Rentenversicherung fondsgebunden

Im Alter abgesichert trotz Niedrigzins

Die fondsgebundene Rentenversicherung ist eine Mischung aus fondsgebundene Kapitalanlage und einer Rentenversicherung.

 1.
Ihr Geburtsdatum
 (Format: Tag.Monat.Jahr)
 2.
Monatlicher Beitrag
 €
 3.
Rentenbezug
  
 4.
Rentenbeginn
 Lebensjahr
 5.
Todesfallschutz
  
 6.
Beitragsgarantie
 7.
Produktauswahl 

Was ist eine fondsgebundene Rentenversicherung?

Eine fondsgebundene Rentenversicherung ist ein Hybridprodukt aus der fondgebundenen Kapitalanlage und einer Rentenversicherung. Im Gegensatz zu der fondsgebundenen Kapitallebensversicherung wird kein Todesfallschutz angeboten. Die Sparzeit wird vertraglich festgelegt aber der Ablauf kann jedoch vom Kunden je nach aktuellem Wert der angesparten Fondsanteile flexibel festgelegt werden.

Fondsgebundene Rentenversicherung: Mehr Rendite bei kleinem Risiko

Nicht nur Tagesgeld und Festgeld leiden unter der anhaltenden Niedrigzinsphase, auch die private Rentenversicherung hat mit dem Mickerzins zu kämpfen. Daher gewinnt die fondsgebundene Rentenversicherung verstärkt an Attraktivität. Denn ein Vergleich zeigt, wer richtig vergleicht, kann im Ruhestand in 20 Jahren über 20.000 Euro mehr Rente bekommen.
Fondssparplan versus fondsgebundene Rentenversicherung
Wer sich um seine Altersvorsorge Gedanken macht, der sollte unbedingt auf Auge auf Fonds werfen. Fondssparpläne bieten hohe Renditenchancen bei relativ geringen Kosten bei gleichzeitig hoher Flexibilität. Fondssparpläne ermöglichen Anlegern jederzeit die Sparrate zu ändern, auszusetzen oder gar den Sparplan gleich zu beenden. Im Gegensatz zur fondsgebundenen Rentenversicherung existiert keine Kapitalgarantie und auch keinerlei Verrentung. Doch Vorsicht: Gerät das Börsenparkett ins Trudeln, können die erzielten Gewinne schnell auch wieder weg sein. Wer sein angespartes Kapital in eine lebenslange Rente umwandeln möchte, der muss mit zusätzlichen Kosten rechnen. Bei der fondsgebundenen Rentenversicherung investieren Anleger ebenfalls in Aktienfonds. Doch im anders als bei klassischen Fondssparplänen, haben Sparer die Möglichkeit Garantieleistungen wie zum Beispiel Beitragsgarantien oder auch Rentengarantien zu vereinbaren. Eine Rente bis zum Lebensende ist sowieso mit eingeschlossen.

Fondsgebundene Rentenversicherung: Steuervorteile sichern

Cleveren Anlegern fallen sofort die Steuervorteile, die die Fondsgebundene Rentenversicherung zu bieten hat, ins Auge. Wird bei Ablauf der Anlagezeit die monatliche Rentenzahlung gewählt, wird nur der Ertragsanteil versteuert. Dieser richtet sich nach dem Eintrittsalter bei Rentenbeginn. Beginnt die Rente mit 67 Jahren, beträgt der zu versteuernde Anteil lediglich 17 Prozent.
Was Sie bei der fondsgebundenen Rentenversicherung beachten sollten
Sie sollten stets die Option auf eventuelle Umschichtung in bessere Aktienfonds oder in sichere Rentenfonds im Hinterkopf behalten. Auch ist es ratsam, sich stets über die aktuellen Fonds-Angebote der Rentenversicherung zu informieren. Vor allem ist Durchhaltevermögen gefragt, denn in jeden Fall sollte man darauf achten, dass der Vertrag bis zum 62. Lebensjahr läuft und dass er dann mindestens zwölf Jahre Bestand hatte. In diesem Fall müssen Kapitalanleger bei Auszahlung lediglich die Hälfte des Ertrags persönlich versteuern – das ist oftmals günstiger als die Abgeltungssteuer im herkömmlichen Fondsparplan.
 
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Private Rente Aktuell

Garantiezins 2017 Alte Lebensversicherung nicht kündigen

Garantiezins 2017 Alte Lebensversicherung nicht kündigen

Wie sich die Renditen von Lebensversicherungen und Rentenversicherungen zusammensetzen und warum Sie Altverträge mit hohem Garantiezins nicht kündigen sollten.

