Max Gei├čler
Ein Beitrag von Max Gei├čler, 16.10.2015

Kontoausz├╝ge Bankbelege nicht zu schnell wegwerfen

Wann ist es sinnvoll, Kontoausz├╝ge aufzubewahren? Erfahren Sie, welche Bankbelege Sie getrost entsorgen k├Ânnen und welche besser nicht.
Kontoausz├╝ge: Bankbelege nicht zu schnell wegwerfen

Wann Kontoausz├╝ge getrost weggeworfen werden k├Ânnen

Meist einmal im Jahr raffen sich viele Bankkunden auf und entr├╝mpeln ihre Ordner. Aber was darf nun eigentlich weg? Vor allem die etlichen Bankbelege bl├Ąhen die Ordner auf.
Die gute Nachricht zuerst: F├╝r Privathaushalte gilt nur in Ausnahmef├Ąllen eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Lediglich "f├╝r Privatpersonen mit positiven Eink├╝nften von mehr als 500.000 Euro im Jahr besteht eine Aufbewahrungsfrist f├╝r Kontobelege von sechs Jahren", erkl├Ąrt Alexander Baumgart, Pressesprecher bei der ING-Diba.

Wie lange sollten Kontoausz├╝ge aufbewahrt werden?

Aber auch f├╝r jeden Haushalt mit einem normalen Einkommen kann es sich lohnen, Kontoausz├╝ge mehrere Jahre aufzubewahren. Mithilfe des Kontoauszugs k├Ânnen Sie belegen, dass Sie eine Anschaffung auch wirklich geleistet haben.
Geldsparen.de-Tipp: Orientieren Sie sich am besten an der gesetzlichen Verj├Ąhrungsfrist. Sie betr├Ągt grunds├Ątzlich drei Jahre und beginnt mit dem Ende des betreffenden Kalenderjahres. Bei Handwerkerrechnungen sollten Sie den Kontoauszug l├Ąnger aufheben, da die Gew├Ąhrleistung oft f├╝nf Jahre l├Ąuft.

Akzeptiert das Finanzamt auch elektronische Kontoausz├╝ge?

Der elektronische Kontoauszug wird immer beliebter und die Finanz├Ąmter akzeptieren diesen unter bestimmten Umst├Ąnden. Ein solcher Kontoauszug gilt als Nachweis, wenn dieser von der Bank im unver├Ąnderbaren PDF-Format erstellt worden ist. Nur Unternehmen, die buchf├╝hrungspflichtig sind, m├╝ssen auch weiterhin Papierausz├╝ge sammeln.
Geldsparen.de-Tipp: Bei vielen Direktbanken k├Ânnen Sie ihre elektronischen Kontoausz├╝ge im Online-Postfach drei Jahre archivieren. Wer Kontoausz├╝ge l├Ąnger aufbewahren will, sollte die Dateien auf den eigenen Computer oder einem USB-Stick ziehen.
  Anbieter Ertrag pro Jahr
Sie sparen pro Jahr 
 
1.
+6,10 € 
87,75 gespart
2.
+5,34 € 
86,99 gespart
3.
+4,58 € 
86,23 gespart
Datenstand: 01.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k├╝mmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t├Ątig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

├ťberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3770

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelm├Ą├čig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (w├Âchentlich)

Spartipp des Tages (t├Ąglich)

Ich erkl├Ąre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: kontoauszuege-bankbelege(3770)