Max Gei├čler
Ein Beitrag von Max Gei├čler, 17.09.2013

Renditesprung Mehr Zinsen bei Festgeld

Darbende Zinssparer k├Ânnen aufatmen: Die Verg├╝tungen vieler Sparbriefe und Festgelder klettern nach oben. Der Bankvergleich ist aber weiterhin Pflicht.
Renditesprung: Mehr Zinsen bei Festgeld

Sprung nach oben: Direktbanken zahlen wieder mehr Zinsen f├╝r Festgeld

Bevorzugen Sie sichere Geldanlagen wie Sparbriefe oder Festgeld, winken Ihnen h├Âhere Ertr├Ąge. Manche Bank hat in den letzten Tagen die Verg├╝tungen vor allem l├Ąnger laufender Zinspapiere deutlich nach oben geschraubt. In der Spitze legten Sparbriefe um bis zu 0,5 Prozent zu. Beispiele:
Audi- und Volkswagen-Bank: Sie hoben die Konditionen f├╝r f├╝nfj├Ąhrige Sparbriefe k├╝rzlich um 0,4 Prozentpunkte an. Sparer erhalten jetzt 1,5 Prozent Guthabenzinsen. F├╝r sechsj├Ąhrige Papiere legten die Banken ein zus├Ątzliches Zehntel drauf.

Der Zinssprung um 0,5 Prozentpunkte verbesserte die Rendite auf 1,8 Prozent. Siebenj├Ąhrige Sparbriefe kletterten um 0,4 Prozentpunkte und zahlen jetzt 2,0 Prozent Zinsen.

IKB:┬áDie IKB Bank verbesserte erneut ihre sparerfreundlichen Konditionen. F├╝r dreij├Ąhriges Festgeld zahlt das Geldhaus nach einem Zinsplus um 0,3 Prozentpunkten nun 2,0 Prozent Zinsen, vierj├Ąhrige Papiere stiegen um 0,2 Prozentpunkte auf 2,1 Prozent.┬á

Geldanlage-Vergleich

Attraktive Offerten bei Tagesgeld & Co.

Wer zahlt die meisten Zinsen bei Festgeld?

Hohe Zinsspr├╝nge sind zwar erfreulich, sie bedeuten aber nicht automatisch einen Spitzenplatz im Zinsvergleich. Manches Bankhaus bietet bereits seit l├Ąngerer Zeit ├╝berdurchschnittliche Renditen. Um keine Zinsen zu verschenken, sollten Sie deshalb unbedingt einen Blick in unseren Festgeld-Vergleich werfen.

Dieser zeigt zum Beispiel, dass die Zinsen bei vierj├Ąhriger Geldanlage bis knapp 2,5 Prozent reichen. So lockt die estnische Bigbank mit 2,45 Prozent Zinsgutschrift, wenn mindestens 10.000 Euro auf das Festgeldkonto flie├čen.

W├╝nschen Sie lieber eine Bank aus Deutschland oder einem vertrauten Nachbarland, dann empfiehlt sich ein Abstecher zur Denizbank oder zur italienischen S├╝dtiroler Sparkasse, die beide 2,2 Prozent Zinsen f├╝r vierj├Ąhriges Festgeld zahlen. H├Âchste Zinsen mit deutscher Einlagensicherung finden Sie bei IKB und Grenke Bank mit 2,1 bzw. 2,0 Prozent Zinsen.
Tipp: Die Suche nach Topzinsen rechnet sich: Legen Sie beispielsweise 20.000 Euro vier Jahre lang statt zu 1,2 Prozent mit 2,2 Prozent Zinsen an, so verbessert sich das Sparergebnis bei Zinsansammlung um rund 850 Euro.

L├Ąngeres Festgeld erh├Âht Ertrag

Bevorzugen Sie eine l├Ąngerfristige Geldanlage, steigt in der Regel die Verg├╝tung. Bleiben Sie zum Beispiel f├╝nf Jahre lang am Ball, ernten Sie im Schnitt zwei Zehntel h├Âhere Zinsen.

Die Bigbank spendiert in diesem Fall f├╝r 10.000 Euro Einlage 2,65 Prozent Zinsen, Renault Bank direkt und Credit Europe Bank zahlen je 2,4 Prozent. Attraktive Verg├╝tungen mit deutscher Einlagensicherung finden Sie bei der Santander Direkt Bank mit 2,25 Prozent und der Targobank mit 2,15 Prozent.
Tipp: Bei sechsj├Ąhriger Festgeld-Anlage finden sicherheitsorientierte Anleger bereits 2,45 Prozent Zinsen mit hoher deutscher Einlagensicherung. So bietet die Wohngenossenschaft Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft sechsj├Ąhrige Sparbriefe zu 2,45 Prozent.
Wollen Sie mehr erfahren? In unserem kostenlosen Ratgeber informieren wir Sie zum Thema "Girokonto bei Direktbank - Wie funktioniert der Bargeldverkehr?".
Download starten

Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere kostenlosen Downloads sind den Lesern unseres kostenlosen Newsletters vorbehalten. Geben Sie deshalb bitte hier Ihre E-Mail-Adresse an, bestellen Sie den Newsletter und Sie bekommen den Download an die angegebene Adresse gesandt.

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie die Mail nicht innerhalb der n├Ąchsten Minuten erhalten, schauen Sie bitte in Ihren Spam-Ordner! Sind Sie bereits Newsletter-Abonnent, geben Sie einfach die E-Mail-Adresse an, mit der Sie bei uns den Newsletter bestellt haben und Sie bekommen den Link zum Download per E-Mail zugesandt.

Ihre Email-Adresse:


Mit dem Anfordern des Downloads bestelle ich den kostenlosen Newsletter von geldsparen.de. Ich kann mich jederzeit wieder abmelden. E-Mail an info@geldsparen.de gen├╝gt. F├╝r die Nutzung der Downloads gelten unsere allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k├╝mmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t├Ątig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

├ťberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:4160

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelm├Ą├čig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (w├Âchentlich)

Spartipp des Tages (t├Ąglich)

Ich erkl├Ąre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: renditesprung(4160)