Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 21.05.2013

Kapitalanlage Tagesgeld versus Geldmarktfonds

F√ľr das Parken freier Gelder empfehlen sich eigentlich flexible Geldmarktfonds. Doch sie k√∂nnen Minus machen. Tagesgelder versprechen dagegen sichere Rendite.
Tagesgeld versus Geldmarktfonds: Tagesgeld versus Geldmarktfonds

Geldmarktfonds sind so flexibel wie Tagesgeld. Doch sie können Minus machen

Geldmarktfonds waren fr√ľher beliebte Kapital-Parkpl√§tze, denn das Geld verzinste sich ansehnlich und war jederzeit abrufbar. Das aktuelle Zinstief ist jedoch Gift f√ľr Geldmarktfonds. Viele Fonds haben M√ľhe, positive Renditen zu erwirtschaften, immer h√§ufiger finden sich rote Zahlen.

So verzeichnen beispielsweise von √ľber 200 bei Comdirect gelisteten Euro-Geldmarktfonds allein 60 Fonds Verluste auf Jahressicht. Die Situation d√ľrfte sich kaum verbessern, denn die Europ√§ische Zentralbank EZB lieb√§ugelt mit einer weiteren Leitzinssenkung.

Sichere Zinsen f√ľr die Finanzreserve von Singles und Familien bietet Tagesgeld. Obwohl auch hier analog zum allgemeinen Zinstrend die Renditen r√ľckl√§ufig sind, finden sich nach wie vor hochverzinste Tagesgeldkonten mit Ertr√§gen deutlich √ľber der Inflationsrate.

Topzinsen bieten zum Beispiel ausländische Direktbanken wie Renaultbank direkt mit 1,65 Prozent oder Moneyou mit 1,55 Prozent. Auch deutsche Institute zeigen sich nicht kleinlich: So zahlen Audi- und Volkswagen-Bank direkt je 1,6 Prozent Zinsen, ING-Diba und 1822 direkt schreiben 1,5 Prozent gut. Allerdings handelt es sich hier um Neukundenangebote. Wenn Sie jedoch bislang nur bei einer Bank Kunde sind, können Sie getrost ein weiteres Tagesgeldkonto eröffnen РKosten sind damit nicht verbunden und sonstige Nachteile auch nicht.

Hoch verzinstes Tagesgeld hat die Nase vorn

Interessant ist der Vergleich der Ertr√§ge √ľber einen l√§ngeren Zeitraum: Legen Sie zum Beispiel ein Jahr lang 20.000 Euro auf einem Tagesgeldkonto mit 1,65 Prozent Zinsen an, k√∂nnen Sie bei gleichbleibendem Zinssatz mit einem Gewinn von 330 Euro rechnen. Stecken Sie die Finanzreserve hingegen in den "Allianz Pimco Geldmarktfonds", erzielen Sie bei einer aktuellen Jahresrendite von 0,2 Prozent nur 40 Euro Gewinn – fast 300 Euro weniger als mit dem Tagesgeld. Binnen 24 Monaten w√§chst der Ertragsunterschied auf knapp 600 Euro – vorausgesetzt die Renditen beider Sparformen verharren auf aktuellem Niveau.

Tagesgeld: Auf Nebenbedingungen achten

Hohe Zinsen sind allerdings nur eine Seite der Anlegermedaille. Beim Tagesgeld sollten Sie auch das Kleingedruckte lesen, andernfalls lauern Renditeverluste. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn eine Bank eine relativ hohe Mindestanlage fordert.

Beispiel Advanzia Bank: Die luxemburgische Direktbank zahlt zwar mit 2,47 Prozent aktuell den höchsten Tagesgeldzins, allerdings beginnen die Gutschriften erst ab einem Kontostand von 5.000 Euro. Legt man zum Beispiel 7.500 Euro dort an und hebt einmal 850 Euro und später noch einmal 1.700 Euro ab, fällt das Konto unter 5.000 Euro und die Bank stellt die Verzinsung ein. Hier sollten Sie den Kontostand stets im Blick haben.
Tipp: Unser Tagesgeldvergleich zeigt nicht nur aktuelle Zinsen, sondern nennt mit einem Klick auf den Banknamen auch die jeweiligen Produktdetails.
Gesamten Vergleich anzeigenTagesgeld Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 9 Monate
  Anbieter Zinssatz
Zinsertrag
 
1.
1,00% 
58,33
2.
0,75% 
57,57
3.
1,10% 
49,22
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3669

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: tagesgeld-geldmarktfonds(3669)