Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 01.06.2015

Sparplan Vergleich Clever sein, mit Sparplan plus Fonds

Viele Familien möchten ihr Geld chancenreich aber ohne großes Risiko anlegen. Ein Mix aus Aktienfonds und Sparplan ermöglicht attraktive Renditen ohne Verluste.
Sparplan plus Aktienfonds Minus ausgeschlossen

Sparpläne bieten eine einfache Möglichkeit, auch mit wenig Startkapital in Aktien anzulegen

Sparplan und Fonds

Sie kombinieren einen sicher verzinsten Sparplan mit einem renditetr√§chtigen Aktienfonds. Um Verluste auszuschlie√üen, m√ľssen m√∂gliche Kursverluste der einen Geldanlage mit den Gewinnen der anderen aufgefangen werden.

So funktioniert ein Sparplan mit Fonds

Teilen Sie ihre Sparrate f√ľr den Sparplan. Der gr√∂√üere Teil flie√üt in einen fest verzinsten Sparplan, f√ľr den kleineren Betrag erwerben Sie Aktienfondsanteile. Wichtig ist, dass der Sparplan bis zum Ende seiner Laufzeit mindestens das in den Aktienfonds investierte Kapital durch Zins und Zinseszinsen hereinwirtschaftet. Tut er das, ist ein Verlust ausgeschlossen.

Umwandlung der Zinsen des Sparplans in Fonds

F√ľr den zu erwarteten Zinsgewinn kaufen Sie zu Sparplan-Beginn Aktienfondsanteile. Hierzu empfehlen sich bew√§hrte Blue-Chip-Fonds mit langer, erfolgreicher Historie. Aus dem Bereich deutsche Aktien empfiehlt sich zum Beispiel der DWS Deutschland mit einer aktuellen Zehnjahresrendite von 13,6 Prozent oder der Concentra mit einer Zehnjahresrendite von 10,4 Prozent.

Sparplan sichert Verlustfreiheit

Der Geldanlage-Mix aus Sparplan und Fonds ist in jedem Fall verlustfrei. Selbst wenn die Fondsanteile am Sparende Null Euro wert w√§ren, w√ľrde die Familie kein Minus machen, weil der Kaufwert der Fondsanteile durch den Gewinn des Sparplans gedeckt ist. Ein Totalverlust von nationalen oder internationalen Standardwertefonds ist jedoch h√∂chst unwahrscheinlich. In diesem Fall m√ľssten die im Fonds enthaltenen Aktienkurse praktisch alle auf null fallen. Vielmehr k√∂nnen Sie folgendes Szenario erwarten: Jeder Euro, den die Fondsanteile am Ende der Laufzeit wert sind, bringt Ihnen Gewinn.

Sparplan plus Zinsen plus Kursgewinn

Erzielen die Anteile genau den Einstandspreis, also eine Rendite von null Prozent, f√§hrt die Familie praktisch den Zinsgewinn aus dem Sparplan wieder ein. Erzielen die Fondsanteile dar√ľber hinaus einen Wertzuwachs, so besteht der Gewinn aus dem Wert der Anteile (Zinsgewinn des Sparplans) plus der erwirtschafteten Rendite. Gewinnen die Fondsanteile f√ľnf Prozent an Wert, so ergibt sich zuz√ľglich der gut drei Prozent aus dem Sparplan eine Endrendite von rund acht Prozent.
Gesamten Vergleich anzeigenSparplan mtl. Sparrate: 100 €, Laufzeit: 10 Jahre
  Anbieter   Rendite
Zinsertrag
 
1.
 
2,10%
1.350,38
2.
 
1,73%
1.103,37
 
3.
 
1,57%
993,18
 
Datenstand: 02.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3357

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: sparen-fonds(3357)