Horst Biallo
Ein Beitrag von Horst Biallo, 14.10.2014

Kontoeröffnung 2.0 Zum neuen Girokonto per Video

Eine Ausrede gilt nicht mehr, um sich vor dem neuen attraktivem Girokonto bei der DKB zu drücken: Der Weg zur Post, um sich da auszuweisen, fällt weg.
Kontoeröffnung 2.0 Zum neuen Girokonto per Video

Girokonto wechseln geht jetzt einfacher

Denn ab sofort können alle Leute, die ein Smartphone oder Tablet mit Filmcamera besitzen oder eine webcam am PC haben, sich von zu Haus aus legitimieren. Wollen Sie bei der Deutschen Kreditbank (DKB) das attraktive Online-Girokonto, das "Cash-Konto", eröffnen, müssen Sie nur noch ihren Personalausweis oder Reisepass in die Kamera halten. Auf der anderen Seite des Video-Chats sitzt ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin eines Dienstleisters, der diesen Job für die DKB, aber auch für die ING-Diba erledigt, prüft das Dokument und gibt die Kontoeröffnung dann frei.

Personalausweis in die Kamera halten

„Kunden wünschen sich heute Lösungen, die schnell und intuitiv funktionieren. Wer online ein Konto abschließen will, der möchte nicht erst ein Postidentformular ausdrucken und damit zur Filiale gehen“, sagt Tilo Hacke, Vorstandsmitglied bei der DKB und dort für das Privatkundengeschäft verantwortlich. „Mit der neuen Video-Legitimation ermöglichen wir unseren Neukunden einen erheblich einfacheren Zugang zu unseren Dienstleistungen. Wir sind überzeugt davon, dass mittelfristig eine Mehrheit der Kunden diesen schnelleren Weg zur Kontoeröffnung nutzen wird.“

Unterschrift nicht nötig

Sparen können sich die Kunden also ab sofort den sogenannten Post-Ident, der bisher immer erforderlich war. Für die Kontoeröffnung ist keine zusätzliche Unterschrift mehr notwendig. Alle erforderlichen Willenserklärungen werden ausschließlich im Internet durch Klicken und Häkchen-Setzen gegeben.
Zunächst gilt dieses Verfahren nur für die Eröffnung dieses DKB-Produkts. Weitere sollen folgen. Man kann das Konto jeden Tag zwischen sieben und 22 Uhr eröffnen.
Bislang können auch nur Leute mit Wohnsitz in Deutschland dieses Innovation für sich nutzen. Aber in Zukunft sollen auch die deutschen Staatsbürger, die im Ausland leben, und von der weltweit gebührenfreien Bargeldversorgung des Cash-Kontos profitieren wollen, hier miteinbezogen werden.
  Anbieter Ertrag pro Jahr
Sie sparen pro Jahr 
 
1.
+6,10 € 
87,75 gespart
2.
+5,34 € 
86,99 gespart
3.
+4,58 € 
86,23 gespart
Datenstand: 01.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Liebe Leserinnen und Leser,

Horst Biallo mein Name ist Horst Biallo. Ich habe Wirtschaft studiert, danach bei der Tageszeitung Die Welt eine Journalisten-Ausbildung absolviert. Als Familienvater mit drei Kindern kümmere ich mich bei Geldsparen vor allem um Finanz-Themen. Wenn ich Ihnen helfen kann, lassen Sie es mich einfach per Mail wissen.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:5471

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: dkb(5471)