Max Gei├čler
Ein Beitrag von Max Gei├čler, 19.06.2017

Familienfinanzen Verm├Âgen und Vorsorge erfolgreich planen

Familien brauchen eine Notfallreserve, R├╝cklagen f├╝r sp├Ąter, aber auch eine finanzielle Risikoabsicherung. Vier Schritte f├╝r eine erfolgreiche Strategie.
Familienfinanzen: Verm├Âgen und Vorsorge erfolgreich planen

Junge Familien sollten nicht vergessen, sich eine Strategie f├╝r die finanzielle Absicherung zu ├╝berlegen.

Die Finanzen immer im Griff zu haben, ist vor allem f├╝r Familien eine Herausforderung: Sie sollen liquide sein, ben├Âtigen R├╝cklagen f├╝r Urlaub und Anschaffungen und m├╝ssen gleichzeitig Geld f├╝r die private Altersvorsorge zur├╝cklegen.

Wer da keine Priorit├Ąten setzt, kommt schnell ins Schwimmen. Wichtig ist eine abgestimmte Finanzplanung, die Step by Step umgesetzt wird. Vier Einzelschritte sollten Sie dazu nacheinander ausf├╝hren.

Schritt 1: Liquidit├Ątsreserve aufbauen

Bauen Sie als erstes eine Notfallreserve auf. Sie hilft, dass Sie bei kurzfristigen Mehrausgaben nicht auf teure Dispokredite zur├╝ckgreifen m├╝ssen. Die Verbraucherzentralen empfehlen zwei bis drei Nettogeh├Ąlter als Liquidit├Ątsreserve auf einem Tagesgeldkonto vorzuhalten.

Wer seine Notfallreserve auf dem Girokonto bel├Ąsst, verschenkt Zinseinnahmen. Die bessere Wahl: ein Tagesgeldkonto. Das Tagesgeld sollte m├Âglichst hohe Zinsen abwerfen, nur dann entstehen keine Inflationsverluste. Attraktive Tagesgeldkonten mit Zinsgarantie bieten aktuell Consorsbank (0,8 Prozent), ING-Diba (0,75 Prozent) und Renault Bank direkt (0,7 Prozent).

Schritt 2: Famili├Ąre Risiken absichern

Keine Familie sollte auf die private Haftpflichtversicherung verzichten. Sie leistet bei Sach- und Personensch├Ąden, die man anderen zuf├╝gt. Positiv: Gute Policen f├╝r Familien gibt es bereits ab 60 Euro im Jahr.

Au├čerdem sollte sich der Hauptverdiener der Familie unbedingt gegen Berufsunf├Ąhigkeit absichern. Kann man seinen Beruf nach einem Unfall oder einer Krankheit nicht mehr aus├╝ben, zahlt die Police lebenslang eine Rente.

Wichtig: Je j├╝nger der Versicherte ist, desto niedriger ist die Pr├Ąmie. Familien mit Immobiliendarlehen brauchen zudem eine Risikolebensversicherung, die bei Ausfall des Hauptverdieners Kredit und Hinterbliebene absichert.

Schritt 3: Geld ansparen

Sind Risiken abgesichert, beginnt der Verm├Âgensaufbau. Zun├Ąchst gilt es, Kapital f├╝r Anschaffungen anzusparen, etwa das neue Auto oder Eigenkapital f├╝r das angestrebte Eigenheim. Sichere Renditen ohne Kursverluste bietet ein Banksparplan. Allerdings sind die Renditen in den letzten Jahren kontinuierlich gesunken. Ein Blick in unseren Sparplan-Vergleich zeigt: Die h├Âchsten Zinsen bei zehn Jahren Laufzeit gibt es aktuell bei der Deniz Bank mit 1,90 Prozent.

Schritt 4: Altersvorsorge aufbauen

Familien mit Kindern sollten bei der privaten Altersvorsorge staatliche Unterst├╝tzung nutzen. So gew├Ąhrt die Riester-Rente 154 Euro j├Ąhrlich an Grundf├Ârderung, zudem gibt es f├╝r jedes seit 2008 geborene Kind 300 Euro Kinderzulage. Bei zwei Kindern winken Eltern pro Jahr ├╝ber 900 Euro Sparzuschuss. Je nach Einkommen gesellen sich Steuerboni hinzu.

Tipp: Lesen Sie hier, welche Vorteile fondsbasierte Riester-Rentenversicheurngen bringen. Die Rendite von Riester-Fondspolicen kann sechs bis sieben Prozent erreichen.
Vergleich Riester-Rentenversicherung
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Tipp: Je fr├╝her Sie mit dem Vorsorgesparen beginnen, desto besser. Der Zinseszinseffekt kann dann umso effektiver wirken.

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k├╝mmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t├Ątig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

├ťberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Monkey Business Images/Shutterstock.com ID:4209

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelm├Ą├čig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (w├Âchentlich)

Spartipp des Tages (t├Ąglich)

Ich erkl├Ąre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: familienfinanzen-vermoegen(4209)