Von Horst Peter Wickel, 06.04.2017

Krankenversicherung im Ausland Wenn Ihr Urlaub richtig teuer wird

Die Behandlungskosten bei einem Unfall oder einer Krankheit im Ausland können für riesige Löcher in Ihrer Urlaubskasse sorgen. Ohne Auslandskrankenversicherung sollten Sie lieber nicht starten.
Krankenversicherung im Ausland Wenn Ihr Urlaub richtig teuer wird

Hotelzimmer statt Meer und Sehenswürdigkeiten - Krankheit im Urlaub ist nicht nur ärgerlich, sondern kann auch ganz schön teuer werden.

Spätestens mit den Ostertagen beginnt für viele Deutsche auch in diesem Jahr die Reisesaison. Richtig teuer kann Ihre Ferien- oder Erholungsreise werden, wenn Sie im Ausland erkranken oder sich verletzen. Denn in zahlreichen außereuropäischen Staaten geht die medizinische Behandlung so richtig ins Geld.

In den USA und Kanada ist die medizinische Versorgung besonders teuer

In der Liste der teuersten Reiseländer, die von der Allianz Private Krankenversicherung jetzt veröffentlicht wurde, finden sich neben so exotischen Zielen wie Panama und den Kap Verden auch viele beliebte Fernreiseziele von deutschen Touristen. Unter den Top Ten der teuersten Reiseländer finden sich die USA, Kanada, Nepal, Israel, Zypern, Ecuador und die Ukraine. Aber auch Österreich gehört dazu.

Die Kostentreiber sind nach Angaben der Allianz von Land zu Land verschieden. Als Hauptgrund nennt Allianz-Experte Matthias Kühn den medizinischen Fortschritt und damit verbundene neue Medikamente und verbesserte Therapien. Aber es gibt auch profane Gründe: So rechnen nach Allianz-Angaben auf Skiunfälle spezialisierte Kliniken in Österreich oft doppelt so hoch ab wie deutsche Krankenhäuser.

785.000 Dollar Krankheitskosten nach einem Unfall

Wie schnell bei einem Unfall im Ausland eine horrende Summe zusammenkommen kann, zeigt ein Allianz-Fall aus den USA. Bei einem Autounfall in Florida war ein deutsches Ehepaar verunglückt, musste drei Wochen lang vor Ort im Krankenhaus behandelt werden und wurde dann nach Deutschland zurück transportiert. Die Kosten für das Krankenhaus beliefen sich auf 550.000 Dollar, hinzu kamen noch Arztrechnungen in Höhe von 200.000 Dollar sowie Rücktransportkosten von 35.000 Dollar.

Wann die Krankenkasse im Ausland zahlt

Selbst Verbraucherschützer von Stiftung Warentest warnen, dass gesetzliche Krankenkassen bei Reisen längst nicht alle Kosten tragen. Innerhalb der Europäischen Union und dem Europäischen Wirtschaftraum sowie in Ländern, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen hat, bezahlt die gesetzliche Krankenkasse zwar einen Teil von medizinischen Behandlungen, allerdings nur für die im Urlaubsland übliche Versorgung bei dort zugelassenen Ärzten. Außerdem müssen Sie den dort üblichen Eigenanteil selbst tragen. Wenn Sie absehbar nicht selbst zurückreisen können oder für eine Operation nach Deutschland transportiert werden müssen, kommt die gesetzliche Kasse nie dafür auf.

Auch private Krankenversicherung zahlt nicht immer im Ausland

Wenn Sie im Urlaub zum Arzt oder ins Krankenhaus müssen, müssen Sie oft in Vorkasse treten – auch für Medikamente. Anschließend reichen Sie die Rechnung bei Ihrer Krankenkasse ein. Es kann jedoch sein, dass Sie auf einem Teil der Kosten sitzen bleiben. Vorsicht bei reinen Privatärzten und Privatkliniken: In der Regel dürfen gesetzlich Krankenversicherte diese nicht in Anspruch nehmen. Selbst wenn Sie privat versichert sind, sollten Sie vor dem Urlaub prüfen, ob Sie eine Auslands-Krankenversicherung benötigen, denn nicht alle Tarife decken sämtliche Kosten im Ausland ab.

Tipp: Lesen Sie hier unseren ausführlichen Artikel darüber, welche Kosten Krankenkassen im Ausland übernehmen.
Vergleich Private Krankenversicherung
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Horst Peter Wickel.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: fizkes/Shutterstock.com ID:6928

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: krankenversicherung-im-ausland(6928)