Von Brigitte Watermann, 05.11.2014

Familienkredite So können Sie Ihre Steuerlast drücken

Die Kinder wollen ein Haus und die Eltern leihen ihnen dafür Geld. Klingt simpel. Doch wer dafür Zinsen verlangt, muss darauf bis zu 42 Prozent Steuern zahlen.
Steuern Abgeltungsteuer Kapitalanlage
Bekanntlich knöpfen die Banken Sparern von ihren Zinseinkünften im Auftrag des Fiskus Abgeltungsteuer ab. Auch ein Vater, der seinen Kindern Geld leiht und dafür Zinsen kassiert, muss diese als Einnahme versteuern. Jetzt stellt sich die Frage - zu welchem Steuersatz. Meist setzen die Finanzbeamten darauf den persönlichen Steuersatz an - und der kann bis zu 42 Prozent hoch sein. Familien können aber auch durchbringen, dass nur die ganz normalen 25 Prozent Abgeltungssteuer anfallen. So können Sie Steuern sparen: 
Wie so oft im Finanz-Jargon geht es um Begrifflichkeiten. Zählt man zum Kreis der "nahestehenden Personen" fällt der persönliche Steuersatz an, zählt man nicht dazu, wird nur die Abgeltungssteur fällig. Doch wer zählt dazu und wer nicht?

Die Finanzämter und auch die meisten Finanzgerichte zählen zu den "nahestehenden Personen" den engen Familienkreis und knüpfen Familien den meist höheren persönlichen Steuersatz ab. Der Bundesfinanzhof, Deutschlands höchstes Steuergericht, sieht das jedoch anders: Nur in Ausnahmefällen sollte der – häufig höhere - persönliche Steuersatz zur Anwendung kommen. Alles andere widerspräche dem Schutz von Ehe und Familie nach dem Grundgesetz. (BFH Az: VIII R 9/13 und VIII R 44/13, 21. August 2014)
Geldsparen-Tipp: Steuerpflichtige, die Zinsen von Angehörigen kassieren, sollten auf den Abgeltungsteuersatz bestehen. Spielt das Finanzamt nicht gleich mit, können sie Einspruch beim Finanzamt einlegen und sich auf dieses Urteil des BFH berufen.
Gesamten Vergleich anzeigenBaugeld Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 10 Jahre
  Anbieter gebundener
Sollzins
eff. Zins
 
1.
0,89%
0,89%
2.
0,91%
0,94%
3.
1,10%
1,13%
Datenstand: 02.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Brigitte Watermann.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:2549

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: abgeltungssteuer(2549)