Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 15.10.2012 (Aktualisiert 06.05.2013)

Freistellungsauftrag Wie Sparer das Finanzamt ausbremsen

Sind Sie optimal auf die anfallenden Ertr√§ge ausgerichtet oder gehen Ihnen Zinsen an den Fiskus verloren? Bei Bedarf m√ľssen Sie neu justieren.
Euro Finanzamt Fiskus Sparen Steuern

Nur wer einen Freistellungsauftrag erteilt, kann auch davon profitieren

Mit einem Freistellungsauftrag beauftragen Sie ihre Bank oder Sparkasse, anfallende Kapitalertr√§ge vom automatischen Steuerabzug zu befreien. Ohne Freistellungsauftrag f√ľhrt das Geldinstitut 25 Prozent Kapitalertragsteuer plus 5,5 Prozent Solidarit√§tszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer an das Finanzamt ab.

Wichtig ist, regelm√§√üig die H√∂he der zu erwartenden Zinsertr√§ge zu checken und mit dem freigestellten Zinsbetrag zu vergleichen. Sind wegen gesunkener Zinsgutschriften, h√∂herer Dividendenzahlungen oder Kursgewinnen Verschiebungen in der H√∂he der Kapitalertr√§ge zu erwarten, ist es erforderlich, den Freistellungsauftrag neu auszurichten. Das gilt auch dann, wenn im letzten Jahr neue Anlagekonten er√∂ffnet oder Sparkapital und Wertpapiere auf mehrere Banken und Fondsgesellschaften verteilt wurden. F√ľr jede Bank ben√∂tigen Sie einen eigenen Freistellungsauftrag.

Freistellungsauftrag ausschöpfen

Insgesamt d√ľrfen Sie 801 Euro an Kapitalertr√§gen freistellen, Ehegatten 1.602 Euro. Wie hoch die einzelnen Freistellungsauftr√§ge pro Bank ausfallen und wie sie verteilt werden, ist Sache des Sparers. Bei der Ertragssch√§tzung sollten Sie die √Ąnderungen durch die Abgeltungsteuer bedenken. So gilt f√ľr neu erworbene Aktien, dass realisierte Aktiengewinne und Dividendenzahlungen seit 2009 nicht mehr dem Halbeink√ľnfteverfahren unterliegen (50-Prozent-Regel). Entsprechende Ertr√§ge flie√üen seither zu 100 Prozent in die Kapitalertr√§ge ein.

Niedrigzinsen schonen Freibetrag

Wie viel Geld der Freistellungsauftrag spart, zeigen Berechnungen des Bundesverbandes deutscher Banken. Danach bleibt bei einem Zinssatz von zwei Prozent ein Anlagebetrag bis zu 40.050 Euro f√ľr Ledige und 80.100 Euro f√ľr Ehepaare steuerfrei. „Bei drei Prozent Zinsen verringert sich der Sparbetrag auf 26.700 und 53.400 Euro“, erkl√§rt Verbandssprecherin Kerstin Altendorf. Liegen die Analagesummen h√∂her, hilft auch der Freistellungsauftrag nur bedingt. Die √ľber den Sparerpauschbetrag von 801 Euro hinaus gehenden Kapitalertr√§ge m√ľssen Sie in jedem Fall mit dem Finanzamt teilen.

Achtung: Sind die Kapitalertr√§ge h√∂her als der Freistellungsauftrag, f√ľhrt die Bank f√§llige Abgeltungsteuer direkt ans Finanzamt ab. Sie k√∂nnen dann nur √ľber die Einkommensteuererkl√§rung zu viel gezahlte Ertragsteuern zur√ľckzuholen. Doch m√∂gliche Gutschriften vom Finanzamt k√∂nnen dauern. In der Zwischenzeit verlieren Sie Geld, weil die Ertr√§ge nicht angelegt sind und somit keine Zinsen erwirtschaften. Der Zinseszinseffekt f√§llt dadurch geringer aus.

Tipp: Freistellungsaufträge kann man bei vielen Banken inzwischen online erteilen oder ändern. Bei mehreren Bankverbindungen sollte Sie zur Wahrung des Überblicks schriftlich festhalten, bei welcher Bank Sie wie viel Freistellungsauftrag erteilt haben.
Gesamten Vergleich anzeigenTagesgeld Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 9 Monate
  Anbieter Zinssatz
Zinsertrag
 
1.
1,00% 
58,33
2.
0,75% 
57,57
3.
1,10% 
49,22
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3082

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: freistellungsauftrag(3082)