Max Gei├čler
Ein Beitrag von Max Gei├čler, 21.05.2014

Online-Girokonto Bis zu 180 Euro Geb├╝hren sparen

Warum monatlich Grundgeb├╝hr zahlen, wenn es Girokonten ohne gibt? Wo es niedrige Sollzinsen f├╝r ├ťberziehungen gibt, zwei Kreditkarten und viele Geldautomaten.
Online-Girokonto Bis zu 180 Euro Geb├╝hren sparen

Kontogeb├╝hren von ├╝ber 100 Euro k├Ânnen Familien sicher sinnvoller ausgeben

Vor dem Bankwechsel steht der Preisvergleich. Er zeigt, ob ein Girokonto eine Monatspauschale kostet, ob Geld f├╝r die Kreditkarte f├Ąllig wird und wie hoch die Guthaben und Dispozinsen sind. Wie gro├č die Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern sind, zeigt ein individueller Vergleich mit unserem Girokonto-Rechner.

Girokonto f├╝r Ledige

Zum individuellen Kontovergleich ben├Âtigen Sie lediglich ihre monatlichen Nettoeink├╝nfte. Angenommen Ihr Chef ├╝berweist jeden Monat 2.500 Euro auf das Girokonto. Als vorsichtiger Verbraucher geben Sie nicht alles aus, sondern sparen monatlich 500 Euro. Zudem ben├Âtigen Sie eine Giro- und eine Kreditkarte. Mit der Kreditkarte erreichen Sie einen j├Ąhrlichen Umsatz von 3.000 Euro. Wie sieht die Rechnung zwischen Online- und Filialkonto aus?
Onlinekonto: Direktbanken wie DKB, ING-Diba oder Consorsbank erwirtschaftet rund zehn Euro Ertrag im Jahr, weil das gesparte Geld auf das verzinste Tagesgeldkonto oder Kreditkartenkonto flie├čt. Da diese Institute weder Kontof├╝hrungsgeb├╝hr noch Jahrespauschalen f├╝r Kredit- und Girokarte berechnen, bleiben die Guthabenzinsen ohne Abzug. Das Geldabheben mit Kredit- oder Girokarte erfolgt bundesweit kostenlos.
Filialkonto: Beim klassischen Filialkonto fallen in der Regel Geb├╝hren an und die sind h├Âher als m├Âgliche Guthabenzinsen. Kaum teurer als bei Direktbanken ist das Girokonto bei vielen PSD Banken, wie zum Beispiel die PSD-Bank K├Âln oder die PSD-Bank Berlin-Brandenburg. Ein kleines Jahresplus erm├Âglichen auch die Online-Konten von Norisbank und Targobank. Deutlich teurer wirds hingegen bei vielen Privatbanken und Sparkassen. So berechnen Hypovereinsbank, Oyak Anker Bank und Merkur Bank zum Teil ├╝ber 100 Euro, die Stadtsparkassen M├╝nchen und D├╝sseldorf verlangen bis zu 87 Euro. In Einzelf├Ąllen k├Ânnen Jahreskosten von mehr als 120 Euro anfallen.

