Anja Lang
Ein Beitrag von Anja Lang, 17.08.2014 (Aktualisiert 21.01.2016)

Geld für Weiterbildung Staat zahlt Bildungsprämie

Sie möchten sich beruflich weiterbilden? Dann können Sie sich mit der Bildungsprämie die Hälfte der Kosten wieder zurückholen.
Bildungsprämie Geld vom Staat für Weiterbildung Geldsparen.de

Prämiengutschein, Weiterbildungssparen oder Kombination aus beidem - was eignet sich für mich? Die Beratungsstellen helfen

Bereits seit 2008 fördert das Bundesbildungsministerium mit dem Programm "Bildungsprämie" Berufstätige, aber auch Mütter und Väter in Elternzeit sowie Personen in Pflegezeit, die sich beruflich weiterbilden möchten. Die Bildungsprämie besteht grundsätzlich aus zwei Komponenten: Dem Prämiengutschein und dem Weiterbildungssparen.

Der Prämiengutschein

Beim Prämiengutschein handelt es sich um einen finanziellen Zuschuss von 50 Prozent, aber höchstens 500 Euro zu den Kosten einer beruflichen Weiterbildungsmaßnahme. Voraussetzung für den Gutschein ist ein Mindestalter von 25 Jahren und ein relativ geringes Einkommen. Bei Alleinstehenden darf das zu versteuernde Jahreseinkommen nicht mehr als 20.000 Euro betragen. Gemeinsam Veranlagte dürfen nicht mehr als 40.000 verdienen.
Gehalt

Mehr Netto:
Optimieren Sie Ihr Gehalt

Mit dem Gehalts-Optimierer senken sie die Personal-
kosten Ihres Chefs und erhähen Ihr Nettogehalt.



Das Weiterbildungssparen

Das Weiterbildungssparen erlaubt Ihnen vorzeitig Geld aus einem Ansparguthaben mit vermögenswirksamen Leistungen zu entnehmen, ohne, dass dadurch der Anspruch auf Arbeitnehmerzulage verloren geht. Normalerweise gilt hier eine Bindungsfrist von in der Regel sieben Jahren. Dazu wurde extra das Vermögensbildungsgesetz (VermBG) erweitert

Prämiengutschein und Weiterbildungssparen kombinieren

Die beiden Komponenten der Bildungsprämie können Sie jede für sich nutzen, aber auch miteinander kombinieren. So können Sie, bei besonders hohen Weiterbildungskosten, zum Beispiel einen Prämiengutschein in Anspruch nehmen und den Rest der Kosten über das Weiterbildungssparen finanzieren.

Informationen zur Bidlungsprämie

Wenn Sie mehr zur Bildungsprämie wissen möchten, schauen Sie einfach auf die Seiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung http://www.bildungspraemie.info oder rufen Sie an und informieren sich unter der kostenlosen Telefonnummer: 0800 2623-000.

Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Anja Lang mein Name ist Anja Lang. Ich bin Expertin für Mobilität, Gesundheit und Vorsorge auf Ihrem Family-Portal. Hier beantworte ich sämtliche Fragen rund um die Themen Zuzahlung, Gesundheitsvorsorge, aber auch Autokosten.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:1959

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: bildungspraemie(1959)