Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 19.02.2015

Sparplan Rote Karte f√ľr den Fiskus

Banksparpläne erwirtschaften sichere Renditen ohne Ausfallrisiko. Damit der Fiskus nicht die Zinsen schmälert, sollten Sie gegensteuern.
Sparplan Rote Karte f√ľr den Fiskus

Zeigen Sie dem Finanzamt die rote Karte und stellen Sie einen Freistellungsauftrag

Ein Banksparplan ist ideal f√ľr sicherheitsorientierte Sparer. Die monatlichen Sparraten werden von der Bank verzinst, zudem schreiben variable Banksparpl√§ne j√§hrlich steigende Boni oder Pr√§mien gut. Drei Prozent Rendite sind nach wie vor drin, etwa bei der Deniz-Bank.¬† Ein Wermutstropfen sind die zu zahlenden Steuern. Aber mit ein paar Kniffen, k√∂nnen vor allem Kinder und Senioren die Abgabe an den Fiskus sparen. ¬†

Kosten und Geb√ľhren: Ein Banksparplan verursacht keinerlei Kosten und Geb√ľhren, ebenso keine Vertragskosten oder Kontof√ľhrungsgeb√ľhren. W√§hrend Investmentfondssparer oder Aktienk√§ufer renditeschm√§lernde Ausgabeaufschl√§ge, Provisionszahlungen und h√§ufig auch Depotgeb√ľhren in Kauf nehmen m√ľssen, w√§chst das Kapital bei einem Sparplan ohne Abzug stetig an. Lediglich die sogenannte Abgeltungsteuer f√§llt an - daf√ľr kann aber die Bank nichts, sondern nur der Staat.

Rote Karte f√ľr den Fiskus: Die j√§hrlichen Zinseinnahmen unterliegen der 25-prozentigen Abgeltungsteuer zuz√ľglich Solidarzuschlag und Kirchensteuer. Zwar werden die Zinsen nicht ausgezahlt, sondern verbleiben im Sparplan, dennoch f√ľhrt die Bank den steuerlich relevanten Betrag ans Finanzamt ab. Wichtig ist deshalb, nicht ausgesch√∂pfte Sparerfreibetr√§ge konsequent zu nutzen. Bis zu 801 Euro pro Jahr und Sparer lassen sich an Zinseink√ľnften mittels Freistellungsauftrag bei der Bank freistellen.¬† F√ľr Verheiratete bedeutet dies: Sie k√∂nnen bis zu 1.602 Euro an Zinsen j√§hrlich vereinnahmen, ohne dass Kapitalertragsteuern anfallen.
Sparplan Vergleich

Tipps f√ľr Kinder und Senioren

  • Bei Sparvertr√§gen f√ľr Kinder, die √ľber kein weiteres Einkommen verf√ľgen, k√∂nnen Eltern eine sogenannte Nichtveranlagungsbescheinigung (NV-Bescheinigung) beim Finanzamt beantragen. Die NV-Bescheinigung dient dazu, dass auf Kapitalertr√§ge und Zinsen zum Beispiel aus dem Banksparplan keine Kapitalertragsteuer von der Bank abgezogen wird.
    Der "NV-Antrag" ist aber nur sinnvoll, wenn die steuerpflichtigen Kapitalertr√§ge den Betrag von 801 Euro (bei zusammenveranlagten Ehegatten 1.602 Euro) j√§hrlich √ľbersteigen. Die NV-Freistellung gilt sogar f√ľr drei Jahre. Das Formular steht beim Bundesministerium der Finanzen online zum Download zur Verf√ľgung (zum Download gelangen Sie hier:¬†Formular-Nichtveranlagungsbescheinigung).¬†
  • Senioren m√ľssen aufgrund geringerer Eink√ľnfte und g√ľnstigerer Steuerbedingungen meist weniger beim Finanzamt abrechnen als Erwerbst√§tige. In Familien kann es sich daher lohnen, wenn Oma oder Opa stellvertretend f√ľr Mama oder Papa einen Banksparplan bedienen. Die √úbertragung des Geldes im Wege der Schenkung sollte kein Problem darstellen, da Kinder alle zehn Jahre √ľber einen Steuerfreibetrag von 400.000 Euro verf√ľgen.
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:4718

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: sparplan-rote-karte(4718)