ratgeber

Was ist eigentlich ...

Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Bank- und einem Honorarberater? Oder was ist ein flexibles Festgeld? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es hier:

Serie: Was ist eigentlich ... ... Tagesgeld?

Guthaben auf Girokonten sind jederzeit abrufbar – Tagesgeld auch. Wo ist da eigentlich der Unterschied? weiter...

Serie: Was ist eigentlich... ... ein Festgeld

Können Sie in drei Sekunden ihrem Nachbarn erklären, was ein Festgeld ist? Nein? Wir helfen Ihnen dabei, nicht nur den Bankangestellten besser zu verstehen. weiter...

Serie: Was ist eigentlich... ... ein flexibles Festgeld?

Feste Zinsen ohne feste Laufzeit – das ist nach dem Geschmack vieler Anleger. Flexibles Festgeld macht´s möglich. Wie funktioniert das? weiter...

Was ist eigentlich ... ... ein Banksparplan?

Sie wollen Kapital ansparen, dabei aber kein Risiko eingehen? Dann fahren Sie mit einem Banksparplan genau richtig. Er bringt Sie peu à peu zum Vermögen. weiter...

Serie: Was ist eigentlich ... ... der Sparerpauschbetrag?

Wie bei fast allen Einkünften, fordert der Staat auch von Kapitaleinkünften seinen Anteil. Dank Sparerpauschbetrag bleibt ein Teil der Zinsen aber steuerfrei. weiter...

Serie: Was ist eigentlich ... IBAN der Schreckliche kommt, aber später

Es wird bald neue Regeln für Überweisungen geben. Dazu gehört die 22-stellige Kontonummer und die internationale Bankleitzahl namens BIC. Ein Video klärt auf. weiter...

Anzeige
Anzeige

Ihr Ratenkredit mit Sicherheitsversprechen

Der Online Kredit der TARGO Bank passt sich Ihrer individuellen Lebenssituation an:
► individuelle Rate (ab 50 Euro pro Monat),
► kostenlose Sonderzahlungen möglich,
► alle 12 Monate eine Ratenpause möglich.
Ja, bitte mehr zum Online Kredit der TARGO BANK ...
Kontokorrentkredit, Dispokredit, Dispozinsen

Was ist eigentlich... ein Kontokorrentkredit?

Häufig wird am Monatsende das Geld knapp. Wer dann flüssig bleiben will, bis das nächste Gehalt gebucht ist, kann den Kontokorrentkredit in Anspruch nehmen. weiter...

Was ist eigentlich... ... ein Autokredit?

Fünf goldene Regeln fürs Traumauto: Neue Autos sind teuer und oft nur mit Hilfe einer Finanzierung zu erstehen. Doch wie findet man den besten Autokredit? weiter...

Serie: Was ist eigentlich... ... ein Ratenkredit und eine Baufinanzierung?

Privatkredite oder sogenannte Annuitätendarlehen sind die häufigste Form der Baufinanzierung. Wer weiß, wie sie funktionieren, kann viel Geld sparen. weiter...

Serie: Was ist eigentlich ... ... ein Forward-Darlehen?

Ihre Baufinanzierung läuft zwar noch, aber Sie möchten sich die aktuellen Tiefzinsen für später sichern? Dann sollten Sie ein Forward-Darlehen ins Auge fassen. weiter...

Serie: Was ist eigentlich ... ... Wohn-Riester

Mit dem Staat in die eigenen vier Wände? Kein Problem. Beim sogenannten Wohn-Riester gibt es Zuschüsse und Steuervorteile im fünfstelligen Bereich. weiter...

Serie: Was ist eigentlich ... ... eine Sofortrente?

Die Funktionsweise einer Sofortrenten-Versicherung erklärt sich so: Man macht eine Einmalzahlung in eine Rentenversicherung und erhält dafür eine Rente. weiter...

Serie: Was ist eigentlich ... ... eine private Rentenversicherung?

Sie erwarten im Alter nur eine geringe Rente? Dann hilft nur eine private Vorsorge. Beliebt und sicher ist die private Rentenversicherung. Wie funktioniert die? weiter...

Serie: Was ist eigentlich... ... eine Dividendenrendite?

Haben Sie schon mal Geld von einer Aktie bekommen? Dann hat das Unternehmen Sie an seinem Gewinn beteiligt. Aktionären winken dadurch hübsche Renditen. weiter...

Serie: Was ist eigentlich ... ... ein Honorarberater

Am 1. August 2014 ist ein neues Honoararberatung-Gesetz in Kraft getreten. Was macht Honorarberater aus, was unterscheidet sie von den Bankern und was kosten sie? weiter...

Serie: Was ist eigentlich ... ... ein Bankberater

Geld ist Vertrauenssache – ein beliebter Werbespruch bei Bankberatern. Aber ist das tatsächlich so? Hat Ihr Berater ausschließlich Ihr Wohl im Auge? weiter...

Serie: Was ist eigentlich ... ... ein Makler?

Geld ist Vertrauenssache – ein beliebter Werbespruch bei Beratern. Bankberater, Finanzvermittler, Vermögensverwalter - wem vertrauen Sie Ihr Geld an? weiter...

Serie: Was ist eigentlich ... ... ein Berater bei der Verbraucherzentrale?

Geld ist Vertrauenssache – ein beliebter Werbespruch bei Beratern. Bankberater, Finanzvermittler, Vermögensverwalter - wem vertrauen Sie Ihr Geld an? weiter...

Serie: Was ist eigentlich ... ... ein Vermögensverwalter

Geld ist Vertrauenssache – ein beliebter Werbespruch bei Beratern. Bankberater, Finanzvermittler, Vermögensverwalter - wem vertrauen Sie Ihr Geld an? weiter...

Serie: Was ist eigentlich ... ... ein Freier Finanzberater

Geld ist Vertrauenssache – ein beliebter Werbespruch bei Beratern. Bankberater, Finanzvermittler, Vermögensverwalter - wem vertrauen Sie Ihr Geld an? weiter...

Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Serie: Was ist eigentlich ... ... eine Debitkarte?

Prepaidkarte, Chargekarte, Debitkarte – Kreditkarten gibt es viele. Mit allen Karten kann man bargeldlos Zahlen und Abheben – doch wo sind die Unterschiede? weiter...

Serie: Was ist eigentlich... ... ein Ausgabeaufschlag?

Nichts ist umsonst – auch nicht das Fondssparen. Wer Fondsanteile kauft, zahlt dafür meist eine Gebühr. Kann man den Ausgabeaufschlag vermeiden? weiter...

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist .

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

ID:5291

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: glossar(5291)