Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 21.09.2015

Offene Immobilienfonds Erfolgreiches Comeback

Alle wollen Immobilien, das treibt die Preise. Doch teures Betongold zur Vermögensanlage ist gar nicht nötig. Preiswerter und flexibler sind offene Immobilienfonds.
Offene Immobilienfonds Erfolgreiches Comeback

Neues Vertrauen in offene Immobilienfonds

Immobilien zur Geldanlage sind derart beliebt, dass der Trend inzwischen zur Zweit- oder gar Drittimmobilie geht. Schuld daran sind vor allem die exorbitanten Wertzuw√§chsen der letzten Jahre. In M√ľnchen verteuerten sich Eigentumswohnungen seit 2010 um mehr als 50 Prozent! In Frankfurt/M. kletterten die Preise binnen Jahresfrist um neun Prozent. Inzwischen kosten Wohnungen dort im Durchschnitt 3.210 Euro pro Quadratmeter. Noch teurer ist Hamburg mit 3.360 Euro und M√ľnchen mit 5.160 Euro, so eine Erhebung des F+B-Wohn-Index Deutschland.

Anlagealternative offene Immobilienfonds

Die horrenden Summen f√ľr Immobilien bedeuten f√ľr viele K√§ufer hohe Kreditaufnahme und jahrelange Verschuldung. Doch das muss nicht sein. Suchen Sie eine verl√§ssliche Kapitalanlage f√ľr Ihr Erspartes, sollten Sie sich nach alternativen Formen der Immobilienbeteiligung umsehen. Eine sind offene Immobilienfonds. Solche Fonds erwerben im gro√üen Stil B√ľro- und Gesch√§ftsh√§user sowie Einkaufszentren, st√ľckeln das Verm√∂gen in kleine Teile und bieten sie Anlegern zur Beteiligung an. Mit jedem Fondsanteil erwerben Sie ein St√ľck der Immobilien und partizipieren an der Wertentwicklung der Objekte.
 
Fonds Beratung

Anlagealternative offene Immobilienfonds

Die horrenden Summen f√ľr Immobilien bedeuten f√ľr viele K√§ufer hohe Kreditaufnahme und jahrelange Verschuldung. Doch das muss nicht sein. Suchen Sie eine verl√§ssliche Kapitalanlage f√ľr Ihr Erspartes, sollten Sie sich nach alternativen Formen der Immobilienbeteiligung umsehen. Eine sind offene Immobilienfonds. Solche Fonds erwerben im gro√üen Stil B√ľro- und Gesch√§ftsh√§user sowie Einkaufszentren, st√ľckeln das Verm√∂gen in kleine Teile und bieten sie Anlegern zur Beteiligung an. Mit jedem Fondsanteil erwerben Sie ein St√ľck der Immobilien und partizipieren an der Wertentwicklung der Objekte.

Chancen und Risiken

Offene Immobilienfonds galten jahrelang als sichere Verm√∂gensanlage. Die Renditen waren zwar nicht √ľppig, daf√ľr aber stetig. Zudem lagen die Zuw√§chse mit vier bis sechs Prozent langfristig √ľber dem allgemeinen Zinsniveau. Im Zuge der j√ľngsten Immobilien- und Finanzkrise kam es jedoch zu einem dramatischen Einbruch. Anleger verkauften panikartig ihre Fondsanteile, die Kurse der Immobilienfonds sausten in den Keller. Folge: Zahlreiche Fonds brachen zusammen und wurden aufgel√∂st.

Die Politik reagierte und erlie√ü neue Regeln, die die Sicherheit der Fonds nachhaltig st√§rkten. So verhindern heute Mindesthalte- und K√ľndigungsfristen den pl√∂tzlichen Abzug von gro√üen Kapitalsummen. Die Mindesthaltefrist f√ľr Fondsanteile betr√§gt nunmehr 24 Monate, die K√ľndigung der Anteile muss zw√∂lf Monate vor R√ľckgabe erfolgen. Eine Ausnahme gilt nur f√ľr Altbest√§nde im Depot. Die Einschr√§nkung, wonach pro Halbjahr nur Anteile bis zu 30.000 Euro ver√§u√üert werden d√ľrfen, ist inzwischen wieder entfallen. Die Zielrichtung ist klar: Offene Immobilienfonds sollen nicht der kurzfristigen Spekulation dienen, sondern der mehrj√§hrigen Geldanlage.
 

Comeback der offenen Immobilienfonds

Die Sicherheitsschranken schufen neues Vertrauen und brachten Investoren zur√ľck. So flossen allein im ersten Halbjahr 2015 laut Fondsverband BVI knapp zwei Milliarden Euro in offene Immobilienfonds. Neben hoher Sicherheit sprechen weitere Argumente f√ľr Immobilienfonds: die niedrigen Sparzinsen und hohe Aussch√ľttungen. Zwar erreichen offene Immobilienfonds derzeit nicht die fr√ľheren Renditen, doch mit zwei bis drei Prozent pro Jahr liegen die Fondszuw√§chse nach wie vor √ľber dem allgemeinen Zinsniveau am Kapitalmarkt.

Bewährte Fonds sind zuverlässig

Entscheidend f√ľr den Erfolg eines offenen Immobilienfonds sind die Qualit√§t seiner Immobilien, deren Standorte und der Portfoliomix. Um die Anlagechancen eines Fonds einzusch√§tzen, gilt es Parameter wie Vermietungsquote, Laufzeit der Mietvertr√§ge und regionale Verteilung des Immobilienverm√∂gens zu pr√ľfen. Angaben dazu finden sich im Fondsprospekt. Unter den handelbaren Publikumsfonds befinden sich traditionsreiche Flaggschiffe, die auf soliden F√ľ√üen stehen. Beispiele:

Hausinvest: Der von der Commerzbank gesteuerte Fonds (ISIN DE0009807016) z√§hlt mit einem Anlageverm√∂gen von knapp zehn Milliarden Euro zu den gr√∂√üten dieser Wertpapierklasse. Der Fonds ist bereits 43 Jahre am Markt und √ľberzeugt seither mit konstanten Wertsteigerungen. Die F√ľnfjahresrendite liegt aktuell knapp 2,6 Prozent, die Zehnjahresrendite bei 3,5 Prozent.

Grundbesitz Europa:
Der zwei Jahre √§ltere Fonds ist ein Dauerl√§ufer von der Deutschen Bank (ISIN DE0009807008). Mit einer F√ľnfjahresperformance von rund drei Prozent belegt er aktuell Rang 2 in unserer Fondstabelle Offene Immobilienfonds Europa. Die Zehnjahresrendite liegt bei √ľberdurchschnittlichen 4,6 Prozent!

Deka Immobilien Europa:
Mit 13 Milliarden Euro Anlagevolumen ist der Sparkassenfonds (ISIN DE0009809566) derzeit der gr√∂√üte, handelbare offene Immobilienfonds in Deutschland. Er operiert seit 18 Jahren erfolgreich am Markt und weist stabile Jahreszuw√§chse von 2,2 Prozent √ľber f√ľnf Jahre bzw. 3,2 Prozent √ľber zehn Jahre aus.


 
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:6166

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: offene-immobilienfonds(6166)