Dispokredite im Vergleich

So wenig Zinsen wie möglich zahlen

Über 270 Anbieter im Vergleich
Direkt online bei Ihrer Bank abschließen
schnell und kostenlos vergleichen
regionale Auswahl:
JETZT NUR
6,90 %
ZINSEN ZAHLEN!
Wir vergleichen 279 Anbieter, unter anderem:
Datenstand: 07.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Was ist eigentlich ein Dispo Kredit?

Häufig wird am Monatsende das Geld knapp. Banking wird dann schwer. Wer dann flüssig bleiben will, bis das nächste Gehalt gebucht ist, kann den Dispo in Anspruch nehmen und dabei sein Girokonto überziehen. Dafür werden aber Zinsen fällig.

 

Geld ist wie Benzin. Du bekommst es, Du verbrauchst es, es ist weg
Kontokorrentkredit ist kein schönes Wort, Dispo ist da schon gebräuchlicher. Der positive Nutzen hingegen ist unumstritten. Kontokorrentkredite sind eher bekannt als Dispositionskredit oder kurz Dispo - dafür müssen Zinsen gezahlt werden.

Auf dem Girokonto wird eine Kreditlinie eingerichtet - der sogennante Dispositonskreditrahmen-, die der Kontoinhaber jederzeit in Anspruch nehmen kann. Früher galt die Banker-Regel: Drei Monatsgehälter darf der Kunde sein Girokonto mit dem Dispo Kredit ins Soll führen. Diese Faustformel ist jedoch veraltet. Mittlerweile verhandelt der Kontoinhaber mit dem Berater in der Bank seine ganz individuelle Höhe des Dispo. Ob es 500 Euro oder 10.000 Euro Kontokorrentkredit werden, hängt dabei von vielen Faktoren ab. Am wichtigsten bleibt zwar die Höhe des Einkommens, aber auch die Art der Anstellung - befristet oder unbefristet - spielt in den Verhandlungen mit, ob Guthaben auf Festgeld-Konten, Bausparverträgen oder Sparbriefen liegt und meist auch, wie viel Verhandlungsgeschick der Kontoinhaber mitbringt.


Unabhängig bleiben, dank Dispo Kredit


Das Einkommen ist am Ende des Monats aufgebraucht, die Waschmaschine geht kaputt oder der Urlaub wird doch teurer, als gedacht. Es gibt viele Alltagssituationen, die es nötig machen, den Dispo in Anpruch zu nehmen. Statt jedes Mal einen Ratenkredit aufzunehmen, kann man ganz einfach sein Konto überziehen. Zwar soll der dafür eingerichtete Kontokorrentkredit nur für kurze Zeit in Anspruch genommen werden, viele Verbraucher nutzen ihn aber dauerhaft. Die Flexibilität, jederzeit Geld abzuheben, obwohl keines mehr auf dem Girokonto ist, hat dabei ihren Preis. So verlangt die ehemalige Citibank, jetzt Targobank, für ihr Girokonto namens Komfort-Konto, eher unangenehme 12,95 Prozent Dispositionskredit -Zinsen. Auch die bayrische Kreissparkasse Traunstein-Trostberg langt für Kontokorrentkredite mit 12,2 Prozent kräftig hin. Das kann teuer werden: Wer sein Girokonto konstant mit 7.000 Euro überzogen hätte, würde in einem Jahr dafür 854 Euro Sollzinsen bezahlen.

 

Wie die Kosten für den Dispo Kredit berechnet werden


Freilich würde jeder Banker jetzt einlenken und zu Bedenken geben, dass ein Kunde niemals sein Konto konstant bei 7.000 Euro überzogen hat. Denn der Zinssatz wird jeden Tag abgerechnet. Ist das Girokonto also zum Beispiel mit 7.000 Euro überzogen und wird 2.000 Euro Gehalt auf das Konto gutgeschrieben, zahlt der Kunde "nur" noch auf 5.000 Euro den hohen Satz. Dennoch, mit der Zeit kommt eine stattliche Summe zusammen, die der Kunde an die Bank abdrücken muss. Es gibt aber auch günstigere Banken, was den Dispo Kredit betrifft.

