Max Gei├čler
Ein Beitrag von Max Gei├čler, 21.09.2015

Offene Immobilienfonds Erfolgreiches Comeback

Alle wollen Immobilien, das treibt die Preise. Doch teures Betongold zur Verm├Âgensanlage ist gar nicht n├Âtig. Preiswerter und flexibler sind offene Immobilienfonds.
Offene Immobilienfonds Erfolgreiches Comeback

Neues Vertrauen in offene Immobilienfonds

Immobilien zur Geldanlage sind derart beliebt, dass der Trend inzwischen zur Zweit- oder gar Drittimmobilie geht. Schuld daran sind vor allem die exorbitanten Wertzuw├Ąchsen der letzten Jahre. In M├╝nchen verteuerten sich Eigentumswohnungen seit 2010 um mehr als 50 Prozent! In Frankfurt/M. kletterten die Preise binnen Jahresfrist um neun Prozent. Inzwischen kosten Wohnungen dort im Durchschnitt 3.210 Euro pro Quadratmeter. Noch teurer ist Hamburg mit 3.360 Euro und M├╝nchen mit 5.160 Euro, so eine Erhebung des F+B-Wohn-Index Deutschland.

Anlagealternative offene Immobilienfonds

Die horrenden Summen f├╝r Immobilien bedeuten f├╝r viele K├Ąufer hohe Kreditaufnahme und jahrelange Verschuldung. Doch das muss nicht sein. Suchen Sie eine verl├Ąssliche Kapitalanlage f├╝r Ihr Erspartes, sollten Sie sich nach alternativen Formen der Immobilienbeteiligung umsehen. Eine sind offene Immobilienfonds. Solche Fonds erwerben im gro├čen Stil B├╝ro- und Gesch├Ąftsh├Ąuser sowie Einkaufszentren, st├╝ckeln das Verm├Âgen in kleine Teile und bieten sie Anlegern zur Beteiligung an. Mit jedem Fondsanteil erwerben Sie ein St├╝ck der Immobilien und partizipieren an der Wertentwicklung der Objekte.
 
Fonds Beratung

Anlagealternative offene Immobilienfonds

Die horrenden Summen f├╝r Immobilien bedeuten f├╝r viele K├Ąufer hohe Kreditaufnahme und jahrelange Verschuldung. Doch das muss nicht sein. Suchen Sie eine verl├Ąssliche Kapitalanlage f├╝r Ihr Erspartes, sollten Sie sich nach alternativen Formen der Immobilienbeteiligung umsehen. Eine sind offene Immobilienfonds. Solche Fonds erwerben im gro├čen Stil B├╝ro- und Gesch├Ąftsh├Ąuser sowie Einkaufszentren, st├╝ckeln das Verm├Âgen in kleine Teile und bieten sie Anlegern zur Beteiligung an. Mit jedem Fondsanteil erwerben Sie ein St├╝ck der Immobilien und partizipieren an der Wertentwicklung der Objekte.

Chancen und Risiken

Offene Immobilienfonds galten jahrelang als sichere Verm├Âgensanlage. Die Renditen waren zwar nicht ├╝ppig, daf├╝r aber stetig. Zudem lagen die Zuw├Ąchse mit vier bis sechs Prozent langfristig ├╝ber dem allgemeinen Zinsniveau. Im Zuge der j├╝ngsten Immobilien- und Finanzkrise kam es jedoch zu einem dramatischen Einbruch. Anleger verkauften panikartig ihre Fondsanteile, die Kurse der Immobilienfonds sausten in den Keller. Folge: Zahlreiche Fonds brachen zusammen und wurden aufgel├Âst.

Die Politik reagierte und erlie├č neue Regeln, die die Sicherheit der Fonds nachhaltig st├Ąrkten. So verhindern heute Mindesthalte- und K├╝ndigungsfristen den pl├Âtzlichen Abzug von gro├čen Kapitalsummen. Die Mindesthaltefrist f├╝r Fondsanteile betr├Ągt nunmehr 24 Monate, die K├╝ndigung der Anteile muss zw├Âlf Monate vor R├╝ckgabe erfolgen. Eine Ausnahme gilt nur f├╝r Altbest├Ąnde im Depot. Die Einschr├Ąnkung, wonach pro Halbjahr nur Anteile bis zu 30.000 Euro ver├Ąu├čert werden d├╝rfen, ist inzwischen wieder entfallen. Die Zielrichtung ist klar: Offene Immobilienfonds sollen nicht der kurzfristigen Spekulation dienen, sondern der mehrj├Ąhrigen Geldanlage.
 

Comeback der offenen Immobilienfonds

Die Sicherheitsschranken schufen neues Vertrauen und brachten Investoren zur├╝ck. So flossen allein im ersten Halbjahr 2015 laut Fondsverband BVI knapp zwei Milliarden Euro in offene Immobilienfonds. Neben hoher Sicherheit sprechen weitere Argumente f├╝r Immobilienfonds: die niedrigen Sparzinsen und hohe Aussch├╝ttungen. Zwar erreichen offene Immobilienfonds derzeit nicht die fr├╝heren Renditen, doch mit zwei bis drei Prozent pro Jahr liegen die Fondszuw├Ąchse nach wie vor ├╝ber dem allgemeinen Zinsniveau am Kapitalmarkt.

Bew├Ąhrte Fonds sind zuverl├Ąssig

Entscheidend f├╝r den Erfolg eines offenen Immobilienfonds sind die Qualit├Ąt seiner Immobilien, deren Standorte und der Portfoliomix. Um die Anlagechancen eines Fonds einzusch├Ątzen, gilt es Parameter wie Vermietungsquote, Laufzeit der Mietvertr├Ąge und regionale Verteilung des Immobilienverm├Âgens zu pr├╝fen. Angaben dazu finden sich im Fondsprospekt. Unter den handelbaren Publikumsfonds befinden sich traditionsreiche Flaggschiffe, die auf soliden F├╝├čen stehen. Beispiele:

Hausinvest: Der von der Commerzbank gesteuerte Fonds (ISIN DE0009807016) z├Ąhlt mit einem Anlageverm├Âgen von knapp zehn Milliarden Euro zu den gr├Â├čten dieser Wertpapierklasse. Der Fonds ist bereits 43 Jahre am Markt und ├╝berzeugt seither mit konstanten Wertsteigerungen. Die F├╝nfjahresrendite liegt aktuell knapp 2,6 Prozent, die Zehnjahresrendite bei 3,5 Prozent.

Grundbesitz Europa:
Der zwei Jahre ├Ąltere Fonds ist ein Dauerl├Ąufer von der Deutschen Bank (ISIN DE0009807008). Mit einer F├╝nfjahresperformance von rund drei Prozent belegt er aktuell Rang 2 in unserer Fondstabelle Offene Immobilienfonds Europa. Die Zehnjahresrendite liegt bei ├╝berdurchschnittlichen 4,6 Prozent!

Deka Immobilien Europa:
Mit 13 Milliarden Euro Anlagevolumen ist der Sparkassenfonds (ISIN DE0009809566) derzeit der gr├Â├čte, handelbare offene Immobilienfonds in Deutschland. Er operiert seit 18 Jahren erfolgreich am Markt und weist stabile Jahreszuw├Ąchse von 2,2 Prozent ├╝ber f├╝nf Jahre bzw. 3,2 Prozent ├╝ber zehn Jahre aus.


 
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k├╝mmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t├Ątig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

├ťberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:6166

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelm├Ą├čig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (w├Âchentlich)

Spartipp des Tages (t├Ąglich)

Ich erkl├Ąre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: offene-immobilienfonds(6166)