Tatjana Viaplana
Ein Beitrag von Tatjana Viaplana, 14.12.2014

Adventskalender Beratungsgespräch als Geschenk?

Bis Weihnachten beantworten wir 24 Fragen rund ums Geld zum Fest. Verpassen Sie keinen Tag und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.
Adventskalender Beratungsgespräch als Geschenk?

Der Geldsparen Adventskalender

Bargeld zu Weihnachten, darüber hat sich jeder schon einmal gefreut. Die zwanzig Euro von der Nachbarin konnte ich als Jugendliche zumindest immer gut und sinnvoll einsetzen. Komplexer werden Geldgeschenke erst bei höheren Summen. Der Hintergedanke ist zwar oft ähnlich: Das Geschenk soll praktisch sein, keinen Staub fangen und dem Beschenkten langfristig Freude oder Nutzen bringen.

Wer tatsächlich einen finanziellen Beitrag verschenken will, hat nachhaltige Alternativen zu Scheinen im Kuvert. Denn viele Menschen stünden finanziell besser da, wenn sie einen Überblick über ihre Finanzen hätten und diese auf ihre speziellen Bedürfnisse anpassen würden. Die Auseinandersetzung mit Versicherungsverträgen, Steuerstrategien, Handytarifen und Altersvorsorge geht im Alltag jedoch oft unter. Das liegt auch daran, dass die meisten Menschen diese Themen eher als anstrengende Notwendigkeit ansehen. Professionelle Unterstützung kann da ein Segen sein. Außer der Steuerberaterin, werden Beratungsstellen für Finanzthemen jedoch selten aufgesucht. Das macht sie zu einer ausgefallenen Geschenkidee: Sie verschenken guten Rat und im Bestfall Geld fürs Leben.

Wichtig: Auf zwei Punkte sollten Sie jedoch unbedingt achten, wenn Sie eine Finanzberatung verschenken. Erstens ist es von Vorteil die beschenkte Person so gut einschätzen zu können, dass man sie mit dem Geschenk nicht beleidigt. Denn ein Beratungsgespräch kann durchaus als Wink mit dem Zaunpfahl aufgefasst werden, man hätte sein Leben nicht gut im Griff - und existenzielle Kritik hat bei Familienfeiern ein explosives Konfliktpotential. Zweitens sollten Sie eine kompetente und möglichst unabhängige Beratung auswählen. Ein Sparkassenberater, der eine Provision für den Verkauf einer schlecht verzinsten Lebensversicherung kassiert, ist da kaum die richtige Adresse.

Mögliche Adressen für "Beratungs-Geschenke":

Verbraucherzentralen bieten umfangreiche Bratungsangebote an. Der große Vorteil: Verbraucherzentralen sind nicht nur unabhängig, sie beschäftigen sich auch täglich mit Tücken und Tricks bei Finanzprodukten. Auch der Preis für das Beratungsgespräch ist meist fair. Bei der Verbraucherzentrale Bayern kosten Gespräche zu den Themen Geld und Kredit zwischen 15 und 90 Euro. Für eine Versicherungsberatung zahlen Sie zwischen 15 und 30 Euro. Die verschiedenen Angebote finden Sie meist auf der Homepage der Verbraucherzentralen.

Die Quirin-Bank wirbt mit einer unabhängigen Vermögensberatung auf Honorar-Basis. In der Regel geht dieser eine Bedürfnis-Analyse der zu beratenden Person voraus. Darauf wird dann beim gemeinsamen Entwurf der passenden Anlagestrategie aufgebaut.

Für Frauen gibt es spezielle Frauenfinanzberatungen. Dort werden meist Frauen von Frauen beraten, die sich mit Themen wie Vorsorgelücken oder finanziellen Engpässen auf Grund von Erziehungszeiten oft schon selbst beschäftigt haben. Übrigens: Dadurch eignen sich Frauenfinanzberatungen auch gut für Paare und Familien, die eine gleichberechtigte und sinnvoll organisierte gemeinsame Finanzorganisation anstreben.

 
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Tatjana Viaplana mein Name ist Tatjana Viaplana. Meine Fachbereiche sind Soziologie und Wirtschaftswissenschaften. Ich bin als Journalistin bei geldsparen.de tätig und schreibe für Sie über Geldanlage und nachhaltiges Haushalten für die ganze Familie.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:5619

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: geldsparen-adventskalender-geld(5619)