Der Geldsparen-Vergleich zeigt, es geht auch günstiger:

  • Die spanische Santander verlangt für Dispokredite in Zusammenhang mit ihrem 123Girokonto 7,79 Prozent Dispozins. Dieser gilt sogar für geduldete Überziehungen über dem Limit. Andere Banken und Sparkassen scheuen sich nicht, hierfür rund 16 Prozent zu berechnen. Bei der Santander gilt also ein Zinssatz für beides.

  • Die Tochter der ING-Diba war die erste Bank, die für Kontokorrentkredite in Form von Dispositionskredit und Überziehungskredit, den gleichen Zinssatz einführte. Kunden zahlen somit einheitlich 7,85 Prozent.

  • Andere Banken, wie die Berliner DKB, zogen nach. Hier gibt´s Dispo und Überziehung zum Preis von 7,5 Prozent.

Geldsparen-Tipp:
Oftmals lohnt es sich für Verbraucher, deren Girokonto ständig im Minus ist, das Konto "umzuschulden". Heißt: Entweder man nimmt einen Ratenkredit in der Höhe des Minus auf dem Konto auf und zahlt diesen Monat für Monat zurück. Achtung: Dann den Kontokorrentkredit bei der Bank streichen, sonst ist die Versuchung zu groß, wieder in die Miesen zu geraten. Oder man nimmt einen sogenannten Abrufkredit in Anspruch. Wie das funktioniert, lesen Sie hier.

Teure Dispo Kredit -Zinsen auf dem Girokonto müssen nicht sein

Was haben Kunden von Sparkasse Göttingen, Geno Bank Essen oder Volksbank Ruhr Mitte gemeinsam? Dispokredit -Zinsen auf dem Girokonto über 13 Prozent. So was sollten Sie vermeiden viel für Ihr Banking beim Dispokredit auf ihrem Girokonto zu bezahlen.

Girokonto: Teure Dispo Kredit -Zinsen fürs Banking müssen nicht sein

Wer bei diesen Geldhäusern den eingeräumten Dispo bei der Bank von meist zwei Netto-Monatsgehältern auf dem Girokonto für das Banking überschreitet, zahlt dafür Überziehungszinsen von deutlich über 15 Prozent. Dabei werden all diesen Banken wegen der Finanzkrise die Gelder von der Europäischen Zentralbank praktisch kostenlos zur Verfügung gestellt! Die Differenz zwischen 0 und 15 Prozent streichen sich die Banken und Sparkassen ein.

Was sollen Sie also beim Dispo tun?
Leider nutzt es nach unseren Erfahrungen oft gar nichts, zu dem anderen örtlichen Banken zu wechseln. Gleich, ob es sich um eine Sparkasse oder eine Genossenschaftsbank, also eine Volks- und Raiffeisenbank, handelt. Denn deren Dispo Zinssätze ähneln der Konkurrenz doch sehr. Und: Wer einmal teuer ist, bleibt es eigentlich immer. Das liegt einfach daran, dass Sparkassen sowie Volks- und Raiffeisenbanken, aber auch private Geldinstitute wie allen voran die Commerzbank viele teure Filialen unterhalten, die Sie mit Ihren Euros bezahlen müssen.

Unser Vergleich spart Ihnen viel Geld beim Dispo Kredit

Sicher überziehen Sie Ihr Girokonto oder Gehaltskonto ab und an - vielleicht sogar regelmäßig und in höheren Summen? Dann knöpft Ihnen Ihre Bank mitunter gewaltige Zinsen für den Dispo Kredit ab - Monat für Monat, Qaurtal für Quartal. Denn wissen Sie wirklich, wie hoch Ihre aktuellen Zinsen beim Dispo Kredit sind? Bei vielen Regionaklbanken und Sparkassen liegen die Zinsen jenseits der zehn Prozent - da kommen übers Jahr gerechnet beachtliche Summen zusammen.

