Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 06.11.2015

Mietkosten Was Familien absetzen können

Familien können Nebenkosten, Haushaltshilfen und Handwerkerarbeiten mit dem Finanzamt teilen. Worauf es dabei ankommt.
Mieter Steuern absetzen Hausmeister Kosten Handwerkerarbeiten Kaminkehrer

Hausmeister, Treppenhausreinigung, Gartenpflege - all das können Sie absetzen

L√§stige Nebenkosten wie Hausmeisterausgaben, Treppenhausreinigung und M√ľllgeb√ľhren machen heute bis zu einem Drittel der Miete aus. Doch es gibt einen Spartrick: Teilen Sie die Mietnebenkosten mit dem Finanzamt. Voraussetzung daf√ľr ist, dass die Ausgaben dem Wert- oder Substanzerhalt der Immobilie dienen. Verbrauchsabh√§ngige Kosten wie Strom- oder Wasserrechnungen und M√ľllgeb√ľhren erkennen die Finanz√§mter daher nicht an. "Der Nachweis der auf den einzelnen Familienhaushalt entfallenden Aufwendungen erfolgt √ľber die Jahresabrechung der Nebenkosten", erl√§utert Peter Kauth von Steuerrat 24. Achten Sie darauf, dass die Ausgaben gesondert aufgef√ľhrt sind. Der Fiskus akzeptiert auch eine Bescheinigung des Vermieters √ľber die H√∂he der Kosten. (BMF-Schreiben vom 26.10.2007, BStBl. 2007 I S. 783, Tz. 19).


Das können Sie absetzen:

Hausmeisterkosten, Treppenhausreinigung, Gartenpflege, Wartungsarbeiten, Kaminkehrer, Fahrstuhlreparatur und Winterdienst.

Steuerbonus f√ľr Hilfen im Haushalt

Beauftragen Sie einen Maler, Fensterreiniger oder Fu√übodenleger sind die Kosten im Rahmen der haushaltsnahen Dienstleistungen absetzbar (Paragraf 35a EStG). Steuerverg√ľnstigungen gew√§hrt der Staat auch f√ľr Haushaltshilfen, die beim Waschen, Kochen oder B√ľgeln zur Hand gehen sowie f√ľr die Pflege von pflegebed√ľrftigen Angeh√∂rigen und Kleinkindern.

Lassen Sie ihre Waschmaschine, den K√ľhlschrank oder den PC zu Hause reparieren, k√∂nnen Sie die Rechnung ebenfalls dem Finanzamt teilen. T√§tigkeiten im Privathaushalt k√∂nnen sowohl von Firmen, von Minijobbern als auch in selbstst√§ndiger Arbeit durch Nachbarn oder Angeh√∂rige durchgef√ľhrt werden. Je nach T√§tigkeit und Vertragsverh√§ltnis gew√§hrt der Fiskus unterschiedliche Steuerboni.

Wie hoch ist der Steuerbonus?

  • Haushalts- oder Pflegehilfen auf eigene Rechnung erm√∂glichen¬† Steuernachl√§sse von bis zu 4.000 Euro. Abzugsf√§hig sind 20 Prozent der Kosten bis maximal 20.000 Euro Rechnungsbetrag.
     
  • Handwerkerkosten erkennt der Fiskus bis zu 20 Prozent an, die Rechnungssumme sollte 6.000 Euro nicht √ľberschreiten, da √ľbersch√ľssige Betr√§ge nicht steuerlich beg√ľnstigt sind. „Den Rabatt von 1.200 Euro gibt’s aber nur f√ľr Arbeits- und Fahrtkosten, nicht f√ľr das Material“, erkl√§rt Kauth. √úberweisen Sie die Rechnung! Barzahlungen erkennt der Fiskus nicht an.¬†
     
  • Minijobber als Haushalts- oder Pflegehilfe erm√∂glichen einen Steuerrabatt von 20 Prozent der Kosten. Die Ausgaben sollten aber 2.550 Euro im Jahr nicht √ľbersteigen, da der Fiskus maximal 510 Euro Steuerbonus einr√§umt.
     
Gesamten Vergleich anzeigenBaugeld Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 10 Jahre
  Anbieter gebundener
Sollzins
eff. Zins
 
1.
0,89%
0,89%
2.
0,91%
0,94%
3.
1,10%
1,13%
Datenstand: 02.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:2400

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: mietkosten(2400)