Birgit M√ľller
Ein Beitrag von Birgit M√ľller, 09.10.2014

Festgeld Vergleich Spurensuche: So machen Sie mehr aus Ihrem Geld

Ein triftiger Grund, wie eine Hochzeit oder ein teurer Urlaub, hilft beim Sparen. Doch jeder Haushalt sollte eine Geldreserve haben, zum Beispiel auf einem Festgeldkonto.
Finanzreserve verlustfrei anlegen: Flexibel mit Festgeld

Sie wollen heiraten? Attraktive Festgeld-Zinsen f√ľllen die Hochzeitskasse

Alle zwei Jahre l√§uft bei vielen Verbrauchern der Handyvertrag aus. Wer ein neues Smartphone haben will oder weniger bezahlen m√∂chte, muss Angebote vergleichen. Die meisten Verbraucher machen dies jedoch immer erst kurz vor knapp. Gleiches gilt f√ľr die eigenen Finanzen. Viele fangen erst richtig an dar√ľber nachzudenken, wenn zum Beispiel eine Hochzeit finanziert werden muss oder ein teurer Urlaub lockt. Doch auch ohne triftigen Grund lohnt es sich finanziell, ab und an nach guten Vertr√§gen zu suchen. Verbrauchersch√ľtzer empfehlen Familien zum Beispiel mindestens zwei bis drei Netto-Monatsgeh√§lter als Notgroschen zu Parken. Daf√ľr eignen sich Festgelder oder Kombi-Produkte. Diese sind eine flexible Mischung aus Tages- und Festgeld.

Notgroschen auf Sparkonten oder Girokonten Geldvernichtung

Das Geld auf dem Sparbuch oder gar Girokonto zu parken, ist keine gute Idee. Die Sparkasse Bamberg zum Beispiel zahlt nur 0,1 Prozent auf ihr Sparbuch mit auch noch dreimonatiger K√ľndigungsfrist. Tagesgeldkonten – zum Vergleich – kennen keine K√ľndigungsfristen, sondern sind t√§glich kostenlos verf√ľgbar. Aktuell zahlt die Online-Sparkasse 1822direkt 1,3 Prozent Zinsen im Jahr (Neukundenangebot) und garantiert den Zins sogar bis zum 1. Februar 2015. Auch die Sberbank Direct, ganz neu auf dem deutschen Bankenmarkt, zahlt 1,3 Prozent f√ľr Neukunden. Die Bank mit √∂sterreichischer Einlagensicherung, also 100.000 Euro pro Kunde, garantiert den Zins bis 31.12.2014, verzinst das Geld aber danach mit 1,2 Prozent weiter.
 
Geldsparen-Tipp: Pr√ľfen Sie den Zinssatz nach der Garantiezeit. Liegt er weit unter dem vorherigen Satz, sollten Sie sich kurz Zeit nehmen und erneut unseren Geldanlage-Vergleich nutzen.

Sichere Planung mit Festgeld, Flexibilität mit Kombi-Produkten

  • Festgelder garantieren einen festen Zinssatz und k√∂nnen w√§hrend der Laufzeit nicht gek√ľndigt werden. Daf√ľr k√∂nnen Sparer besser planen, denn sie wissen genau, mit wie viel Geld und Zinsen sie am Ende der Laufzeit rechnen k√∂nnen. Die Vertragslaufzeiten fangen bereits ab drei Monaten an. Spitzenreiter in unserem Festgeld-Vergleich ist die Creditplus mit 1,5 Prozent Zinsen im Jahr ab 5.000 Euro. Bei 50.000 Euro kommen immerhin 187,50 Euro Guthabenzinsen zusammen. Wer ein halbes Jahr Zeit hat, sollte besser zum Anbieter Moneyou wechseln, der 1,3 Prozent Zinsen zahlt ab bereits 500 Euro. Auch die Denizbank zahlt den gleichen Satz f√ľr sechs Monate. Ein Jahr lang 50.000 Euro angelegt, macht 750 Euro Zinsertrag bei der VTB Bank. Das sind 1,5 Prozent Zinsen, genau so viel wie die Denizbank ihren Kunden f√ľr diese Laufzeit bietet.
  • Kombi-Produkte bieten mehr Flexibilit√§t. Sie sind eine Mischung aus Tages- und Festgeld. Wer sich f√ľr das Angebot der VTB Bank entscheidet, erh√§lt zwei Prozent Guthabenszinsen im¬†Jahr auf 80 Prozent seiner Einlage. 20 Prozent sind t√§glich verf√ľgbar, werden aber daf√ľr nur mit einem Prozent verg√ľtet. Immerhin kommen bei 50.000 Euro Zinsen in H√∂he von 3.060,40 Euro raus - 1.392,18 Euro mehr, als beim schlechtesten Anbieter in umserem Kombi-Produkte Vergleich.
Gesamten Vergleich anzeigenTagesgeld Betrag: 4.000 €, Laufzeit: 9 Monate
  Anbieter Zinssatz
Zinsertrag
 
1.
1,00% 
23,33
2.
0,75% 
23,03
3.
1,10% 
19,69
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Liebe Leserinnen und Leser,

Birgit Müller mein Name ist Birgit Müller. Als Bankkauffrau und Betriebswirtin schreibe ich f√ľr Sie auf Geldsparen.de √ľber aktuelle Themen aus der Finanzbranche, berichte √ľber neue Banken am Markt oder f√ľhre Hintergrundgespr√§che zu brisanten Themen. Folgen Sie uns auf Facebook oder Google + um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen oder abonnieren Sie unseren Newsletter.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

 

09.10.2014 17:13 Uhr
Schmidt Hermann: Spurensuche: So machen Sie mehr aus Ihrem Geld . . . .
Sehr geehrte Frau Müller, nichts gegen Ihren v.g. Beitrag. Aber wie händeln Sie bei Tages- u. Festgeld den Sparerfreibetrag von Ä 1602,--/801,-- der bei jeder Anlage anfällt? Ruckzuck sind sie darüber und schon fallen 25% Kapitalertragssteuer, Kirchensteuer u. Solizuschlag an. Der Staat kassiert immer mit. Oder haben Sie einen besseren Vorschlag wie man das umgehen kann?


Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:4325

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: reserve(4325)