Unnötig, denn moderne Direktbanken können das meist viel günstiger. Vergleichen Sie die Angebote bei den Dispo Zinsen und Sie werden merken, wie unterschiedlich die Zinsen beim Dispo Kredit ausfallen. Hier lässt sich durch einen Wechsel des Kontos und der Bank viel sparen.

Dispo: Wie weit kann ich mein Girokonto überziehen?
Bei Sparkassen oder Volks- und Raiffeisenbank sind es meist bis zu drei Nettogehälter, innerhalb derer Überziehungszinsen fällig werden. Wenn Sie Ihr Konto höher belasten - geduldete Überziehung - wird es meist noch sehr viel teurer für Sie. Das kann im Einzelfall bis zu 50 Prozent mehr Zinsen bedeuten.

Warum sind Sparkassen und Regionalbanken meist teurer beim Dispo?

Zuallererst liegt das im Aufbau und der Struktur dieser Filialbanken. Wie der Name bereits sagt, unterhalten Sparkassen, Voks- und Raiffeisenbanken meist mehrere Filialen vor Ort - samt Inventar und Personal.

Direktbanken wie beispielsweise die DKB, die ING-Diba oder die DAB Bank hingegen sind ausschließlich via Internet auf dem Markt präsent. Sie arbeiten und beraten
aber auch per Telefon oder neudeings per Video-Konverenz.

Das spart Zeit, Personal - letztendlich Kosten und Ihr Geld. Denn wer aufmerksam unseren Diskpokredit Vergleich anschaut, stellt fest, dass unter den Top Anbieter in unserem Dispo-Vergleich stets Direktbanken mit sehr günstigen Zinsen für den Dispokredit zu finden sind.

Dispo Tipp: Vergleichen und viel Geld sparen. Dazu müssen Sie allerdings Ihr bisheriges Girokonto bei Ihrer Bank kündigen und zu einem Giro- oder Gehaltskonto bei einer Direktbank wechseln. Das geht meist problemlos, denn modere Direktbanken haben allesamt einen Kontowechselservice für ihre Neukunden. So kommen Sie innerhalb weniger Tage zu Ihrem neuen Girokonto und können dauerhaft von niedrigen Zinsen beim Dispokredit profitieren.

Wie werde ich meinen teueren Dispo los? So klappt's!

Hohen Dispozins gegen einen Abrufkredit eintauschen
Damit können Sie bei Bedarf ein Minus auf Ihrem Konto für kürzere - oder auch längere Zeiten - überbrücken. Zu deutlich günstigeren Zinsen als beim Dispokredit, wie unser Vergleich zum Abrufkredit zeigt.

Wie geht das genau?
Sie ordern beispielsweise bei der Volkswagen Bank oder ING-Diba einen Abrufkredit bei Bedarf und auf Zeit - im Grunde also ein Dispokredit. Die beantragte Kreditsumme wird auf Ihr Girokonto überwiesen und so können Sie finanzielle Engpässe ausgleichen. Ein Gewinn: Statt 12, 13 oder mehr Prozent Überziehungszins bei der Hausbank zahlen Sie mit einem modernen flexiblen Abrufkredit bei einer Direktbank meist nur zwischen sechs und sieben Prozent.

Übrigens: Auch Ihren Abrufkredit können Sie jederzeit ganz oder in Teilen zurückzahlen, wie es Ihre finanziellen Möglichkeiten gerade erlauben.


