Geldanlage Vergleich

Top Zinsen für Ihre gewünschte Laufzeit

Über 190 Anbieter im Vergleich
Direkt online bei Ihrer Bank abschließen
Einlagensicherheit mindestens 100.000 €
Anlagebetrag:
Laufzeit:
JETZT TOP-ZINS
1,00 %
SICHERN!
Wir vergleichen 190 Anbieter, unter anderem:
Datenstand: 23.09.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Geldanlage: Clever zur Top-Rendite

Besonders im momentan anhaltenden Minizins-Umfeld, stellen sich viele Anleger die Frage, welche Geldanlage die richtige ist? Es gibt viele verschiedene Formen der Geldanlage, wie etwa Festgeld, Tagesgeld, Aktien oder Sparbriefe.

Mehr Rendite mit der Geldanlage

Eines haben alle Sparer gemeinsam, sie alle möchten so viel Geldanlage Zinsen wie möglich. Unglücklicherweise werden Anleger bei den meisten Banken mit Micker Zinsen vertröstet. Das müssen Kunden aber nicht einfach so hinnehmen. Mit unserem Geldanlage Rechner können Anleger ganz einfach mit wenigen Klicks, die optimale Geldanlage Form finden. Ob nun Tagesgeld, Festgeld, oder vielleicht wahlweise ein günstiges Girokonto.
Geldanlage: Weg mit dem Sparbuch und her mit dem Tagesgeld
Zwar bleibt das Sparbuch des Deutschen liebstes Geldanlage Produkt, doch das Tagesgeld befindet sich nur knapp dahinter. Doch das klassische Sparbuch verliert immer mehr an Boden – nicht verwunderlich. Denn bei zum Teil 0,10 Prozent Zinsen oder weniger, zerrt die Inflationsrate Monat für Monat am Erspartem.

Tagesgeld, Festgeld, Aktien und Sparbriefe

Grundsätzlich sollte jeder Anleger seine Geldanlage auf verschiedene Produkte verstreuen. Statistisch gesehen, sind bereits 49 Prozent aller Geldanlagen Tagesgelder. Dabei raten Experten mindestens drei Nettomonatsgehälter auf einem gut verzinsten Tagesgeldkonto zu lagern. Wenn Anleger aber lieber langfristig von hoher Rendite profitieren möchten, empfiehlt sich ein gut verzinstes Festgeld. Wobei die Laufzeit des Festgeldes nicht die drei Jahres Marke überschreiten sollte. Denn sollte der Zins-Umschwung einsetzen, haben Anleger das Nachsehen. Im Gegensatz zum Tagesgeld, sind die Zinsen beim Festgeld festgeschrieben, somit profitieren Anleger während der gesamten Laufzeit von Top Zinsen.
Aktien, Fonds, und ETF
Während die Zinsen ein mickriges Dasein führen, ist der Boom an der Börse ungebrochen. Lediglich rund 15 Prozent der Bundesbürger besitzen börsennotierte Papiere wie Aktien, Fonds, Anleihen oder Zertifikate. Wer sich nun doch auf das Börsenparkett begeben möchte sollte unbedingt folgende Punkte beachten.
Nicht mit geliehenem Kapital spekulieren
Nicht mit Geld spekulieren, dass bereits anders verplant ist
Immer den nötigen Notgroschen in der Reserve behalten, damit nicht bei schlechten Zeiten überhastet Aktien oder Fonds verkauft werden müssen.
Die eigenen vier Wände als Geldanlage
Betongold glänzt zwar nicht, wie sein Edelmetall – Konterpart, doch eignet es sich nicht weniger für einen soliden Vermögensaufbau. In Zeiten der europäischen Niedrigzinspolitik und dem gleichzeitig stattfindenden Immobilien-Boom in den Metropolregionen, lohnt es sich zweimal über eine Baufinanzierung nachzudenken. Dabei müssen potentielle Kunden nicht unbedingt ihre Hausbank als ersten Ansprechpartner betrachten. Wie unser Baufinanzierungs-Rechner zeigt, gibt es viele Anbieter, darunter auch einige Regional Banken, die Topkonditionen anbieten.
 

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: Geldanlage-Rechner