Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 18.11.2016

Autokredit Finanzierung über Bank oder Händler?

Die Zinsen für einen Autokredit sind ausgesprochen günstig. Daher sollten Sie genau vergleichen, ob sich die Finanzierung über den Händler wirklich lohnt.
Autokredit: Finanzierung über Bank oder Händler?
Die Zinsen bei Autokrediten haben neue Tiefstände erreicht. Beispielsweise steht in unserem Autokredit-Vergleich für einen Kredit über 15.000 Euro mit einer Laufzeit von 36 Monaten die thüringische Skatbank mit Effektivzinsen ab 1,92 Prozent auf dem vordersten Platz. Dieser Zinssatz ist allerdings bonitätsabhängig - je nach Kreditwürdigkeit des Autokäufers kann er also auch höher ausfallen. Auch bei der Bank of Scotland und Degussa Bank sind die Topzinsen von je 2,49 Prozent an die Bonität des Kunden geknüpft. Bevorzugen Sie einen festen, bonitätsunabhängigen Zins, dann werden Sie bei ING-Diba und Carcredit mit 2,99 oder 3,59 Prozent fündig.
Geldsparen.de-Tipp: Ob ein Autokredit bonitätsabhängig ist oder nicht, sehen Sie in unserem Autokredit-Vergleich daran, ob ein "B" in den Details vermerkt ist oder nicht:
Gesamten Vergleich anzeigenAutokredit Kredit: 20.000 €, Laufzeit: 48 Monate
  Anbieter eff. Zins
p.a.
repr. Beispiel
 
1.
1,89%
bis 4,99%
2.
2,20%
bis 4,45%
3.
2,45%
bis 2,95%
Datenstand: 29.06.2017
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
§§ repr. Beispiel

Lohnt sich ein Autokredit beim Händler?

In diesem Zinsumfeld müssen sich die Autohändler ganz schön anstrengen. Sie versuchen mit zusätzlichen Zinsrabatten zu locken. Von 2,90 Prozent bis hin zu einer Null-Prozent-Finanzierung – die Angebote klingen erst einmal verlockend. Sie können aber Nachteile haben.

Es kann Ihnen zum Beispiel passieren, dass der Händler Rabatte beim eigentlichen Kaufpreis abblockt und dies mit der günstigen Finanzierung begründet – auch wenn das nicht immer so sein muss. "Unser Hauspreis gilt für Barkauf wie für eine Finanzierung gleichermaßen", so ein Autohändler, "für uns macht es keinen Unterschied, ob Sie uns den Kaufpreis überweisen oder die Bank."
Geldsparen.de-Tipp: Verhandeln Sie beim Autokauf immer erst den Kaufpreis und sprechen dann die Finanzierung an.
Bei einem Autokredit lohnt es sich, die Konditionen von Bank und Händler genau zu vergleichen. Ein Preisnachlass vom Autohaus bei einem Barkauf kann die gesamte Finanzierung über eine Bank billiger machen als über den Hersteller.

Gut zu wissen: Auch mitverkaufte Versicherungen bringen dem Händler eine Provision und erhöhen die Kundenbindung. Versicherungskosten können Sie ganz einfach mit unserem Sparrechner KFZ-Versicherung vergleichen.
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de kümmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor tätig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: welcomia/Shutterstock.com ID:3796

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: autokredit-finanzierung(3796)