Hohen Dispokredit in einen Ratenkredit umwandel

Auch dies ist eine Möglichkeit seine überhöhten Zinsen für einen Dirpokredit in eine günstige Zinsvariante zu tauschen. Auch hier wird das beim Ratenkredit beantrage Geld auf Ihr Girokonto überwiesen und deckt Ihren teuren Dispokredit. Somit sind Sie Ihre teuren Zinsen für den Dispokredit los und müssen nur noch die günstigen Ratenkreditzinsen bezahen.
Aber Vorsicht: Anders als beim Abrufkredit müssen Sie beim Ratenkredit meist über eine vereinbarte Laufzeit hinweg Monat für Monat einen festen Betrag inklusive Zinsen bezahlen - solange nämlich, bis Ihr Ratenkredit völlig abbezahlt ist.
Tipp: Wie beim Abrufkredit sollten Sie beim Ratenkredit noch mehr darauf achten, Ihr gedecktes Girokonto nicht erneut in die Mießen laufen zu lassen. Kredite plus weitere Überziehungen auf dem Girokonto sind der klassische Einstieg in die Überschuldung. Nicht umsonst spricht man hier oft auch von einer neuen Schuldenfalle.


Girokonto wechseln und gleich beim Dispo sparen

Natürlich können Sie per Kredit umschulden. die bessere und cleverere Lösung ist allerding ein Girokontowechsel zu einer günstigen Direktbank. Bei DKB, ING-Diba oder DAB Bank sind die Zinsen für den Dispokredit sofort auf die Hälfte geschrumpft - im Vergleich zur Sparkasse oder Raiffeisen- und Volksbank.
Tipp: Konto wechseln und sofort von niedrigen Dispozinsen provitieren.
Kein Überziehungszins - wie geht das?
Keine Überziehungszinsen auf dem Giro- oder Gehaltskonto, gibts das überhaupt? Ja, bei der ING-Diba zum Beispiel. die Frankfurter haben als erste bedeutende Bank in Deutschland ihre Überziehungszins vollends abgeschafft. Das hat Wirkung gezeitgt, denn Konkurrenten im Direktbankenmarkt wie DKB, 1822direkt oder Santander Bank zogen bald nach. Auch hier gibt es keine Überziehungszinsen mehr.

Tipp:
Sogar einige wenige Regionalbanken folgen dem Trend, und verzichten auf Überziehungszinsen. Deren Kunden können nur noch einen Dispokredit in Anspruch nehmen, wenn der Disporahmen erreicht ist. Beispiel: Die VR Bank München Land.
Girokonto: Dispo ist nicht alles - was zählt noch?
Klar, wer sein Girokonto regelmäßig überzieht, den interessieren die Zinsen für den Dispokredit durchaus. Und man sollte hier, wie bereits mehrfach erwähnt, rasch handeln und sein Konto wechseln.

Doch gute Girokonten können mehr! Nicht per Zufall haben Girokonten von modernen Direktbanken nicht nur sehr attraktive und geringe Dispozinsen, sie zeichnen sich meist durch viele weitere Kontofeatures aus, die bares Geld sparen helfen. Wie Sie diese alle finden? In unserem Girokonto Vergleich! hier erhalten Sie eine Überblick über alle Kosten der einzelnen Girokonten. Vom Diskozins, über den Überziehungszins, bis hin zur Kontoführungsgebühr oder den Entgelten für Kreditkarten. Manche Banken zahlen sogar Guthabenzinsen, wenn Ihr Girokonto im Plus steht - ja auch das gibt es.

Auf eines sollten Sie ebenso achten: Auf die Gebühren beim Geldabheben oder dem Einsatz der oftmal inkludierten Kreditkarte. Gerade im Ausland - zumal im nicht europäischen Ausland - tun sich hier wahre "Kostengräber" auf - und schon so mancher Kontobesitzer hat nach dem schönen Urlaub sein blaues Kostendesaster erlebt, wenn ihm Zuhause die Abrechnung in den Briefkasten flatterte.

