Max Gei├čler
Ein Beitrag von Max Gei├čler, 16.06.2014

Baufinanzierung KfW-Darlehen zu teuer

Was fr├╝her ein Renner war, lohnt sich heute kaum noch: KfW-Kredite zum Eigenheimerwerb haben ihren Zinsvorteil gegen├╝ber klassischen Baukrediten eingeb├╝├čt.
Baufinanzierung KfW-Darlehen zu teuer

Diese drei Buchstaben haben ihren Reiz verloren

Hartn├Ąckig h├Ąlt sich das Ger├╝cht, dass eine Kombination aus klassischer Baufinanzierung und einem gef├Ârderten Darlehen der Kreditanstalt f├╝r Wiederaufbau (KfW) finanzielle Vorteile bringt. Das mag bis vor wenigen Jahren so gewesen sein, heute stimmt das nur noch selten. Denn die KfW-Baufinazierung, die h├Ąufig einen halben bis ganzen Prozentpunkt g├╝nstiger war als die Baufinanzierung von Banken und Sparkassen, hat ihren Zinsvorsprung eingeb├╝├čt. Viele Gesch├Ąftsbanken offerieren inzwischen preiswertere Baukredite als die KfW-Bank.

Wie gro├č ist der Zinsunterschied bei der Baufinanzierung?

KfW-Darlehen mit zehnj├Ąhriger Zinsbindung im Wohneigentumsprogramm (Nr. 124) kosten aktuell 2,30 Prozent Sollzins. Preiswerte Kreditinstitute wie ING-Diba und VR Bank M├╝nchen Land bieten eine solche Baufinanzierung aber bereits ab 2,10 Prozent Sollzins an; Santander und Volksbank M├╝nster verlangen je 2,15 Prozent. Die Zinsersparnis f├╝r ein 100.000-Euro-Darlehen binnen zehn Jahren betr├Ągt mehr als 1.500 Euro. Tipp: Noch g├╝nstiger wird die Baufinanzierung mit Kreditvermittlern wie Dr. Klein, Baufi.net oder Comdirect, die zehnj├Ąhrige Baukredite bereits f├╝r weniger als zwei Prozent Sollzins vergeben.
Tipp: Der Geldsparen-Baufinanzierungsvergleich zeigt tagesaktuelle Zinsen von weit ├╝ber 100 Banken und Kreditvermittlern.

Wie funktionieren die KFW-Baufinanzierung?

Im KfW-Wohneigentumsprogramm erhalten K├Ąufer und Bauherren selbstgenutzter Immobilien bis zu 50.000 Euro an F├Ârderdarlehen, das sie f├╝r den Kauf des Objekts oder f├╝r Bau- und Grundst├╝ckskosten verwenden k├Ânnen. Auch Nebenkosten wie Architektenhonorare oder Notar- und Maklergeb├╝hren schlie├čt die F├Ârderung ein. Ferienwohnungen sind jedoch ausgenommen. Der Zinssatz der KfW-Baufinanzierung wird wahlweise f├╝r f├╝nf oder zehn Jahre festgeschrieben, je nach Kreditvariante besteht die M├Âglichkeit von tilgungsfreien Anlaufjahren. Vor Ende der Zinsbindungsfrist unterbreitet die KfW ein Prolongationsangebot.

Voraussetzung f├╝r die Baufinanzierung

Die Beantragung der Baufinanzierung erfolgt ausschlie├člich ├╝ber Banken, Sparkassen und Versicherungen, welche f├╝r die durchgeleiteten Kredite die Haftung ├╝bernehmen. Den F├Ârderantrag m├╝ssen Sie vor Beginn des Vorhabens – sp├Ątestens jedoch unmittelbar nach Abschluss des notariellen Kaufvertrags – bei einem Finanzinstitut Ihrer Wahl stellen. Die im Wohneigentumsprogramm vergebenen KfW-Darlehen sind grundpfandrechtlich zu besichern.

Positiv: Die KfW begn├╝gt sich mit dem zweiten oder dritten Rang im Grundbuch, somit kann der Baukredit von der Haubank im ersten Rang verweilen.
Tipp: Beim Kauf ├Ąlterer Wohnungen und H├Ąuser gew├Ąhrt die KfW zus├Ątzlich F├Ârdergelder f├╝r Instandsetzung und Modernisierung, zum Beispiel in den Programmen „Energieeffizient Sanieren“ oder „Altersgerecht Umbauen“. Die verschiedenen F├Ârderdarlehen sind miteinander kombinierbar.
Gesamten Vergleich anzeigenBaugeld Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 10 Jahre
  Anbieter gebundener
Sollzins
eff. Zins
 
1.
0,89%
0,89%
2.
0,91%
0,94%
3.
1,00%
1,01%
Datenstand: 02.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k├╝mmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t├Ątig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

├ťberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: KfW, PR ID:5083

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelm├Ą├čig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (w├Âchentlich)

Spartipp des Tages (t├Ąglich)

Ich erkl├Ąre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: baufinanzierung-kfw-darlehen-teuer(5083)