Birgit M√ľller
Ein Beitrag von Birgit M√ľller, 10.02.2015

Sparkasse Girokonto Sparkasse streicht √úberziehungszinsen

Internetbanken wie ING-Diba und DKB haben es vorgemacht. Langsam ziehen auch die Sparkassen nach und streichen die √úberziehungszinsen. Die hohen Kosten bleiben aber.
Sparkasse Girokonto Sparkasse streicht √úberziehungszinsen

Die Sparkassen entwicklen sich weiter, wenn auch langsam. Mobil erreichbar sind sie bereits

Bis 2011 war Georg Fahrenschon der Finanzminister Bayerns. Jetzt ist er der Pr√§sident des 1884 gegr√ľndeten DSGV, ausgesprochen Deutscher Sparkassen- und Giroverband e. V. mit Sitz in Berlin und Bonn. Fahrenschon geriet schon h√§ufiger in die Kritik, zuletzt wegen widerspr√ľchlichen √Ąu√üerungen zu den Sollzinsen f√ľr Konto√ľberziehungen. Denn k√ľnftig sollen die √úberziehungszinsen abgeschafft werden.

Bisher war der Ablauf so: Ein Kunde vereinbart mit seinem Sparkassenberater eine √úberziehungslinie, bis zu der er sein Griokonto ins Soll f√ľhren kann. Zum Beispiel um Bargeld abzuheben, obwohl gar kein Geld auf dem Konto ist. Als Leihgeb√ľhr zahlt der Kunde bis zum vereinbarten Limit den sogenannten Dispositionskredit-Zinssatz. √úberzieht er sein Limit, zum Beispiel um 500 Euro, zahlt er daf√ľr einen viel h√∂heren Satz - den √úberziehungszinssatz. Dieser soll jetzt abgeschafft werden. Die Sparkasse Traunstein-Trostberg verlangte zum Beispiel knapp 17 Prozent √úberziehungszinsen. F√ľr die genehmigte Dispolinie knapp zw√∂lf Prozent. 17 Prozent h√∂rt sich verd√§chtig nach einem Wucherzinssatz an. Sparkassenpr√§sident Fahrenschon verteidigte jedoch die hohen Zinsen mit einer Art Erziehungsauftrag f√ľr den Kunden. W√§ren die Zinsen niedriger, w√ľrden die Kunden h√§ufiger Schulden machen. Und doch wird jetzt der √úberziehungszinssatz abgeschafft, es soll nur noch der etwas niedrigere Dispokredit-Zinsatz gelten. Ein Widerspruch?

Sparkasse sahnt weiter ab

Horrende Zinss√§tze hin oder her:¬†Kunden, die Geld brauchen und keins mehr auf dem Girokonto haben, nutzen die M√∂glichkeit der √úberziehung gerne und h√§ufig. Alles nur PR-Kosmetik und am eigentlichen Problem vorbei, meint Finanzexperte Peter Weissenberg von Biallo.de. In der S√ľddeutschen Zeitung sagte er, "die Banken verdienen sich mit dem Dispokredit immer noch eine goldene Nase".

Onlinebanken g√ľnstiger

Wer sein Girokonto h√§ufig √ľberzieht, sollte einen Blick in unseren Girokonto-Vergleich werfen. 7,5 Prozent Sollzinsen verlangen zum Beispiel die Berliner DKB und die M√ľnchner DAB Bank. Freilich sind das beide Internetbanken, die keine Filialen betreiben. Dennoch sind Zinss√§tze von zw√∂lf und mehr Prozent - jede Sparkasse legt ihren Sollzins selbst fest - im Vergleich zu Sparbuchzinsen von teils 0,5 Prozent im Jahr √ľbertrieben. Selbst die Onlinebank der Sparkassen, die 1822 direkt, macht es ihren Filialschwestern vor und verlangt vergleichsweise niedrige 7,74 Prozent Sollzinsen. ING-Diba-Kunden zahlen f√ľr Konto√ľberziehungen 7,85 Prozent und bei der erst k√ľrzlich von Cortal-Consors in Consorsbank umbenannten Direktbank werden 7,8 Prozent f√§llig.

Kriterien bei der Bankauswahl

In unserem Girokonto-Vergleich können Kunden folgende Kriterien sehen, die bei der Suche nach einer neuen Bank hilfreich sind: 
 
  • Produktchecks:¬†Unsere Experten checken das Angebot auf besondere Merkmale im Vergleich zu andren Girokonten, die St√§rken und Schw√§chen.¬†
  • Ertrag pro Jahr:¬†Im Schieberegler kann der monatliche Geldeingang angegeben werden. Dann zeigt die √úbersicht, wie viel Geld man sich im Vergleich zum schlechtesten Anbieter spart.
  • Sollzinsen und Guthabenzinsen:¬†Die ING-Diba zum Beispiel verlangt 7,85 Prozent f√ľr den Dispokredit und zahlt auf dem Extra-Konto-Tagesgeld 0,80 Prozent f√ľr Guthaben.
  • Bargeldversorgung: Kann der Bankkunde und Inhaber des Girokontos nur bei den Geldautomaten der Bank kostenlos abheben, die vielleicht nicht gerade alle um die Ecke sind oder sogar weltweit kostenlos an allen Bargeldautomaten - egal von welchem Geldhaus aufgestellt.
  • Bonusprogramme:¬†Wer weiter zur Bank klickt, erf√§hrt, ob die Banker derzeit ein Neukundenprogramm aufgelegt haben. Die DKB zum Beispiel zahlt derzeit einen Bonus von bis zu 150 Euro f√ľr Neukunden, in Form eines Reisegutscheins.
Geldsparen-Tipp: √úberpr√ľfen Sie f√ľr einen Monat, an welchen Geldautomaten Sie am h√§ufigsten vorbeikommen. Zwar sollten die Geldautomaten f√ľr kostenloses Bargeld ziehen nicht die einzigen Gr√ľnde f√ľr ein neues Girokonto bei einer Bank sein, aber dennoch z√§hlt dieser Aspekt wohl zu einem der wichtigsten.
  Anbieter Monatspreis Jahrespreis
Girocard
 
1.
0,00
0,00
2.
0,00
0,00
3.
0,00
0,00
Datenstand: 23.04.2018
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
maxGesTab=-1
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Birgit Müller mein Name ist Birgit Müller. Als Bankkauffrau und Betriebswirtin schreibe ich f√ľr Sie auf Geldsparen.de √ľber aktuelle Themen aus der Finanzbranche, berichte √ľber neue Banken am Markt oder f√ľhre Hintergrundgespr√§che zu brisanten Themen. Folgen Sie uns auf Facebook oder Google + um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen oder abonnieren Sie unseren Newsletter.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: DSGV.de ID:5822

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: sparkasse-ueberziehung(5822)