Max Gei├čler
Ein Beitrag von Max Gei├čler, 09.10.2013

Gr├╝ne Girokonten Lohnen sie sich f├╝r Sparf├╝chse?

├ľkologische Geldanlagen sind gefragt. Viele Bankkunden suchen dar├╝ber hinaus gr├╝ne Girokonten. Was k├Ânnen diese und lohnt sich der Wechsel?
Gr├╝ne Girokonten: Nix f├╝r Sparf├╝chse

Sparen mit Gewissen: Auch bei ├ľko-Banken k├Ânnen Sparer ein Girokonto er├Âffnen

Raus aus der ├ľko-Nische - hin zur Vollbank. So das Motto vieler umweltorientierter Banken und immer mehr Sparer sch├Ątzen das Angebot. Ein zentrales Element von Vollbanken ist das Girokonto. Bis auf die N├╝rnberger Umweltbank hat inzwischen jedes gr├╝ne Geldhaus ein solches Konto im Angebot. Stellt sich die Frage: Was bieten diese und wie schneiden sie im Vergleich mit klassischen Direktbanken ab?

Was kostet ein gr├╝nes Girokonto?

Ein zentrales Element beim Kontovergleich sind die Kosten – und hier schneiden nachhaltige Banken weniger gut ab. Girokonten zum Nulltarif gibt es praktisch nicht. Als Kunde der GLS Bank m├╝ssen Sie f├╝r ihr Girokonto monatlich zwei Euro berappen, pro Jahr also 24 Euro.

Die Steyler Bank kn├Âpft ihren Kunden 2,50 Euro und die Triodos Bank 3,50 Euro pro Monat ab. Noch teurer wird es bei der Ethikbank. Sie fordert monatlich f├╝nf Euro, was sich auf immerhin 60 Euro pro Jahr addiert. Lichtblick: Junge Erwachsene in Ausbildung brauchen bei GLS- und Steyler Bank bis zum Alter von 27 Jahren noch keine Kontogeb├╝hren zu entrichten.
Vergleich mit der Konkurrenz: Direktbanken wie DKB, Comdirect, Cortal Consors und ING-Diba verzichten auf Kontof├╝hrungsgeb├╝hren.

Wo gibt es kostenlos Bargeld?

In punkto Bargeldversorgung sieht es bei ├ľko-Banken besser aus. So k├Ânnen beispielsweise Kunden der Ethikbank und der GLS-Bank auf die rund 19.000 kostenlosen Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken zugreifen.

Die Triodos Bank wirbt zwar ebenfalls damit, dass Girokonten-Nutzer mit der Master Card an fast allen Geldautomaten bundesweit kostenlos Bargeld bekommen. Diese Aussage stimmt jedoch nur bedingt, denn um diesen Service nutzen zu k├Ânnen, ben├Âtigen Sie eine Kreditkarte, und die kostet 25 Euro Jahresgeb├╝hr. Die Steyler Bank bietet mit 2.900 Automaten des Cash-Pools eine vergleichsweise geringe Automatendichte f├╝r ihre Kunden.
Vergleich mit der Konkurrenz: Als Kunde der DKB, der DAB-Bank oder von Cortal Consors k├Ânnen Sie mit der kostenlosen Kreditkarte weltweit geb├╝hrenfrei Bargeld ziehen. Comdirect erm├Âglicht das immerhin f├╝r alle Auslandsabhebungen. Im Inland k├Ânnen Sie an 9.000 Geld-automaten der Cash-Gruppe kostenlos Geld abheben.

Kreditkarte gratis zum Girokonto dazu?

Bei den Kosten f├╝r Kreditkarten k├Ânnen Umweltbanken ebenfalls nicht ├╝berzeugen, da sie alle eine Jahresgeb├╝hr verlangen. So m├╝ssen Kunden f├╝r eine Kreditkarte bei Steyler- und Ethik Bank 20 Euro im Jahr zahlen, GLS- und Triodos Bank berechnen je 25 Euro. Lichtblick: Bei der Ethik Bank f├Ąllt die Jahresgeb├╝hr weg, wenn der Jahresumsatz mehr als 4.000 Euro betr├Ągt.
Vergleich mit der Konkurrenz: Einfache Visa- und Master-Karten geben die meisten klassischen Direktbanken mittlerweile kostenlos aus.

Wie sieht es mit dem Dispokredit bei einem gr├╝nen Girokonto aus?

Die Dispokredite gr├╝ner Girokonten sind durchweg akzeptabel. So berechnet die GLS Bank nur 7,3 Prozent ├ťberziehungszins, die Ethikbank verlangt 8,5 Prozent. Etwas teurer sind Triodos Bank mit 9,23 Prozent und die Steyler Bank mit 9,5 Prozent.
Vergleich mit der Konkurrenz: Die g├╝nstigsten Dispozinsen berechnen DAB Bank und DKB Bank mit 7,5 bzw. 7,9 Prozent. Cortal Consors und ING-Diba fordern je 8,5 Prozent. Norisbank und Postbank sind mit 11,5 bzw. 12,3 Prozent Dispozins deutlich teurer.
Fazit:┬áVerbraucher, die mit spitzer Feder rechnen, werden mit dem Girokonto bei einer ├ľko-Bank wohl kaum gl├╝cklich. Neben der monatlichen Kontof├╝hrungsgeb├╝hr f├Ąllt fast immer auch eine Jahresgeb├╝hr f├╝r Kreditkarten an und auch Bargeld ist nicht immer problemlos geb├╝hrenfrei zu bekommen.

Bei den Dispozinsen m├╝ssen Sie allerdings keine Nachteile bef├╝rchten. Wenn Ihnen gutes Gewissen bei der Geldanlage jedoch wichtig ist, dann ist ein Girokonto bei einer umwelt- und sozial orientierten Bank durchaus eine Alternative.
Wollen Sie mehr erfahren? In unserem kostenlosen Ratgeber informieren wir Sie zum Thema "Girokonto bei Direktbank - Wie funktioniert der Bargeldverkehr?".
Download starten

Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere kostenlosen Downloads sind den Lesern unseres kostenlosen Newsletters vorbehalten. Geben Sie deshalb bitte hier Ihre E-Mail-Adresse an, bestellen Sie den Newsletter und Sie bekommen den Download an die angegebene Adresse gesandt.

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie die Mail nicht innerhalb der n├Ąchsten Minuten erhalten, schauen Sie bitte in Ihren Spam-Ordner! Sind Sie bereits Newsletter-Abonnent, geben Sie einfach die E-Mail-Adresse an, mit der Sie bei uns den Newsletter bestellt haben und Sie bekommen den Link zum Download per E-Mail zugesandt.

Ihre Email-Adresse:


Mit dem Anfordern des Downloads bestelle ich den kostenlosen Newsletter von geldsparen.de. Ich kann mich jederzeit wieder abmelden. E-Mail an info@geldsparen.de gen├╝gt. F├╝r die Nutzung der Downloads gelten unsere allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k├╝mmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t├Ątig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

├ťberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:4257

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelm├Ą├čig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (w├Âchentlich)

Spartipp des Tages (t├Ąglich)

Ich erkl├Ąre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: gruene-girokonten-nix-fuer-sparfuechse(4257)