Sie ahnen es: Bei Direktbanken sind solche Leistungen - zumindest in der Eurozone - meist kostenlos. Ein wahrer Kostenvorteil eben, nicht nur beim Dispo und Überziehungszinsen!
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Dispokredit Aktuell

Tagesgeld Notgroschen clever anlegen

Tagesgeld Notgroschen clever anlegen

Wer das Girokonto überzieht, zahlt hohe Dispozinsen. Besser ist es, ein Tagesgeldkonto für den Notgroschen zu unterhalten.

Wucherzinsen Vier Alternativen zum teuren Dispokredit

Wucherzinsen Vier Alternativen zum teuren Dispokredit

Überall Minizinsen – nur nicht beim Dispokredit. Das Kontominus verschlingt weiterhin mehr als zehn Prozent Zinsen. Wie Sie sparen können.

Banken reiben sich die Hände Deutsche kennen Dispozinsen nicht

Banken reiben sich die Hände Deutsche kennen Dispozinsen nicht

Wissen Sie wie teuer Ihr Dispo ist? Nein? Dann geht es Ihnen wie den meisten Deutschen. Ein kostspieliger Fehler, wie der Vergleich zeigt.

Privatinsolvenz Schuldenfalle Dispokredit

Privatinsolvenz Schuldenfalle Dispokredit

Wer überschuldet ist, muss es nicht bleiben. Dank der Verbraucherinsolvenz, häufig auch Privatinsolvenz genannt. Schuld, ist häufig der teure Dispokredit.

Dispo umschulden Banken stellen diese Bedingungen

Dispo umschulden Banken stellen diese Bedingungen

Girokonto ständig im Minus? Dann sollten Sie auf einen preiswerten Ratenkredit umschulden. Das geht aber nur mit kleinen Kreditsummen. Welche Bank erlaubt das?

Kreditrechner Banken und ihre Dispozinsen einfach vergleichen

Kreditrechner Banken und ihre Dispozinsen einfach vergleichen

Kurztrip nach Barcelona ist im Angebot, aber kein Geld ist auf dem Konto? Viele nutzen dann einfach ihren teuren Dispo. Unser Kreditkrechner hilft beim Sparen.

Preiswerter Abrufkredit So halbieren Sparkassenkunden ihren Dispo

Preiswerter Abrufkredit So halbieren Sparkassenkunden ihren Dispo

Dispokredite kosten bis zu 14 Prozent Zinsen. Nicht einmal halb so teurer sind Abrufkredite. Auch Sparkassenkunden können davon profitieren.

Dispozinsen rutschen 70 Banken und Sparkassen senken Sollzinsen

Dispozinsen rutschen 70 Banken und Sparkassen senken Sollzinsen

Lange sah es so aus, als ob die Mini-Zinsen nur Sparer treffen. Doch nun hat der Zinsverfall endlich auch die Dispozinsen erfasst.

Kredite Dispozinsen bleiben weiter hoch

Kredite Dispozinsen bleiben weiter hoch

Der neue Euro-Leitzins von 0,15 Prozent kommt bei Familien bisher kaum an. Zumindest die Dispozinsen auf dem Girokonto bleiben viel zu hoch:

Serie: Was ist eigentlich ... ... ein Abrufkredit

Serie: Was ist eigentlich ... ... ein Abrufkredit

Sie benötigen Geld, Ihr Dispo ist aber bereits am Anschlag? Dann ist ein Abrufkredit genau das richtige für Sie.

Dispokredit umschulden Ratenkredit drittelt Zinskosten

Dispokredit umschulden Ratenkredit drittelt Zinskosten

Ärgern Sie sich über hohe Dispozinsen? Dann sollten Sie das Kontominus in einen Ratenkredit umwandeln - das rechnet sich.

Girokonto Dispokredit ausgleichen

Girokonto Dispokredit ausgleichen

Steht ihr Konto dauerhaft im Minus, zahlen Sie viele Zinsen. Besser ist es, das Konto auszugleichen und neue Miese zu verhindern – doch wie schafft man das?

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: Dispokredit-Rechner