Helga Riedel
Ein Beitrag von Helga Riedel, 10.04.2013 (Aktualisiert 06.05.2013)

Kinderkleidung Kindermode giftfrei und günstig

Für Kinderkleidung ohne Schadstoffe muss man kein Vermögen mehr ausgeben. Ein Einkaufsführer durch den grünen Kinderkleider-Markt.
Kinderkleidung: Grüne Kindermode giftfrei und günstig

Grüne Kindermode ist giftfrei und muss nicht immer teuer sein

Ein ganzer Schadstoffcocktail in Matschhosen, Azofarbstoffe in Kinderjogginghosen, Weichmacher in Stoppersocken, Amine in Kinderjeans: Zum Bleichen, Färben, Bedrucken, Imprägnieren und Veredeln kommen über 10.000 Chemikalien zum Einsatz. Manche davon schädigen Mensch und Umwelt nachweisbar, von anderen weiß man nicht einmal, welche Wirkung sie entfalten.
Die Modeindustrie muss sich entgiften, fordert deshalb Greenpeace seit 2011. Im Rahmen der weltweiten Detox-Kampagne hat die Umweltorganisation nach "giftigen Garnen" gefahndet und ist bei allen großen Modemarken fündig geworden. 14 von ihnen, darunter die Marktführer für Kinderkleidung C&A, H&M und Zara, aber auch Esprit, Benetton und Levi’s, haben sich daraufhin verpflichtet bis spätestens 2020 alle schädlichen Chemikalien durch ungefährliche Alternativen zu ersetzen.

Gesunde Kinderkleidung: die wichtigsten Textil-Label

Bis es soweit ist, helfen Zertifizierungen bei der Suche nach schadstofffreier Kinderkleidung. Sowohl die Großen der Branche als auch viele Newcomer wie "Sture & Lisa", "Loud + Proud" oder "Frugi" verwenden für Baby- und Kinderkleidung immer häufiger Baumwolle aus "kontrolliert biologischem Anbau" (kbA) – ein erster Schritt in die richtige Richtung. Kommt doch bei konventionell angebauter Baumwolle acht Mal mehr Chemie zum Einsatz als bei Nahrungsmitteln. Ein ökologisches Kleidungsstück wird aus Bio-Baumwolle allerdings erst, wenn auch bei der anschließenden Verarbeitung keine schädlichen Chemikalien verwendet werden. Diese Gütesiegel helfen bei der Orientierung:
Global Organic Textile Standard:
Hohe ökologische Anforderungen, soziale Mindeststandards und unabhängige Kontrollen vom Anbau bis zum fertigen Kleidungsstück verleihen dem Label große Glaubwürdigkeit. Der 2006 eingeführte GOTS für Naturfasern ist mittlerweile in Produkten von 2700 Unternehmen von Hess Natur bis zu speziellen Angeboten von Discountern zu finden.

IVN Naturtextil:
Seit 2000 stellt das Gütesiegel des Internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft (IVN) den heute höchsten Anspruch an die Textilökologie dar. Vom Anbau bis in den Laden wird die Einhaltung der BEST-Richtlinien kontrolliert, die neben den strengen Chemikalienvorgaben auch soziale Verantwortung und Umweltauflagen wie Müllvermeidung und Energieeffizienz beinhalten.

Textiles Vertrauen - geprüft auf Schadstoffe:
Für das Gütesiegel werden lediglich eingereichte Proben auf eine beschränkte Anzahl von Schadstoffen und die Einhaltung der gesetzlichen Grenzwerte geprüft. Für viele bedenkliche Chemikalien sieht es überhaupt keine Regelungen vor.

Günstige Kinderkleidung ohne Schadstoffe

Ob Bodys fürs Baby oder Jeans für Teenager – C&A bietet eine ständig wachsende Kinder-Kollektion aus Bio-Baumwolle auf gewohntem Preisniveau an. Wie bei den meisten konventionellen Textilmarken, etwa der Organic Cotton Ware von Esprit oder Benetton, fehlt allerdings ein Nachweis über die Art der Verarbeitung. Da die meisten Schadstoffe wasserlöslich sind, sollte man deshalb alles vor dem Tragen ein bis zweimal waschen.

Günstige Baby- und Kinderkleidung, die auch GOTS-zertifiziert ist, findet man bei der Drogeriemarktkette dm mit der Marke "Alana" und in den Bio-Supermärkten Alnatura mit der "People wear organic"-Kollektion. Die beiden weiteren Alnatura-Marken "Cotton people organic" und "biobaby" gibt es dagegen nur im ausgewählten Handel und im Internet. 

Interessante Anbieter ökologischer Kinderkleidung im Internet

  • Avalon-naturtextil.de: Eigenmarke, häufig mit Schurwolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT)
  • avocadostore.de: viele verschiedene Marken u.a. "biobaby" von Alnatura
  • green-avenue.com: verschiedene Firmen z.B. "Frugi" (GOTS und Fair Trade)
  • de.hessnatur.com: Pionier ökologischer und fairer Textilien, Preise sehr unterschiedlich
  • Kindsstoff.de: Unternehmen mit neuem Konzept: gebrauchte Artikel werden gegen einen 20 Prozent-Rabatt-Gutschein auf den nächsten Einkauf zurückgenommen und die second-hand-Ware mit 70 prozent Rabatt auf der Seite verkauft.
  • limango-outlet.de: Hier gibt es teure Öko-Brands wie z.B. "Green Cotton", "Serendipity" oder "Imps & Elfs" mit bis zu 80 Prozent Preisnachlass
  • livingcrafts.de: stellt seit 1985 Naturtextilien unter umweltfreundlichen und sozialen Bedingungen her (IVN, GOTS und Naturland), trotzdem teilweise sehr günstig.
  • maas-natur.de: ebenfalls seit 25 Jahren auf dem Markt und IVN-Mitglied. Mittleres Preisniveau, viele Angebote
  • naturelfe.de: Website von Lotties Naturtextilien, die seit 25 Jahren auch Neugeborenen-Stationen von Krankenhäusern ausstatten. Sehr günstige in Deutschland hergestellte Babykleidung.
  • waschbaer.de: verschiedene Marken u.a. "Cotton peaple organic" von Alnatura

Liebe Leserinnen und Leser,

Helga Riedel mein Name ist Helga Riedel. Bei geldsparen.de kümmere ich mich um die Themen rund um Haus und Garten. Damit Sie und ihre Familie Qualität und Nachhaltigkeit kostengünstig unter einen Hut bekommen.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3583

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: kinderkleidung-kindermode-giftfrei-und-guenstig(3583)