Anja Lang
Ein Beitrag von Anja Lang, 13.05.2016

Krankenkasse Bis 200 Euro Zuschuss für die Brille

Bis 200 Euro Zuschuss für Brille oder Kontaktlinsen gefällig? Dann fragen Sie doch mal Ihre Krankenkasse - einige bieten wieder einen Brillenzuschuss.
Krankenkasse Bis 200 Euro Zuschuss für die Brille

Krankenkasse: Nicht nur Brillen, sondern auch Kontaktlinsen werden bezuschusst

Der Kampf um die Kunden machts möglich: Obwohl Brillen und Kontaktlinsen schon lange nicht mehr Teil des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen sind, zahlen einige Krankenkassen tatsächlich wieder Zuschüsse beim Kauf von Brille oder Kontaktlinsen. Per Satzung dürfen die Krankenkassen seit 2012 nämlich auch gewisse Extras jenseits des vom Gesetzgeber festgelegten Pflichtkatalogs anbieten.

Diese Krankenkassen zahlen einen Brillenzuschuss

Die BKK EWE zum Beispiel zahlt Ihnen, wenn Sie dort versichert sind, gegen Vorlage des Kaufbelegs alle drei Jahre einen Zuschuss von 33,90 Euro zu Brille oder Kontaktlinsen - und zwar unabhängig davon, ob sich die Sehstärke geändert hat oder nicht. 40 Euro erstattet die BKK Akzo Nobel Bayern, im Rahmen eines Gesundheitskontos, für die erste Brille bzw. Kontaktlinsen. Ein erneuter Zuschuss ist  nach drei Jahre wieder möglich. Alle zwei Jahre gibt es von der BKK Scheufelen pro Kontaktlinse oder Brillenglas 25 Euro dazu - macht 50 Euro pro Augenpaar. Aber nur, wenn ein sphärischer oder zylindrischer Korrekturbedarf von mindestens 0,5 Dioptrie je Auge besteht. Der Zuschuss erneut gewährt, wenn sich die Sehstärken nach zwei Jahren um mindestens 0,5 Dioptrie ändert.

Krankenkasse: Bis 200 Euro Bonus sind drin

Bis 100 Euro zahlt die Krankenkasse BKK Thüringer Energieversorgung für die erste Brille oder Kontaktlinsen und dann alle drei Jahre wieder neu, wenn sich Ihre Sehstärke um mindestens 0,5 Dioptrie verändert. Sogar bis zu 200 Euro Zuschuss für die Sehhilfe verspricht die BKK Euregio und das alle drei Jahre wieder, selbst, wenn sich Ihre Sehstärke nicht geändert hat. 

Krankenkasse: Zuschuss für eine Sportbrille

Zwar keinen Zuschuss, zur normalen Brille, aber eine Erstattung von bis zu 150 Euro für eine Sportbrille bietet die Actimonda Krankenkasse all ihren minderjährigen Mitgliedern bis 18 Jahren als besonderes Zuckerl an. Die Sportbrille gibt es dabei zusätzlich zur "normalen" Brille alle zwei Jahre für Kinder und Jugendliche ohne zusätzliche Kosten.

Mein Tipp: In welchen Fällen die Krankenkasse Ihnen noch regulär eine Brille bezahlt und was sie dabei genau leistet, lesen Sie in Brille - das zahlt die Krankenkasse.
Krankenkasse: Zuschuss zu Brille oder Kontaklinsen - 30 Euro bis 200 Euro
 Krankenkasse  Zuschusshöhe  Intervall  Zusatzbedingungen
 BKK EWE  33,90 Euro
 3 Jahre  
 BKK Akzo Nobel
 Bayern
 40 Euro  3 Jahre  
 BKK Scheufelen  50 Euro  2 Jahre  Sehstärkenänderung  mind.  0,50 dpt.
 BKK Thüringer 
 Energieversorgung
 100 Euro  3 Jahre  Sehstärkenänderung mind. 
 0,50 dpt.
 BKK Euregio  200 Euro  3 Jahre  ---
       
 Actimonda  150 Euro für Kinder-
 Sportbrille
 2 Jahre  zusätzlich zur normalen Kinderbrille
       
Stand: April 2016
Mein Tipp: Wenn Sie beim Kauf der Brille bares Geld sparen, können Sie die Euros zum Beispiel in eine Brillenversicherung investieren. Gehen Brille oder die Kontaktlinsen kaputt, werden gestohlen oder gehen verloren, bekommen Sie, als Geschädigter, sofort Ersatz. Das gilt in der Regel auch für den Fall, wenn sich die Sehstärke stark ändert.

Oft sind Brillenversicherungen auch mit anderen praktischen Zusatzleistungen, wie einer kostenlosen Glaukom-Vorsorgeuntersuchung, einer Zahnkostenzusatzversicherung oder auch einer Auslandsreisekrankenversicherung, gekoppelt. Das macht vor allem dann Sinn, wenn Sie hier sowieso eine Absicherung wünschen. Welches Produkt für Sie in Frage kommt und wie viel es Sie jeweils kostet, erfahren Sie ganz einfach und bequem mit unserem Krankenzusatzversicherungs-Rechner.
Krankenkasse

Liebe Leserinnen und Leser,

Anja Lang mein Name ist Anja Lang. Ich bin Expertin für Mobilität, Gesundheit und Vorsorge auf Ihrem Family-Portal. Hier beantworte ich sämtliche Fragen rund um die Themen Zuzahlung, Gesundheitsvorsorge, aber auch Autokosten.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

 

03.09.2016 00:03 Uhr
Weyer Gerhard: Ist doch üblich
Ob bei Betrieblicher Zusatzversicherung oder oder! Krankenkasse und Rentenvversicherer macht ihr eigenes Ding!

11.07.2016 15:14 Uhr
Korsten: Sehhilfe BKK Euregio
Von der BKK Euregio gibt es seit 01.01.2016 keinen Zuschuss mehr für eine neue Brille

23.06.2016 12:12 Uhr
Holger valder: Bkk zahlt nichts mehr
Ich habe vor einem Monat bei der BKK angerufen und mir wurde mitgeteilt, das die Krankenkassen zur Brille nichts mehr zuzahlen dürfen. Und das, ohne die Versicherten zu informieren.


Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Kiselev Andrey Valerevich / Shutterstock.com ID:3520

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: brillenzuschuss(3520)