Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 16.12.2015

Ratenkredit So verbessern Sie Ihre BonitÀt

Lehnt die Bank Ihren Ratenkreditantrag ab, können Änderungen bei Laufzeit oder Ratenhöhe helfen, das Geldhaus umzustimmen. Was Sie beachten mĂŒssen.
Ratenkredit So verbessern Sie Ihre BonitÀt

Ob Sie einen Ratenkredit bekommen, hÀngt von Ihrer BonitÀt ab

Beantragen Sie einen Ratenkredit bei einer Direktbank, gibt es entweder ein Ja oder Nein. Eine BegrĂŒndung bei Ablehnung gibt es im Internet nie. Doch wer die HintergrĂŒnde kennt, kann reagieren. In der Regel hĂ€lt die Bank die beantragte Kreditsumme oder die zu zahlende Monatsrate fĂŒr zu hoch, gemessen am VerhĂ€ltnis zum Gesamteinkommen oder den eigenen VermögensverhĂ€ltnissen. Wem dies widerfĂ€hrt, der sollte nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die eigene BonitĂ€t zu verbessern und sich gegenĂŒber der Bank kreditwĂŒrdig zu zeigen.

1. Ratenkredit langsamer tilgen

Eine Kreditfalle sind zu hohe Monatsraten. Viele Darlehensnehmer möchten ihren Ratenkredit schnell zurĂŒckzahlen, denn dies spart Zinsen. Außerdem gewĂ€hren manche Banken bei schneller Tilgung ZinsnachlĂ€sse, etwa die Oyak Anker Bank, die SKG Bank und die Netbank. Die rasche Kredittilgung bedingt aber fast immer hohe Monatsraten – und das belastet die BonitĂ€t.

Wird der Kredit am Ende des Online-Prozesses abgelehnt, hilft als Ausweg die VerlÀngerung der Kreditlaufzeit. Tilgen Sie ihren Ratenkredit langsamer, sinkt die monatliche Belastung und die BonitÀt steigt.
Beispiel Norisbank: Wer einen Ratenkredit ĂŒber 5.000 Euro binnen zwei Jahren zurĂŒckfĂŒhrt, der zahlt bei 4,90 Prozent Effektivzins rund 219 Euro im Monat. VerlĂ€ngert man die Laufzeit auf drei Jahre, sinkt die Monatsrate auf gut 149 Euro, bei vier Jahren auf 116 Euro.

2. Umfang des Ratenkredits verringern

Zweite Option ist die Verminderung der Darlehenssumme. Gerade bei grĂ¶ĂŸeren KreditbetrĂ€gen prĂŒfen Banken die BonitĂ€t des Kunden sehr genau. Benötigen Sie zum Beispiel 15.000 Euro fĂŒr ein neues Auto oder eine neue KĂŒche, kann die Verminderung der Kreditsumme auf zehn- oder zwölftausend Euro Wunder bewirken.

Bei fĂŒnfjĂ€hriger Laufzeit und einem Effektivzins von 4,19 Prozent, wie ihn die DKB Bank anbietet, verringert sich dadurch die Kreditbelastung um fast hundert Euro pro Monat. Allerdings mĂŒssen Sie in diesem Fall Abstriche bei den Anschaffungskosten in Kauf nehmen oder den Fehlbetrag bei Freunden bzw. Familienmitgliedern borgen. Möglich ist auch eine Teilfinanzierung ĂŒber den HĂ€ndler.

3. GrĂŒnes Licht fĂŒr Ratenkredit durch höhere BonitĂ€t

Eine dritte Möglichkeit, an den gewĂŒnschten Ratenkredit zu kommen, ist die StĂ€rkung der eigenen Finanzkraft. Dies ist zum Beispiel dadurch möglich, dass Sie ihren Ehe- oder Lebenspartner als BĂŒrgen oder zweiten Kreditnehmer mit ins Boot nehmen – sofern dieser eigene EinkĂŒnfte hat. Dadurch erhöhen Sie den Gesamtbetrag der eigenen EinkĂŒnfte - mit positiver Wirkung auf Ihre BonitĂ€t.
Gesamten Vergleich anzeigenRatenkredit Kredit: 20.000 €, Laufzeit: 36 Monate
  Anbieter eff. Zins
p.a.
repr. Beispiel
 
1.
1,92%
bis 4,99%
2.
1,95%
bis 5,25%
3.
2,20%
bis 5,35%
Datenstand: 02.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
§§ repr. Beispiel
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!
Download starten

Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere kostenlosen Downloads sind den Lesern unseres kostenlosen Newsletters vorbehalten. Geben Sie deshalb bitte hier Ihre E-Mail-Adresse an, bestellen Sie den Newsletter und Sie bekommen den Download an die angegebene Adresse gesandt.

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie die Mail nicht innerhalb der nÀchsten Minuten erhalten, schauen Sie bitte in Ihren Spam-Ordner! Sind Sie bereits Newsletter-Abonnent, geben Sie einfach die E-Mail-Adresse an, mit der Sie bei uns den Newsletter bestellt haben und Sie bekommen den Link zum Download per E-Mail zugesandt.

Ihre Email-Adresse:


Mit dem Anfordern des Downloads bestelle ich den kostenlosen Newsletter von geldsparen.de. Ich kann mich jederzeit wieder abmelden. E-Mail an info@geldsparen.de genĂŒgt. FĂŒr die Nutzung der Downloads gelten unsere allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de kĂŒmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor tĂ€tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3456

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmĂ€ĂŸig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (tÀglich)

Ich erklÀre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: ratenkredit-bonitaet(3456)