Max Gei├čler
Ein Beitrag von Max Gei├čler, 10.01.2014

Kreditkarten G├╝nstige Alternativen zur Hausbank

Familien sind oft Kunden von Sparkassen oder Volksbanken und zahlen meist eine Jahresbeb├╝hr f├╝r ihre Kreditkarte. Das muss nicht sein.
Kreditkarten: G├╝nstige Alternativen zur Hausbank

Kreditkarten gibt es bei Direktbanken oftmals ohne Jahresgeb├╝hr - auch ohne Kontowechsel

Familien ist oft nicht klar, wie viel sie im Lauf der Jahre f├╝r ihre Kreditkarte zahlen. Selbst Betr├Ąge von f├╝nf Euro im Monat summieren sich ├╝ber die Zeit. Die Kosten f├╝r Kreditkarten k├Ânnen sich bei manchen Banken und Sparkassen sogar auf ├╝ber 100 Euro im┬áJahr addieren - je nach Kreditkarte.

Kreditkarten ohne Jahresgeb├╝hr

Clevere Verbraucher vermeiden Kartengeb├╝hren. Der Kreditkarten-Rechner auf geldsparen.de zeigt, dass zum Beispiel Direktbanken h├Ąufig Kreditkarten ohne Geb├╝hr anbieten, etwa DKB, ING-Diba oder Comdirect. Allerdings sind die Plastikkarten oft an die Nutzung des bankeigenen Girokontos gebunden.

Flexibler sind Kreditkarten ohne Kontozwang. Zahlreiche Banken und alternative Anbieter offerieren Visa- und Mastercards zum Nulltarif, ohne dass der Kartennutzer ein Girokonto er├Âffnen muss.

Beispiele:

Die ICS Visa World Card der ABN Amro

ICS Visa World Card: Die Visa-Kreditkarte stammt vom niederl├Ąndischen Kreditkartenanbieter ICS, ein Tochterunternehmen der Gro├čbank ABN Amro. Die kostenlose Kreditkarte funktioniert unabh├Ąngig vom bestehenden Girokonto.

Im Ausland zahlen Familien keine Geb├╝hren beim Geldabheben, im Inland f├Ąllt ein Prozent aus vorhandenem Guthaben an und vier Prozent bei Nutzung des Verf├╝gungsrahmens.

Auch die Partnerkarte kostet nichts. Kartennutzer k├Ânnen zwischen flexibler Teil- oder Gesamtr├╝ckzahlung auf einen Schlag w├Ąhlen. Die Sollzinsen belaufen sich aktuell auf 14,85 Prozent, Guthabenzinsen gew├Ąhrt die Karte nicht.

Die Kreditkarte CardNmore der Barclays Bank

CardNmore: Die britische Barclays Bank bietet in Verbindung mit dem Lebensmitteldiscounter Netto eine vom Girokonto unabh├Ąngige Mastercard zum Nulltarif.

Vorteile: Die Kreditkarte verzichtet bis zu zwei Monate auf Kreditzinsen und zahlt 30 Euro Startguthaben plus 0,75 Prozent Guthabenzins. Zwei Partnerkarten gibt es kostenlos dazu. Zus├Ątzlich erhalten Kartennutzer eine geb├╝hrenfreie Netto Maestro Karte. Die Maestro Karte lockt mit Bonuspunkten bei Netto-Eink├Ąufen, die man sp├Ąter in Warenpr├Ąmien eintauschen kann.

Geldabheben mit der CardNmore ist aber teuer, vier Prozent vom Umsatz fallen an, mindestens jedoch 5,95 Euro. Die Sollzinsen sind mit aktuell 15,14 Prozent durchaus happig.

Die Santander Sunny Card

Santander Sunny Card: Die Santander Bank offeriert mit der Sunny Card eine kontounabh├Ąngige Mastercard, bei der sowohl f├╝r den Hauptnutzer als auch f├╝r die Partnerkarte keine Jahresgeb├╝hren anfallen. Als Verrechnungskonto dient das pers├Ânliche Girokonto.

Positiv: In den ersten sechs Monaten fallen ├╝berhaupt keine Sollzinsen an, danach werden moderate 10,39 Prozent berechnet. Bargeldabhebungen sind allerdings teuer: Verf├╝gungen aus Guthaben kosten Minimum 5,25 Euro, Abhebungen aus dem Verf├╝gungsrahmen kosten Minimum 5,75 Euro an. Au├čerhalb der Eurozone kommen 1,75 Prozent Auslandseinsatzentgelt dazu. Bei Reisebuchungen ├╝ber die Urlaubsplus GmbH gibt es f├╝nf Prozent Rabatt.

Kreditkarten-Vergleich

Die Karte, die am besten zu Ihnen passt

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k├╝mmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t├Ątig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

├ťberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3353

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelm├Ą├čig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (w├Âchentlich)

Spartipp des Tages (t├Ąglich)

Ich erkl├Ąre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: kreditkarten-alternativen(3353)