Rolf Winkel
Ein Beitrag von Rolf Winkel, 29.01.2016

Girokonto wechseln Wie Senioren Geld sparen können

Einige Banken bieten ein kostenloses Girokonto an – ohne, dass Rentner ausgeschlossen sind. Senioren können dabei durchaus 100 Euro oder mehr pro Jahr sparen.
Girokonto wechseln Wie Senioren Geld sparen können

Zahlen Sie noch unnötig Kontoführungsgebühr?

Senioren, die einen Computer besitzen und im Internet einkaufen, können hohe Kosten für ein Girokonto mühelos umgehen, indem sie zu einer Direktbank wechseln. Comdirect, DKB Bank oder ING-Diba verzichten ohne Wenn und Aber auf Kontoführungsgebühren bei dem Girokonto. Netbank und 1822 direkt machen einen monatlichen Geldeingang zur Voraussetzung für das kostenlose Girokonto. Als "Leckerli" gibt es dazu noch häufig einen geringen Zins für Geld auf dem Girokonto.

Das Filial-Girokonto mit hohen Dispo-Zinsen

Wer nicht auf ein Filial-Girokonto und die damit verbundene persönliche Beratung verzichten will, ist mit der Sparda-Bank gut bedient. Diese erhebt keine Kontogebühren sobald das Girokonto einen regelmäßigen Gehalts- oder Renteneingang aufweist. Sparda-Kunden müssen allerdings einen Mitgliedsanteil von mindestens 52 Euro zeichnen, doch dieser wirft immerhin eine attraktive Dividende ab. Kontoüberziehungen auf dem Girokonto sollten sich Sparda-Kunden allerdings nicht leisten. Denn die Zinsen für einen Dispo-Kredit auf dem Girokonto sind nahezu zweistellig.

Online-Banking mit dem Girokonto

Wer vor einem Bankwechsel oder Girokonto-Wechsel zurückscheut, für den kann womöglich Online-Banking bei seiner "alten" Bank sinnvoll sein. Viele Sparkassen bieten heute neben dem Filialbetrieb auch Internetbanking für das Girokonto. Dann sind die Gebühren erheblich niedriger für das Girokonto– und im Zweifelsfall kann man sich noch immer persönlich beraten lassen.
  Anbieter Ertrag pro Jahr
Sie sparen pro Jahr 
 
1.
+9,15 € 
77,15 gespart
2.
+6,10 € 
74,10 gespart
3.
+5,34 € 
73,34 gespart
Datenstand: 30.06.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Rolf Winkel mein Name ist Rolf Winkel. Ich bin Ihr Spezialist für alles, was mit Sozialversicherungen, insbesondere mit der Rente zu tun hat. Ich bin gelernter Sozialwissenschaftler und schreibe seit mehr als 30 Jahren Sozialratgeber.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:6492

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: null_kontofuehrungsgebuehr(6492)