Fondspolicen 2017 Rendite-Turbo für die Altersvorsorge

Fondspolicen 2017 Rendite-Turbo für die Altersvorsorge

Moderne fondsgebundene Rentenversicherungen bieten Ihnen gute Renditechancen und gleichzeitig Sicherheitsaspekte. Bei den Angeboten ist Vergleichen jedoch Pflicht.

Ruhestand Die gesetzliche Rente mit einer Sofortrente aufstocken

Ruhestand Die gesetzliche Rente mit einer Sofortrente aufstocken

Wenn Sie Ihre monatlichen Bezüge aus der gesetzlichen Rentenversicherung dauerhaft aufstocken möchten, bietet sich der Abschluss einer Sofortrente an. Diese zwei Varianten lohnen sich:

Serie: Was ist eigentlich ... ... eine Sofortrente?

Serie: Was ist eigentlich ... ... eine Sofortrente?

Bei einer Sofortrente zahlen Sie einmalig eine Geldsumme in eine private Rentenversicherung ein und erhalten dafür lebenslang eine monatliche Rente. Die Details.

Private Rentenversicherung So vermeiden Sie Rentenkürzungen

Private Rentenversicherung So vermeiden Sie Rentenkürzungen

Schreck im Ruhestand: Die Generali kürzt ab August 2017 die laufende Rente von rund 27.000 Kunden. Vor solchen Risiken schützt Sie die Wahl der richtigen Rentenvariante.

Altersvorsorge Wann eine private Rentenversicherung dynamisch sein sollte

Altersvorsorge Wann eine private Rentenversicherung dynamisch sein sollte

Private Altersvorsorge ist wichtig. Eine Möglichkeit ist eine private Rentenversicherung. Welche Rolle dabei die Dynamik spielt.

Private Rentenversicherung Kaum Abgaben im Ruhestand

Private Rentenversicherung Kaum Abgaben im Ruhestand

Private Rentenversicherungen fordern nur geringe Steuern und Abgaben im Alter. Ihre Vor- und Nachteile im Überblick.

Policendarlehen Sich selbst Geld leihen

Policendarlehen Sich selbst Geld leihen

Wenn Sie einen Kredit benötigen, können Sie auch auf Ihr Guthaben bei der Lebens- oder Rentenversicherung zurückgreifen. Einige Punkte sollten Sie bei Policendarlehen aber beachten.

Rentenversicherung Frühere oder höhere Rente

Rentenversicherung Frühere oder höhere Rente

In der jetzigen Niedrigzinsphase glänzt die Deutsche Rentenversicherung. Sowohl für Arbeitnehmer als auch für Selbständige können sich freiwillige Einzahlungen lohnen.

Gesetzliche Rentenversicherung Mehr Rente für Selbständige

Gesetzliche Rentenversicherung Mehr Rente für Selbständige

Viele Selbständige wollen oder müssen mehr für ihre Alterssicherung tun. Kaum einer denkt dabei aber an die gesetzliche Rentenversicherung. Dabei lohnen sich freiwillige Einzahlungen.

Zinssenkung Garantiezins für Riester-Rente sinkt 2017

Zinssenkung Garantiezins für Riester-Rente sinkt 2017

Wenn Sie die den Abschluss einer Riester-Rentenversicherung planen, sollten Sie dies noch im Jahr 2016 tun - denn ab 2017 sinkt der Garantiezins.

Vertrag prüfen Vorsicht bei Rentenversicherungen mit Zertifikaten

Vertrag prüfen Vorsicht bei Rentenversicherungen mit Zertifikaten

Besitzen Sie eine Rentenversicherung mit Zertifikaten? Dann Vorsicht, denn bei diesen Policen kann es zum Totalverlust kommen. Wie können Sie gegensteuern?

Pflegerentenversicherung Vorsorge für den Pflegefall

Pflegerentenversicherung Vorsorge für den Pflegefall

Eine Pflegerentenversicherung deckt das Risiko Demenz und gewährt stabile Beiträge. So funktioniert sie:

Serie: Was ist eigentlich ... ... eine private Rentenversicherung?

Serie: Was ist eigentlich ... ... eine private Rentenversicherung?

Sie erwarten im Alter nur eine geringe Rente? Dann hilft nur eine private Vorsorge. Beliebt und sicher ist die private Rentenversicherung. Wie funktioniert die?

Rentenversicherung Was kostet die Absicherung, Frau Dr. Oelmann?

Rentenversicherung Was kostet die Absicherung, Frau Dr. Oelmann?

Ist eine Rentenversicherung zu teuer? Geldsparen.de fragt bei Verbraucherschützerin Dr. Annabel Oelmann nach. Vor allem bei der Dynamik zahlt der Kunde drauf.

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: Versicherungen-Rechner