Max Gei├čler
Ein Beitrag von Max Gei├čler, 02.02.2016

Girokonto Sollen wir ein Girokonto gemeinsam er├Âffnen?

Alles in einen Topf schmei├čen oder besser jeder f├╝r sich? Vor allem junge Paare fragen Geldsparen.de, ob ein gemeinsames Girokonto sinnvoll ist.
Girokonto Sollen wir ein Girokonto gemeinsam er├Âffnen?

Silvia und Lenz zahlen monatlich jeweils 150 Euro auf ein gemeinsames Girokonto

Ein Girokonto k├Ânnen Sie einzeln und als gemeinsames Girokonto f├╝hren. F├╝r zusammenwohnende Paare hat das gemeinsame Girokonto aber unbestritten Vorteile. Denn bevor man jede Strom- und Gasrechnung m├╝hsam auseinander dividiert, ├╝berweist man sie einfach vom gemeinsamen Girokonto. ├ťber 80 Prozent der in Deutschland lebenden Paare nutzen ein gemeinsames Girokonto. Doch alles Zusammenschmei├čen wollen nur die wenigstens. Laut einer Forsa-Umfrage besitzt ein Drittel der Eheleute sowohl ein gemeinsames als auch ein eigenes Girokonto. Bei den J├╝ngeren unter 35 Jahren hat sogar fast jeder Zweite gemeinsame und eigene Girokonten.

Gemeinsames Girokonto

Wie viel Personen ein gemeinsames Girokonto f├╝hren und in welcher Beziehung sie untereinander stehen, interessiert Banken herzlich wenig. Sowohl verheiratete als auch unverheiratete Paare, eingetragene Lebenspartnerschaften und ganze Personengruppen k├Ânnen ein Girokonto als gemeinsames Girokonto f├╝hren. Eine Unterscheidung ist aber wichtig: Das gemeinsame Girokonto gibt es als Und-Konto und als Oder-Konto.

Unterschiede gemeinsames Girokonto

• Was ist der Unterschied? Bei einem Und- Girokonto k├Ânnen Sie Bankgesch├Ąfte wie ├ťberweisungen, Dauerauftr├Ąge und die Erteilung von Lastschriften nur in gegenseitigem Einvernehmen durchf├╝hren. Jeder Verf├╝gungsberechtigte muss der Transaktion zustimmen. Nicht so bei einem Oder- Girokonto. Hier kann jeder Kontoinhaber eigenst├Ąndig agieren und Bankgesch├Ąfte vornehmen. Lediglich die Aufl├Âsung von einem┬á Girokonto und die Erteilung von Kontovollmachten an Dritte bedarf der Zustimmung aller Partner.

Girokonto Stolperfalle: Wechselseitige Haftung

Das Oder- Girokonto ist aufgrund der leichteren Handhabung die h├Ąufigste Form des gemeinsamen Girokontos. Kontoinhaber sollten aber wissen, dass dies Girokonto -Art wechselseitige Schuldenhaftung bedingt. Wird ein Oder- Girokonto von einem oder mehreren Kontoinhabern bis zum Anschlag ausgereizt, m├╝ssen alle Partner f├╝r die Miesen gerade stehen. Liegt ein Pf├Ąndungsbeschluss gegen einen Kontoinhaber vor, wird das gesamte Guthaben auf dem Girokonto auch gegen den Willen der anderen eingezogen.

Anders bei einem Und- Girokonto: Bei einem Pf├Ąndungsbeschluss gegen ein Und- Girokonto darf der betreffende Kontoinhaber nicht mehr an das Girokonto heran. Da aber alle Transaktionen, auch Geldabheben, nur gemeinschaftlich erfolgen d├╝rfen, ist faktisch kein Zugriff mehr auf das Girokonto m├Âglich. Die nicht betroffenen Kontoinhaber m├╝ssen in diesem Fall den Nachweis einer Bruchteilsgemeinschaft f├╝hren. Gelingt dies, wird nicht automatisch das gesamte Verm├Âgen gepf├Ąndet, sondern nur der Teil, gegen den ein Pf├Ąndungsbeschluss vorliegt.

• Wichtig beim Girokonto: Bevor Sie sich f├╝r ein gemeinsames Girokonto entscheiden, sollten Sie sich alle potentiellen Kontoinhaber genau anschauen. Zudem empfiehlt es sich, ein preiswertes Girokonto zu w├Ąhlen, um Kosten zu sparen. Um Schulden zu vermeiden, sollten Sie keinen Dispokredit in Anspruch nehmen. Welches Konto zu Ihnen passt, zeigt unser Girokonto -Vergleich.


Einzahlung aufs Girokonto ruft Fiskus auf den Plan

Aufpassen sollten Sie auch, wenn einer der Kontoinhaber eine gr├Â├čere Zahlung erh├Ąlt und das Geld auf das Gemeinschaftskonto ├╝berweist. Beim Oder- Girokonto geht der Fiskus davon aus, das ├╝ber eine Einzahlung zum Beispiel aus einer Lebensversicherung oder einem Erbe alle Kontoinhaber zu gleichen Teilen verf├╝gen d├╝rfen. Damit besitzen auch diejenigen, die nichts eingezahlt haben, pl├Âtzlich ein Verm├Âgen. Sind die Betr├Ąge hoch, kann Schenkungssteuer anfallen. Verheiratete und eingetragene Lebenspartnerschaften genie├čen zum Gl├╝ck einen hohen Steuerfreibetrag von 500.000 Euro. Bei Geschwistern und nicht verheirateten Kontoinhabern sieht das anders aus. Hier gilt nur ein Freibetrag von 20.000 Euro. Bei gr├Â├čeren Geldbetr├Ągen f├Ąllt ziemlich schnell Schenkungssteuer an, und zwar bis zu 43 Prozent!

• Girokonto: Achtung beim Erbfall -┬á Auch im Erbfall, gibt es Unterschiede beim gemeinsamen Girokonto. Das Oder- Girokonto erlaubt im Falle des Ablebens eines Kontoinhabers, dass weiterhin alle anderen Kontoinhaber ├╝ber das Girokonto verf├╝gen d├╝rfen. Beim Und- Girokonto treten dagegen die Erben an die Stelle des verstorbenen Kontoinhabers und f├╝hren in der Folge gemeinsam mit allen anderen Verf├╝gungsberechtigten Regie ├╝ber das Gemeinschaftskonto.
  Anbieter Ertrag pro Jahr
Sie sparen pro Jahr 
 
1.
+9,15 € 
73,05 gespart
2.
+5,34 € 
69,24 gespart
3.
+4,58 € 
68,48 gespart
Datenstand: 30.08.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k├╝mmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t├Ątig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

├ťberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:6485

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelm├Ą├čig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (w├Âchentlich)

Spartipp des Tages (t├Ąglich)

Ich erkl├Ąre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: das_gemeinsame_girokonto(6485)