Wolfgang Thomas Walter
Ein Beitrag von Wolfgang Thomas Walter, 22.10.2013

Festgeld Die Zinsen beginnen zu steigen

Im Oktober haben einige Bankhäuser ihre Zinsen erhöht. Bei welcher Bank Sie die derzeit besten Festgeld-Angebote erhalten.
Festgeld: Die Zinsen beginnen zu steigen

Festgeld: Bei einer Laufzeit von mindestens drei Jahren gibt es wieder über zwei Prozent

Renault Bank, Gefa Bank, Vakifbank International, Autobank oder Credit Plus – die Zinserhöhungen betragen zwar teilweise nur ein paar Prozentpunkte, aber sie ziehen sich quer über alle Laufzeiten. Aktuell haben die Renault Bank und die Vakifbank International die Zinsen für Festgeld erhöht – ab sechs Monaten Laufzeit. Wer bei der Renault Bank Festgeld für vier Jahre anlegt, erhält 2,30 Prozent Zinsen und die Vakifbank erhöhte ihren Zinssatz auf 1,41 Prozent bei sechs Monaten Laufzeit.

Wenn Sie Anbieter miteinander vergleichen wollen, können Sie das einfach über unseren Festgeld-Rechner. Einfach die Schieberegler in die gewünschte Position schieben und der Rechner zeigt Ihnen die besten Angebote in- und ausländischer Banken.

Über zwei Prozent Zinsen bei mindestens drei Jahren Laufzeit

Die Autobank, die Credit Plus und die Gefa Bank erhöhten ihre Zinssätze um 0,2 Prozentpunkte. Bei einer Laufzeit von vier Jahren zahlt die Credit Plus mittlerweile über zwei Prozent Zinsen. Bei der Gefa erhalten die Kunden 1,90 Prozent für dreijähriges Festgeld und bei vier Jahren Laufzeit 2,20 Prozent. Mittlerweile gibt es Angebote bei Festgeld mit einem Jahr Laufzeit, die über der Inflationsrate von derzeit 1,4 Prozent liegen.

Bei der Garantie Bank International gibt es 1,75 Prozent, die Amsterdam Trade Bank und NIBC Direct zahlen 1,7 Prozent. Ebenfalls Zinssätze über der Inflationsrate bieten die Autobank, die Deniz Bank, Moneyou oder auch die italienische Südtiroler Sparkasse.

Legen Sie Ihr Geld für 24 Monate fest an, reichen die Zinssätze an die Zwei-Prozent-Marke heran. 1,90 Prozent gibt es bei der Amsterdam Trade Bank, Deniz Bank oder auch bei der Fidor Bank. Wer mehr als zwei Prozent für sein Geld erhalten möchte, muss derzeit eine Laufzeit von mindestens drei Jahren wählen. In unserem Festgeld-Vergleich finden sich mehr als zehn Anbieter mit Zinssätzen von zwei Prozent oder darüber. 2,16 Prozent sind es bei der Vakifbank International, Deniz Bank und die NIBC Direct zahlen 2,15 Prozent.
Gesamten Vergleich anzeigenFestgeld Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 36 Monate
  Anbieter Zinssatz
Zinsertrag
 
1.
1,25%
379,70
2.
1,20%
 364,34
3.
1,05%
 318,32
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Liebe Leserinnen und Leser,

Wolfgang Thomas Walter mein Name ist Wolfgang Thomas Walter. Nach dem Studium der Germanistik, Geographie und Geschichte arbeitete ich im Online-Produktmarketing. 2002 wechselte ich in den Online-Journalismus, wo ich zunächst als freier Autor und Lektor tätig war.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:4285

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: festgeld-zinsen-steigen-2(4285)