nicht die volle Leistung.

Behinderte Kinder Anspruch auf Kurzzeitpflege

Behinderte Kinder Anspruch auf Kurzzeitpflege

Eltern von behinderten Kindern haben neben der Verhinderungspflege auch Anspruch auf Kurzzeitpflege.

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: Versicherungen-Rechner