Gemeinschaftskonto f├╝r Paare

Im zweiten Rechenbeispiel nutzt ein berufst├Ątiges Paar ein Gemeinschaftskonto. Von beiden Arbeitgebern flie├čen insgesamt 4.000 Euro Lohn bzw. Gehalt auf das Girokonto. Der niedrigste Kontostand betr├Ągt im Schnitt 800 Euro. Die Kontoinhaber ben├Âtigen beide eine EC- und Kreditkarte. Die Kreditkarten erzeugen einen Jahresumsatz von 5.000 Euro. Ergebnis:
Onlinekonto: Beim Onlinekonto sind Kontof├╝hrung und Geldkarten erneut meist kostenlos, nur vereinzelt fallen Geb├╝hren f├╝r Partnerkarten o.├Ą. an. Den Unterschied machen die Zinsen aufs Tagesgeld oder Kreditkartenkonto, die f├╝r das ├╝bersch├╝ssige Guthaben gezahlt werden. Sieger mit rund 18 Euro Jahresertrag sind erneut DKB und ING-Diba, gefolgt von DAB Bank, Consorsbank und 1822 direkt mit je 14 bzw. 13 Euro. Sehr gut halten sich auch Comdirect und Norisbank mit etwa zehn Euro Gutschrift. Aufpassen m├╝sse Sie beim Girokonto der Postbank, denn hier fallen f├╝r die Kreditkarten bereits 37 Euro Jahresgeb├╝hr an, die Gesamtkosten in unserem Fallbeispiel belaufen sich auf 40 Euro. T├Ąuschen lassen sollten Sie sich auch nicht vom sogenannten 0-Euro-Konto der Commerzbank. Allein f├╝r beide Kreditkarten fordert das Institut rund 50 Euro Jahresgeb├╝hr.
Filialkonto: Das Girokonto in der Filiale kann wiederum deutlich teurer sein. Positiv fallen erneut zahlreichreiche PSD-Banken auf. Doch bei vielen Sparkassen und Privatbanken schnappt die Geb├╝hrenfalle erbarmungslos zu. So berechnet zum Beispiel die Nationalbank bis zu 125 Euro f├╝r unser Beispielpaar, die Deutsche Bank bis zu 136 Euro und die Sparkasse M├╝hlheim an der Ruhr 145 Euro. Den Vogel schie├čt die Oyak Anker Bank ab mit ├╝ber 160 Euro Jahresgeb├╝hr.
Fazit: Unterm Strich zeigt der Geb├╝hrenvergleich gro├če Unterschiede zwischen dem Girokonto in der Bankfiliale und dem Internet. Bis zu 180 Euro k├Ânnen Sparf├╝chse einsparen, wenn Sie ihr Girokonto wechseln. Viele Geldinstitute zahlen Wechselpr├Ąmien, etwa Comdirect, ING-Diba und Dab Bank je 50 Euro. Hier geht┬┤s zum Onlinekonto-Vergleich. Hier geht┬┤s zum Filialkonto-Vergleich.
  Anbieter Ertrag pro Jahr
Sie sparen pro Jahr 
 
1.
+6,10 € 
87,75 gespart
2.
+5,34 € 
86,99 gespart
3.
+4,58 € 
86,23 gespart
Datenstand: 09.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
  Anbieter Kosten pro Jahr
Sie sparen pro Jahr 
 
1.
-10,47 € 
71,18 gespart
2.
-63,90 € 
17,75 gespart
3.
-81,65 € 
Datenstand: 09.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!
Download starten

Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere kostenlosen Downloads sind den Lesern unseres kostenlosen Newsletters vorbehalten. Geben Sie deshalb bitte hier Ihre E-Mail-Adresse an, bestellen Sie den Newsletter und Sie bekommen den Download an die angegebene Adresse gesandt.

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie die Mail nicht innerhalb der n├Ąchsten Minuten erhalten, schauen Sie bitte in Ihren Spam-Ordner! Sind Sie bereits Newsletter-Abonnent, geben Sie einfach die E-Mail-Adresse an, mit der Sie bei uns den Newsletter bestellt haben und Sie bekommen den Link zum Download per E-Mail zugesandt.

Ihre Email-Adresse:


Mit dem Anfordern des Downloads bestelle ich den kostenlosen Newsletter von geldsparen.de. Ich kann mich jederzeit wieder abmelden. E-Mail an info@geldsparen.de gen├╝gt. F├╝r die Nutzung der Downloads gelten unsere allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k├╝mmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t├Ątig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

├ťberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3960

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelm├Ą├čig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (w├Âchentlich)

Spartipp des Tages (t├Ąglich)

Ich erkl├Ąre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: girokonto-familie(3960)