Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 26.09.2013

Familienfinanzen Vermögen und Vorsorge erfolgreich planen

Familien brauchen eine Notfallreserve, aber auch finanzielle Absicherung. Mit kluger Strategie geht dies ohne große EinschrĂ€nkung.
Familienfinanzen: Vermögen und Vorsorge erfolgreich planen

Notfallgroschen und Absicherung: Familien brauchen beides

Die Finanzen immer im Griff zu haben, ist vor allem fĂŒr Familien eine Herausforderung: Sie sollen liquide sein, benötigen RĂŒcklagen fĂŒr Urlaub und Anschaffungen und mĂŒssen gleichzeitig Geld fĂŒr die private Altersvorsorge zurĂŒcklegen.

Wer da keine PrioritĂ€ten setzt, kommt schnell ins Schwimmen. Wichtig ist eine abgestimmte Finanzplanung, die Step by Step umgesetzt wird. Vier Einzelschritte sollten Sie dazu nacheinander ausfĂŒhren.

Step 1: LiquiditÀtsreserve aufbauen

Bauen Sie als erstes eine Notfallreserve auf. Sie hilft, dass Sie bei kurzfristigen Mehrausgaben nicht auf teure Dispokredite zurĂŒckgreifen mĂŒssen. Die Verbraucherzentralen empfehlen zwei bis drei NettogehĂ€lter als LiquiditĂ€tsreserve auf einem Tagesgeldkonto vorzuhalten.

Das Tagesgeld sollte hohe Zinsen abwerfen, nur dann entstehen keine Inflationsverluste. Attraktive Tagesgeldkonten mit Zinsgarantie bieten ING-Diba (1,5 Prozent),  Moneyou (1,45 Prozent) sowie Consorsbank oder die Amsterdam Trade Bank (1,4 Prozent).

Step 2: FamiliÀre Risiken absichern

Keine Familie sollte auf die private Haftpflichtversicherung verzichten. Sie leistet bei Sach- und PersonenschĂ€den, die man anderen zufĂŒgt - egal in welcher Höhe. Positiv: Gute Policen fĂŒr Familien gibt es bereits ab 60 Euro im Jahr.

Außerdem sollte sich der Hauptverdiener der Familie unbedingt gegen BerufsunfĂ€higkeit absichern. Kann man seinen Beruf nach einem Unfall oder einer Krankheit nicht mehr ausĂŒben, zahlt die Police lebenslang Rente.

Wichtig: Je jĂŒnger der Versicherte, desto niedriger die PrĂ€mie. Familien mit Immobiliendarlehen brauchen zudem eine Risikolebensversicherung, die bei Ausfall des Hauptverdieners Kredit und Hinterbliebene absichert.

Step 3: Geld ansparen

Sind Risiken abgesichert, beginnt der Vermögensaufbau. ZunĂ€chst gilt es, Kapital fĂŒr Anschaffungen anzusparen, etwa das neue Auto oder Eigenkapital fĂŒr das angestrebte Eigenheim. Sichere Renditen ohne Kursverluste bietet ein Banksparplan.

Mehr als drei Prozent Zinsen sind aktuell drin. Ist bereits Grundkapital vorhanden, lohnt sich Festgeld oder Wachstumssparen. Bei mittlerer Laufzeit von fĂŒnf oder sechs Jahren sind rund 2,5 Prozent Zinsen möglich, etwa bei IKB, Bigbank und Credit Europe Bank.

Step 4: Altersvorsorge aufbauen

Familien mit Kindern sollten bei der privaten Altersvorsorge staatliche UnterstĂŒtzung nutzen. So gewĂ€hrt die Riester-Rente 154 Euro jĂ€hrlich an Grundförderung, zudem gibt es fĂŒr jedes seit 2008 geborene Kind 300 Euro Kinderzulage. Bei zwei Kindern winken Eltern pro Jahr ĂŒber 900 Euro Sparzuschuss.

Je nach Einkommen gesellen sich Steuerboni hinzu. Als Anlageform empfehlen sich Riester-Fondspolicen, denn hier fließt das Geld teilweise in Aktienfonds. Die Rendite von Riester-Fondspolicen kann sechs bis sieben Prozent erreichen.
Tipp: Je frĂŒher Sie mit dem Vorsorgesparen beginnen, desto besser. Der Zinseszinseffekt kann dann umso effektiver wirken.

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de kĂŒmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor tĂ€tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:4209

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmĂ€ĂŸig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (tÀglich)

Ich erklÀre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: familienfinanzen-vermoegen(4209)