Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 21.04.2015

Sparplan Sechs Prozent mit deutschen Fonds

Sie suchen nach einer Alternative zu Magerzinsen? Dann sind Sparpläne mit Aktienfonds erste Wahl. Deutschlandfonds bringen jährlich sechs Prozent Rendite.
Sparplan Sechs Prozent mit deutschen Fonds

Sechs Prozent Rendite mit Fonds aus Deutschland sind drin

Die j√ľngste Sparplan-Statistik des Fondsverbandes BVI untermauert einmal mehr: Sparpl√§ne mit deutschen Aktienfonds sind nicht zu schlagen. √úber s√§mtliche Betrachtungszeitr√§ume hinweg erzielen sie Minimum sechs Prozent Rendite, h√§ufig mehr. So liegt die Zehnjahresrendite bei 6,8 Prozent, auf Sicht von zwanzig Jahren stehen 6,0 Prozent zu Buche. Wenn Sie in den vergangenen 20 Jahren monatlich 100 Euro in einen deutschen Aktienfonds eingezahlt haben, dann d√ľrfen Sie sich heute √ľber ein Verm√∂gen vor Steuern von 45.343 Euro freuen.
Achtung: F√ľr Toprenditen gibt es keine Garantie. Aktien k√∂nnen auch ins Minus rutschen. So war zum Beispiel die B√∂rsenbaisse von 2008/09 Schuld daran, dass die gleiche Statistik im Jahr 2010 f√ľr Sparpl√§ne nur eine Zehnjahresrendite von zwei Prozent aufwies.

Sparplan mit deutschen Fonds pr√§destiniert f√ľr Vorsorgesparer

Besonders gute Ergebnisse erzielen Sparpl√§ne mit deutschen Aktien auf lange Sicht. Wenn Sie bereits seit 30 Jahren in einen solchen Sparplan einzahlen, dann d√ľrfen Sie sich √ľber eine Rendite von 6,9 Prozent freuen, auf Sicht von 35 Jahren sind es sogar 7,8 Prozent. Unser Beispiel-Sparplan h√§tte Ihnen in diesen Zeitr√§umen Verm√∂genswerte vor Steuern von 115.500 beziehungsweise 206.100 Euro beschert.¬†
Achten Sie auf Spitzen-Fonds: Ein √ľberdurchschnittliches Ergebnis von knapp 129.000 Euro brachte zum Beispiel ein drei√üigj√§hriger Sparplan mit dem deutschen Aktienfonds Fondak. Noch bessere Ergebnisse lieferten der Concentra von Allianz Global Investors mit 137.500 Euro sowie der DWS Investa mit 142.500 Euro.
 

Sparplan mit globalen Fonds mindert Risiken

Sehr erfolgreich liefen auch Sparpl√§ne mit international ausgerichteten Aktienfonds. Im Gegensatz zum eingeschr√§nkten Aktienuniversum deutscher Fonds bieten sie den Vorteil breiter Kapitalstreuung √ľber viele M√§rkte und Regionen hinweg. Dies senkt Anlagerisiken und erh√∂ht die Renditechancen. Denn l√§uft es in einem Land oder einer Region schlecht, k√∂nnen die Fondsmanager Anlagegelder in Aktienm√§rkte mit besseren Aussichten umschichten. Der BVI ermittelt f√ľr global anlegende Aktienfonds Sparplan-Renditen von 5,8 Prozent auf Zehnjahressicht und von 4,9 Prozent auf Zwanzigjahressicht. Auch hier lohnt langer Atem. Vorsorgesparer, die seit 30 Jahren am Ball sind, erfreuen sich an j√§hrlichen Zuw√§chsen von 6,0 Prozent, binnen 35 Jahren stehen j√§hrliche Durchschnittsrenditen von 6,7 Prozent zu Buche.
Topfonds erreichen mehr: Langjährige Renditen von mehr als acht Prozent erzielen der DWS Akkumula, der FMM Fonds von Frankfurt Trust sowie der DWS Vermögensbildungsfonds I.
 

Sparpläne mit Euro-Rentenfonds stärken Sicherheit

Sind Aktienfonds aufgrund der hohen Risiken zu hei√ü, bilden Rentenfonds eine Alternative. Ohne W√§hrungsrisiken kommen Euro-Rentenfonds aus. Der BVI unterscheidet zwischen Mittell√§ufer- und Langl√§ufer-Fonds. „Mittell√§ufer-Rentenfonds beinhalten Anleihen mit Laufzeiten zwischen drei und sieben Jahren, Langl√§uferfonds setzen auf l√§ngere Laufzeiten“, erkl√§rt Frank Bock vom BVI. Hintergrund: Anleihen mit k√ľrzeren Laufzeiten reagieren weniger sensibel auf Zins√§nderungen als Langl√§ufer-Papiere, das hei√üt bei Zinssteigerungen drohen geringere Renditeverluste. „Das Zins√§nderungsrisiko sowie das anhaltende Zinstief, das langfristig nicht spurlos an Rentenfonds vorbei gehen wird, sollte man bei seinen Anlage√ľberlegungen ber√ľcksichtigen“, betont Bock. Sparpl√§ne mit Euro-Rentenfonds mittlerer Laufzeit weisen laut BVI Durchschnittsrenditen von 4,1 beziehungsweise 4,2 Prozent auf Zehn- beziehungsweise Zwanzigjahressicht aus. F√ľr Fonds mit l√§ngerer Duration stehen 5,5 beziehungsweise 4,8 Prozent zu Buche. √úberdurchschnittliche Toprenditen von mehr als sechs Prozent erwirtschaften laut Biallo-Fondstabellen der Long Term European Bond Fund und der Allianz Europazins.

Sparpl√§ne mit Mischfonds f√ľr schwierige Marktlage

Eine Kombination aus Aktien und Rentenpapieren bieten Mischfonds. „Hier k√∂nnen Fondsmanager je nach Marktlage flexibel investieren und so Risiken bremsen beziehungsweise Marktchancen gezielt ausnutzen“, erl√§utert der BVI-Sprecher. Aktuell empfehlen sich seiner Ansicht nach ausgewogen investierende Fonds, die gro√üe Anlagespielr√§ume nach beiden Seiten besitzen. Ein noch breiteres Spektrum bieten sogenannte Multi-Asset-Fonds, also Fonds, die in verschiedene Wertpapierklassen investieren.
 
Mischfonds mit zweistelliger Rendite: √úberzeugende Ergebnisse liefern der Ampega Balanced 3 aus dem Hause Gerling mit einer F√ľnfjahresrendite von gut 14 Prozent und der FvS SICAV Multiple Opportunities R von Flossbach von Storch mit einer Rendite von gut zw√∂lf Prozent.
Geldsparen-Tipp: Fondssparen ist nicht so einfach wie die Geldanlage in Festgeld oder Sparbriefe. Wenn Sie unsicher sind, welcher Sparplan f√ľr Sie der richtige ist, dann sollten Sie sich beraten lassen. Die unabh√§ngigen Verm√∂gensspezialisten der V-Bank punkten mit langj√§hriger Erfahrung und guten Konditionen.
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!
Sparplan Vergleich

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:5821

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: sparplan-fonds(5821)