Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 02.07.2015

Variabler Banksparplan Sicher in Krisenzeiten

Banksparpl√§ne kennen weder Kurseinbr√ľche noch Wertverluste. Sparer erhalten j√§hrlich Zinsen und Bonuszahlungen. F√ľr Familien sind sie eine sichere Wahl.
Bank Sparplan Geld Zinsen

Stetiges Wachstum: Banksparpläne bieten Sicherheit und Zinsen

Banksparpl√§ne gibt es in zwei Varianten: mit festem und mit variablem Zins. In einen Sparplan mit festen Zinsen sollten Sie nur in Hochzinsphasen einsteigen, denn so sichern Sie sich attraktive Konditionen f√ľr die gesamte Sparzeit. Bei Banksparpl√§nen mit flexiblem Basiszins spielt der Einstiegszeitpunkt keine gro√üe Rolle. Grund: Die Bank √ľberpr√ľft regelm√§√üig die Zinsh√∂he, meist zweimal im Jahr, und passt sie der Marktlage an.

"Da sich die Rendite variabler Banksparpl√§ne an √∂ffentlichen Referenzzinss√§tzen orientiert, etwa dem EZB-Leitzins oder der Umlaufrendite √∂ffentlicher Anleihen, f√ľhren Zinsanhebungen zwangsl√§ufig zu Renditeverbesserungen", betont Georg Pl√∂tz von der Verbraucherzentrale Bayern.

Steigt beispielsweise der Leitzins um zwei Prozent, legen Banksparpläne, die sich an diesem Zinssatz orientieren, entsprechend ihres Beteiligungsverhältnisses zu. Zahlen Sie in einen Sparplan mit fester Verzinsung ein, profitieren Sie dagegen nicht von steigenden Marktzinsen.
 

Wie ermitteln sich die Zinsen von Banksparplänen?

Verbrauchersch√ľtzer kritisieren die Bestimmung des Basiszinses. Banken w√ľrden bei Banksparpl√§nen oft wenig bekannte Zinss√§tze zugrunde legen oder komplizierte Berechnungsformeln verwenden.

Beispiel PSD Bank Köln: Die Verzinsung des Banksparplans errechnet sich zu 25 Prozent aus dem Zinssatz des Zwei-Jahres-Swap, zu 35 Prozent aus dem Drei-Jahres-Swap und zu 40 Prozent aus dem Zehn-Jahres-Swap. Der ermittelte Wert multipliziert mit 0,56 ergibt den Basiszins von aktuell 0,20 Prozent - deutlich unter der aktuellen Inflationsrate.
Tipp: "Anleger sollten Banksparpl√§ne mit vergleichsweise hohem Grundzins bevorzugen" r√§t Verbrauchersch√ľtzer Pl√∂tz. Dadurch stimme die Rendite bereits in den Anfangsjahren. Beispiele hierf√ľr sind der Sparplan der Chemnitzer Siedlungsgemeinshaft mit 1,4 Prozent Basiszins oder der PSD Bank M√ľnchen mit 0,6 Prozent. Sie k√∂nnen auch in unserem Sparplan-Vergleich verschiedene Anbieter miteinander vergleichen.

Was bringen Bonuszinsen bei Banksparplänen?

Neben dem Basiszins zahlen viele Banksparpläne Bonuszinsen. Die mit der Laufzeit ansteigenden Boni beziehen sich entweder auf die jährliche Sparrate oder auf die jährlichen Basiszinsen. Manche Banken zahlen festgelegte Geldprämien.

Beispiel Sparkasse Duisburg: Ab dem f√ľnften Sparjahr zahlt der "Sparplan" vier Prozent Geldpr√§mie bezogen auf den Jahresbeitrag, ab dem 15. Jahr sind es bereits 25 Prozent. Zwar liegt der Basiszins aktuell nur bei 0,5 Prozent, inklusive Bonuszahlungen w√§chst die Sparplanrendite bei 15-j√§hriger Sparzeit jedoch auf 1,83 Prozent.

Wie flexibel sind Banksparpläne?

Sie k√∂nnen einen variablen Banksparplan nach Ablauf von drei Monaten jederzeit k√ľndigen. Dies ist bei finanziellen Engp√§ssen vorteilhaft, aber auch in Hochzinsphasen. "Drohen die Zinsen zu fallen, lohnt der Umstieg auf einen Sparplan mit festgeschriebenen Zinsen", empfiehlt Pl√∂tz. Positiv: Viele Institute erlauben bei Banksparpl√§nen Sonderzahlungen oder Auszahlungen w√§hrend der Sparphase.

Welche Steuern fallen an?

Die j√§hrlichen Zinseinnahmen unterliegen der 25-prozentigen Abgeltungsteuer, obwohl sie nicht ausgezahlt werden. Sie sollten deshalb nicht ausgesch√∂pfte Sparerfreibetr√§ge konsequent nutzen. J√§hrlich sind bis zu 801 Euro pro Sparer an Zinseink√ľnften freigestellt. Familien k√∂nnen mehrere Sparerfreibetr√§ge nutzen.
Tipp: F√ľr Kinder k√∂nnen Eltern eine Nichtveranlagungsbescheinigung beim Finanzamt beantragen.
Wollen Sie mehr erfahren? In unserem kostenlosen Ratgeber informieren wir Sie zum Thema "Banksparpläne - Flexibel zu mehr Rendite".
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!
Download starten

Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere kostenlosen Downloads sind den Lesern unseres kostenlosen Newsletters vorbehalten. Geben Sie deshalb bitte hier Ihre E-Mail-Adresse an, bestellen Sie den Newsletter und Sie bekommen den Download an die angegebene Adresse gesandt.

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie die Mail nicht innerhalb der nächsten Minuten erhalten, schauen Sie bitte in Ihren Spam-Ordner! Sind Sie bereits Newsletter-Abonnent, geben Sie einfach die E-Mail-Adresse an, mit der Sie bei uns den Newsletter bestellt haben und Sie bekommen den Link zum Download per E-Mail zugesandt.

Ihre Email-Adresse:


Mit dem Anfordern des Downloads bestelle ich den kostenlosen Newsletter von geldsparen.de. Ich kann mich jederzeit wieder abmelden. E-Mail an info@geldsparen.de gen√ľgt. F√ľr die Nutzung der Downloads gelten unsere allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

Kommentare können sich auf eine ältere Version des Artikels beziehen.

17.04.2012 14:46 Uhr
betroffen: Bonus - aber wie?
Zitat: "...Zwar liegt der Basiszins aktuell nur bei 0,61 Prozent, inklusive Bonuszahlungen wächst die Gesamtrendite jedoch auf 2,58 Prozent." Weshalb darauf zu achten ist, dass die Bonuszahlungen bei variabel verzinsten Sparplänen sich nicht über Zinsen oder Zinssatz, sondern über die Jahressparleistung berechnen. Somit leidet ein großer Teil des Ertrags nicht durch die derzeitige Zinsflaute.


Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:2581

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: sparplan_1(2581)