Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 03.03.2014

Anschlussfinanzierung Darlehen unter drei Prozent sichern

Eigent√ľmer haben gut lachen: Die Anschlussfinanzierung nach dem Erstdarlehen war nie so preiswert wie heute. Der Konditionenvergleich bleibt aber ein Muss.
Anschlussfinanzierung Darlehen unter drei Prozent sichern

F√ľr viele Besitzer eines Eigenheims stellt sich die Frage der Anschlussfinanzierung

L√§uft die Zinsbindung f√ľr die erste Finanzierung des Eigenheims aus, ist meist noch ein dicker Kreditbetrag offen. Damit Familien eine preiswerte Anschlussfinanzierung finden, sollten sie rechtzeitig aktiv werden. Wer fr√ľh dran ist, der hat ...

• Erstens gen√ľgend Zeit, ausgiebig zu vergleichen und ein gutes Angebot zu w√§hlen.
• Zweitens kann man die aktuellen Minizinsen f√ľr mehrere Jahre im Voraus sichern und festschreiben.

Kosten Forwarddarlehen Extrazinsen?

Ja, zum Nulltarif sind sogenannte Vorratsdarlehen nicht zu haben. Banken berechnen einen kleinen Zinsaufschlag f√ľr jeden Wartemonat, der bis zum Start der Anschlussfinanzierung vergeht. „Die Zinsaufschl√§ge variieren je nach Anbieter zwischen 0,02 bis 0,04 Prozent“, berichtet Interhyp-Chef Michiel Goris. Im Durchschnitt berechnen Banken 0,025 Prozent, in Einzelf√§llen fallen aber auch nur 0,015 Prozent an. Es lohnt sich deshalb die Kreditkonditionen gut zu vergleichen. Vorschusszinsen und Berechnungsvarianten k√∂nnen teils deutlich voneinander abweichen.

Tipp: Unser Baugeldvergleich zeigt neben den aktuellen Zinssätzen in den Nebenbedingungen auch die Forwardaufschläge.
 

Um wieviel verteuert sich die Anschlussfinanzierung?

Welches Forwarddarlehen f√ľr Sie am g√ľnstigsten ist, h√§ngt von den individuellen Finanzierungsbedingungen und der gew√ľnschten Vorlaufzeit ab. Bei langen Vorlaufzeiten k√∂nnen hohe Forwardaufschl√§ge deutlich ins Gewicht fallen. Vergehen beispielsweise bis zum Start der Anschlussfinanzierung 36 Monate und betr√§gt der Zinsaufschlag 0,035 Prozent, verteuert sich die Anschlussfinanzierung um 1,26 Prozent. Ein Zehnjahresdarlehen w√ľrde sich somit um rund 50 Prozent verteuern.

Tipp: Manche Bank fordert erst nach einer gewissen Karrenzzeit Zinsaufschläge. Dadurch kann es passieren, dass Sie bei langer zinsfreier Bereitstellungszeit um Zinsaufschläge komplett herumkommen. So berechnen zum Beispiel ING-Diba und Santander Bank 0,025 Forwardaufschlag erst ab dem 7. Wartemonat, 1822 direkt sogar erst ab dem 13. Monat.
Gesamten Vergleich anzeigenBaugeld Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 10 Jahre
  Anbieter gebundener
Sollzins
eff. Zins
 
1.
0,88%
0,88%
2.
0,95%
0,98%
3.
1,10%
1,13%
Datenstand: 09.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:4730

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: anschlussfinanzierung-2(4730)