Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 12.06.2017

Girokonto Das passende Konto für Schüler und Studenten

Girokonten für Schüler und Studenten sind in der Regel gebührenfrei. Dennoch gibt es deutliche Unterschiede. Worauf junge Bankkunden bei der Kontowahl achten sollten.
Girokonto Das passende Konto für Schüler und Studenten

Schüler und Studenten, die einen Auslandsaufenthalt planen, sollten auf eine gute Kreditkarte achten.

Die Ansprüche an ein Girokonto können sehr unterschiedlich ausfallen: Für die meisten Jugendlichen wird die bequeme Bargeldversorgung um die Ecke am wichtigsten sein. Schüler, die ein Jahr im Ausland verbringen, sollten aber auch auf eine gute und günstige Kreditkarte achten. Für Studenten kann der Dispokredit von Bedeutung sein. Ein Überblick über wichtige Kriterien:

Auf die Altersgrenze achten

Bei der Eröffnung eines Jugendkontos sind zwei Dinge wichtig: Das Alter des Jugendlichen und die Altersgrenze, bis zu der das Konto keine Pauschale kostet. Schülerkonten starten meist ab dem siebten Lebensjahr. Zur Kontoeröffnung ist die Unterschrift der Eltern nötig. Ab 18 können junge Erwachsene dann eigenständig agieren. Jugendkonten sind meist gebührenfrei, schließlich sind Kinder die Bankkunden von morgen. Ab einem bestimmten Alter ist das jedoch oft anders. Angehende Studenten müssen aufpassen, denn die Studienzeit kann sich bekanntlich hinziehen. In der Regel verzichten Banken bis zum 24. oder 26. Lebensjahr auf Gebühren. Studentenfreundlich zeigen sich die Sparkassen Köln/Bonn und Bremen, die bis zum 29. bzw. 30. Lebensjahr keine Monatspauschalen erheben. Das Konto „Campus GiroStart“ der Santander Bank gibt es sogar bis 31 gratis. Die Bremer Sparkasse verzinst die ersten 500 Euro sogar mit zwei Prozent Zinsen.

Tipp: Das Alterslimit lässt sich mit Direktbanken umgehen. Da Institute wie DKB, ING-Diba oder Comdirect generell keine Pauschalen für ihre Girokonten erheben, bleibt das Girokonto auch nach Überschreiten der Altersgrenze gebührenfrei. Das gleiche gilt für die Konten der Sparda-Bankengruppe.

Bargeld im Inland

Schüler und Studenten können mit ihrer Kontokarte oder mit der Girocard innerhalb des eigenen Bankenverbunds kostenlos Bargeld ziehen – etwa beim Sparkassenverbund, bei den Volks- und Raiffeisenbanken oder der Cashgroup. Ein betreffender Geldautomat sollte daher in der Nähe des Wohnorts sein. Ist das nicht der Fall, lässt sich in vielen Supermärkten oder Tankstellen mit der Girocard kostenlos Bargeld abheben. Ab einem Einkauf von 20 Euro zahlt der Kassierer bis zu 200 Euro aus. Bei Banken wie der DKB geht dies sogar schon mittels Smartphone-App.

Dispokredit nur für Volljährige

Bei minderjährigen Kontoinhabern laufen Jugendkonten auf Guthabenbasis. Ab 18 ist das anders. Die Studentenkonten von Santander Bank und ING-Diba ermöglichen beispielsweise bis zu 500 Euro Dispokredit, das „Junge Konto“ der Deutschen Bank bis zu 1.000 Euro und das „Junge-Leute-Konto“ der Stadtsparkasse München sogar 2.500 Euro. Allerdings sollte der Kreditrahmen besser nicht allzu großzügig ausfallen – schließlich ist es mit geringem Geldeingang schwierig, ein größeres Minus wieder auszugleichen.
  Anbieter Monatspreis Jahrespreis
Girocard
 
1.
0,00
0,00
2.
0,00
0,00
3.
0,00
0,00
Datenstand: 27.07.2017
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Knackpunkt Dispozinsen

Wer sein Konto öfter überzieht, sollte auf niedrige Dispozinsen achten. Neben Direktbanken stechen hier vor allem die PSD Banken heraus, die oft nur sechs bis acht Prozent Zinsen berechnen, zum Beispiel die PSD Banken Rhein Ruhr, Nürnberg und Westfalen-Lippe. Großbanken wie Commerzbank und Hypovereinsbank sowie die meisten Sparkassen liegen hingegen oft bei über zehn Prozent.

Girokonto im Ausland

Wer nach dem Abi als Au Pair ins Ausland geht oder ein Auslandssemester anstrebt, der benötigt häufig eine Kreditkarte. Wichtiges Auswahlkriterium sind hierbei die Gebühren fürs Geldabheben. Verbraucherfreundlich sind Consorsbank, Comdirect und Norisbank, die über die Kreditkarten weltweit Bargeld zum Nulltarif ermöglichen. Europaweit klappt dies mit den Karten von ING-Diba sowie der Volkswagen Bank. Alle diese Banken verzichten bei ihren Kreditkarten auf Jahrespauschalen.

Möchten Sie mehr erfahren? In unserem kostenlosen sechsseitigen Dossier informieren wir Sie ausführlich rund um das Thema "Girokonten für Schüler und Studenten".
Download starten

Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere kostenlosen Downloads sind den Lesern unseres kostenlosen Newsletters vorbehalten. Geben Sie deshalb bitte hier Ihre E-Mail-Adresse an, bestellen Sie den Newsletter und Sie bekommen den Download an die angegebene Adresse gesandt.

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie die Mail nicht innerhalb der nächsten Minuten erhalten, schauen Sie bitte in Ihren Spam-Ordner! Sind Sie bereits Newsletter-Abonnent, geben Sie einfach die E-Mail-Adresse an, mit der Sie bei uns den Newsletter bestellt haben und Sie bekommen den Link zum Download per E-Mail zugesandt.

Ihre Email-Adresse:


Mit dem Anfordern des Downloads bestelle ich den kostenlosen Newsletter von geldsparen.de. Ich kann mich jederzeit wieder abmelden. E-Mail an info@geldsparen.de genügt. Für die Nutzung der Downloads gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de kümmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor tätig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Dima Sidelnikov/Shutterstock.com ID:6993

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: schueler-studenten-jugendliche(6993)