Annette Jäger
Ein Beitrag von Annette Jäger, 26.08.2016

Hausratversicherung Elementarschaden absichern

Ein Elementarschadenschutz als Zusatz zur Hausratversicherung ist ein Muss f√ľr jeden. Er sichert das zunehmende Risiko von Starkregen und Hochwasser ab.
Hausratversicherung Elementarschaden absichern

Damit die Hausratversicherung auch bei Hochwasser zahlt, m√ľssen Sie einen Elementarschaden-Schutz mitversichern

Eine Elementarschadenversicherung gibt es als Zusatz zur Hausratversicherung. Und als solche wird sie immer wichtiger. Fr√ľher war sie nur dann zu empfehlen, wenn das Geb√§ude in einem Hochwassergebiet lag. Heute ist sie jedem dringend anzuraten. Denn das Risiko von Starkregen mit all seiner Zerst√∂rungskraft steigt - und das √ľberall in Deutschland.¬†

Wer eine solche Police nur als Zusatz zur Wohngebäudeversicherung besitzt, kann nur Schäden am Gebäude - am Mauerwerk, am Fundament etc. - geltend machen. Ihre gesamten Möbel, Elektrogeräte und Wertsachen sind damit nicht abgesichert. Hier greift nur der Elementarschadenschutz der Hausratpolice.

Ein paar grunds√§tzliche Worte zur Hausratversicherung: Feuer, Blitzschlag, Explosion, Raub, Sturm, Hagel, Leitungswasser oder Einbruchdiebstahl bedeuten f√ľr das eigene Hab und Gut Schaden und Verlust. Die Hausratversicherung ersetzt Zerst√∂rtes oder Entwendetes und zwar alle Gegenst√§nde einer Wohnung oder eines Hauses: von der Kuchengabel bis zum Gartenschlauch. Die Versicherung √ľbernimmt die Wiederbeschaffungskosten und erstattet Geld f√ľr Reparaturma√ünahmen.

Tipp: Das sagen Experten zum Elementarschadenschutz: "Wie hoch das Risiko ist, wird h√§ufig untersch√§tzt", sagt Michael Wortberg, Versicherungsexperte bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Vor allem Starkregenf√§lle, die die Gefahr eines R√ľckstaus bergen – wenn Abwasser aus der Kanalisation zur√ľckflie√üt und den Keller √ľberschwemmt –, sind bundesweit m√∂glich.

Was kostet der Elementarschadenschutz?

Eine Elementarschadenversicherung gibt es nur im Verbund mit einer Hausratversicherung. Die Wohnlage mit ihrem individuellen Einbruch- und Unwetterrisiko ist ein entscheidender Faktor, der in die Beitragsberechnung miteinflie√üt. Und da stellt jedes Unternehmen eine andere Rechnung auf. "Beitragsunterschiede von bis zu 200 Prozent sind nicht selten", sagt Wortberg. Ein Unternehmen, das in einer Region ein g√ľnstiger Anbieter ist, kann in einer anderen zu den teuren z√§hlen.

Ein Beispiel aus unserem Versicherungsrechner: Eine Hausratversicherung mit Elementarschadenschutz f√ľr ein 150 Quadratmeter gro√ües Einfamilienhaus in einem M√ľnchner Vorort kostet bei einer Versicherungssumme von rund 98.000 Euro beim g√ľnstigsten Anbieter ab 90 Euro im Jahr, beim teuersten bis zu 320 Euro. Ohne Elementarschadenschutz ist der Beitrag etwa 30 Euro g√ľnstiger.

Darauf sollten Sie bei der Hausratversicherung auch achten:

√úberspannungssch√§den: Die Hausratversicherung sollte auch bei sogenannten √úberspannungssch√§den an Elektroger√§ten leisten, die durch Blitzschlag entstehen k√∂nnen. G√ľnstig ist, wenn die Versicherung auf die "Einrede der groben Fahrl√§ssigkeit" verzichtet. Dann sind auch Sch√§den durch grob fahrl√§ssiges Handeln abgedeckt.

Versicherungssumme: "Teure Elektrogeräte werden nur in vollem Umfang ersetzt, wenn der Gesamtwert des Hausrats richtig angegeben ist", sagt Wortberg. Setzen Sie daher den Wert ihres Hausrats nicht zu niedrig an. Ansonsten kann es Ihnen passieren, dass die Versicherung den Schaden nur anteilig erstattet: Wer zum Beispiel Hausrat im Wert von 50.000 Euro besitzt, aber nur 25.000 Euro versichert, erhält im Schadensfall den Neuwert nur zur Hälfte ersetzt
Tipp: In neueren Tarifen gewähren die Versicherer Schutz vor Unterversicherung. Sie verzichten auf den Leistungsabzug.
Sonderfall Fahrrad: Das Fahrrad ist vor allem in √§lteren Policen nicht rund um die Uhr versichert. Zwar ist der Einbruchdiebstahl eines Fahrrades im Standardschutz erfasst. Steht das Rad aber drau√üen, ist es in √§lteren Policen nur in der Zeit zwischen sechs und 22 Uhr versichert. Neuere Tarife gew√§hren diesen Schutz rund um die Uhr, allerdings nur mit Beitragszuschlag. F√ľr richtig wertvolle Fahrr√§der gibt es eine separate Fahrradpolice.

Beweispflicht: Sie m√ľssen im Schadensfall nachweisen k√∂nnen, was Sie an Hausrat besessen haben. Heben Sie daher Belege und Ger√§tebeschreibungen auf. Es lohnt sich au√üerdem, alle R√§ume und Schrankinhalte abzufotografieren.

Hausratversicherung

Die besten Anbieter finden

Liebe Leserinnen und Leser,

Annette Jäger mein Name ist Annette Jäger. Ich schreibe √ľber Gesundheit, Versicherungen und Soziales auf Ihrem Family-Portal geldsparen.de. Ich habe Neuere Geschichte studiert und bin seit 1993 als Journalistin t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Robert Kneschke / Shutterstock.com ID:3740

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Wohnen Pagename: hausratversicherung1(3740)