Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 04.08.2015

Verkauf des Eigenheims Wer √ľbernimmt alten Baukredit?

Bei Verkauf oder Schenkung der eigenen vier Wände steht oft der bestehende Baukredit im Wege. Was soll man damit machen?
Verkauf des Eigenheims Wer √ľbernimmt alten Baukredit?

Wer sein Reihenh√§uschen verkauft, hat bei der Bank ein Sonderk√ľndigungsrecht f√ľr seinen Baukredit

1. Baukredit k√ľndigen
M√∂chten Sie ihr Eigenheim verkaufen, besteht ein Sonderk√ľndigungsrecht f√ľr den Baukredit. Ohne Stornogeb√ľhr gelingt dies aber nur, wenn die Baufinanzierung bereits l√§nger als zehn Jahre l√§uft. Dann k√∂nnen Sie den Kredit ohne Vorf√§lligkeitsentsch√§digung aufl√∂sen, die K√ľndigungsfrist betr√§gt sechs Monate. L√§uft der Baukredit noch keine zehn Jahre, wird die finanzierende Bank Vorf√§lligkeitsentsch√§digung f√ľr entgangene Zinsen verlangen. Die H√∂he h√§ngt von der Restschuld, der noch offenen Laufzeit sowie der Differenz zwischen dem Zinssatz des Altdarlehens und des aktuellen Marktzinses ab. Ist der Marktzins deutlich niedriger als der bestehende Kreditzins und die Restlaufzeit √ľppig, wird die Sache teuer. Nicht selten sind mehrere Tausend Euro Stornogeb√ľhr f√§llig.

Geldsparen.de-Tipp: Lassen Sie die Stornokosten im Vorfeld von der Bank ermitteln und schlagen Sie sie auf den Verkaufspreis auf.

2. Baukredit auf den K√§ufer √ľbertragen
Um Ihre Immobilie weiterzuverkaufen, m√ľssen Sie den bestehenden Baukredit nicht zwingend k√ľndigen. Sie k√∂nnen den Kredit auch an den Verk√§ufer weitergeben. In diesem Fall muss die finanzierende Bank jedoch zustimmen. Dies wird sie machen, wenn der K√§ufer kreditw√ľrdig ist. Die Bank pr√ľft dazu die Bonit√§t des Erwerbers.

• Geldsparen.de-Tipp: Die Kredit√ľbernahme lohnt f√ľr den K√§ufer, wenn die Darlehenszinsen niedriger sind als die aktuellen Marktkonditionen. In diesem Fall k√∂nnen Sie als Verk√§ufer teure Stornogeb√ľhren umgehen. F√ľr √§ltere Baudarlehen lohnt dies zurzeit nicht, aber f√ľr k√ľrzlich abgeschlossene. So zahlten K√§ufer beispielsweise im M√§rz 2015 teilweise nur 1,0 Prozent Sollzins f√ľr zehnj√§hrige Baukredite, aktuell liegen die Top-Zinss√§tze ein halbes Prozent dar√ľber, etwa bei Santander Bank (1,5 %), ING-Diba (1,55 %) und 1822 direkt (1,60 %).

3. Immobilienschenkung mit oder ohne Baukredit
M√∂chten Sie ihr Eigenheim innerhalb der Familie oder an Angeh√∂rige verschenken, so haben Sie die M√∂glichkeit, das Objekt mit oder ohne Darlehen weiterzureichen. Sie m√ľssen allerdings die finanzierende Bank vorab informieren. Schreiben Sie die Immobilie auf den Beschenkten um, tilgen aber weiterhin selbst den Baukredit, ist kein neuer Darlehensvertrag n√∂tig. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn Sie eine Immobilie auf ihr Kind √ľbertragen wollen. Die Bank wird Ihnen in diesem Fall keine Steine in den Weg legen. M√∂chten Sie das Eigenheim samt Baufinanzierung √ľbertragen, besitzt die Bank jedoch ein Vetorecht. Erst nach erfolgreicher Bonit√§tspr√ľfung wird sie der Schenkung zustimmen. Das Baudarlehen geht dann mit allen Rechten und Pflichten auf den Beschenkten √ľber.
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

 

06.08.2015 16:40 Uhr
Siegers Helmut: Was heißt "Altkredit"?
Wenn das Darlehen schon einmal verlängert worden ist, zählt dann das erste Auszahlungsdatum oder ist das vorzeitig verlängerte Darlehen als neues Darlehens-Datum zu verstehen? Ab wann alsa zählen die 10 Jahre, nach denen man das Darlehen ohne Zahlung von Vorschusszinsen kündigen kann?


Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:6105

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: hausverkauf(6105)