Die Berufsunfähigkeitsversicherung deckt das Risiko ab, dass Sie wegen einer Krankheit oder eines Unfalls dauerhaft nicht mehr arbeiten können. Wenn Sie auf Ihr Einkommen angewiesen sind, um Ihren Lebensunterhalt abzusichern, sollten Sie auf jeden Fall eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Ganz gleich ob Sie angestellt sind oder freiberuflich oder selbständig arbeiten.

Berufsunfähigkeitsversicherung

1. Ihre Angaben Die besten Angebote
 1.
Ihr Geburtsdatum
 (Format: Tag.Monat.Jahr)
 2.
Sind Sie Raucher?
 3.
Ihr ausgeübter Beruf
 4.
Genauere Berufseinstufung
 
 5.
Gewünschte Rente
 €
 6.
Vertragsende
 Lebensjahr

Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Die private Berufsunfähigkeitsversicherung leistet die Zahlung einer Rente in vereinbarter Höhe, sofern ein Versicherungsnehmer seinen Beruf gesundheitsbedingt nicht mehr ausüben kann. Die häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit sind psychische oder nervlicher Erkrankungen. Die Höhe der Rente bei der Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine schwierige Frage. Da ist die Frage: Wer braucht eine Berufsunfähigkeitsversicherung, leichter zu beantworten. Sei es Berufsunfähigkeit, Rente, BU-Schutz oder Versicherung, hier sind Fragen und Antworten zur Berufsunfähigkeitsversicherung:

Wer braucht Schutz gegen Berufsunfähigkeit?

In erster Linie haben Junge und Selbständige sowie Freiberufler einen Schutz durch die Berufsunfähigkeitsversicherung nötig. Ebenso sollten Studenten, Schüler und Auszubildende, Berufsanfänger, Alleinerziehende aber auch Hausfrauen und Hausmänner nicht zögern, sich mittels Berufsunfähigkeitsversicherung einen Schutz zu holen. Da junge Personen seltener in Berufsunfähigkeit geraten, verlangt die Versicherung meist geringere Beiträge für deren Berufsunfähigkeitsversicherung.

Wie lange soll die Berufsunfähigkeitsversicherung laufen?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung sollte grundsätzlich eine lange Laufzeit haben, um entsprechend spät erst auf angespartes Kapital zugreifen zu müssen. Ein sinnvoller Schutz vor Berufsunfähigkeit endet etwa mit 60 Jahren.


Wie hoch muss die Rente beim Berufsunfähigkeits-Schutz sein?

Welche Rente muss ich bei der Berufsunfähigkeitsversicherung ansetzen? Um einen ausreichenden Schutz zu haben, sollten Sie für die Ermittlung der Rente Ihre Einnahmen und Ausgaben im Fall der Berufsunfähigkeit gegenüberstellen. Als Faustregel für die private Vorsorge gilt: Alle Bezüge aus der Rente (gesetzliche Rente, betriebliche Rente, private Rente) zusammen sollten so hoch sein, wie das derzeitige Nettoeinkommen. Etwa ein Drittel des monatlichen Nettolohns gilt als Richtlinie für die Höhe der Rente.

Versicherungs-Vergleich muss bei der Berufsunfähigkeitsversicherung sein

Auf der Suche nach einem Schutz gegen Berufsunfähigkeit, sollte man den Vergleich der Versicherung nicht scheuen. Neben dem Alter spielen mehrere Faktoren bei der Beitragshöhe eine Rolle. Nutzen Sie unseren Vergleich. Geben Sie dazu an, ob Sie rauchen, welchen Beruf Sie ausüben, Ihre gewünschte Rente und das Vertragsende. Der Vergleich zeigt Ihnen die preiswerteste Versicherung in Sachen Berufsunfähigkeitsversicherung. Achten Sie aber nicht nur darauf, eine besonders günstige Versicherung zu wählen, die Qualität beim BU-Schutz variiert von Versicherung zu Versicherung.

Versicherung-Fallstricke bei der Berufsunfähigkeitsversicherung


Berufsunfähigkeitsversicherung ist nicht gleich Berufsunfähigkeitsversicherung. Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es Unterschiede. Bei dem Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung sollte man auf den Passus „Verzicht auf abstrakte Verweisung“ achten. Die Versicherung soll also bei Berufsunfähigkeit darauf verzichten, den Versicherungsnehmer auf einen anderen Beruf zu verweisen. Dadurch erhält der Vertragsnehmer auch dann eine Rente und Schutz, wenn es seine Gesundheit zulässt, eine gleichwertige Beschäftigung auszuüben. Außerdem soll die Versicherung auf Paragraf 41 VVG verzichten. Diese Vereinbarung besagt, dass Beiträge zu Berufsunfähigkeitsversicherung nachträglich erhöht werden und eine Berufsunfähigkeitsversicherung gekündigt werden kann, wenn der Kunde unter einer Krankheit litt, die nicht im Vertrag und damit dem Schutz der Berufsunfähigkeitsversicherung inbegriffen war, von der er aber bei Vertragsabschluss selbst noch nichts wusste.


Berufsunfähigkeitsversicherung – Gesundheitsangaben und BU-Schutz


Bei jeder Berufsunfähigkeitsversicherung stehen Fragen zur Gesundheit an. Wer nicht ehrlich antwortet, setzt seinen Schutz und damit die Rente aufs Spiel. Um sicher in den Genuss einer Rente durch die Berufsunfähigkeitsversicherung zu kommen, sollten Sie nichts unterschlagen oder vergessen. Sollten Berufsunfähigkeit eintreten, soll Ihre Rente sicher sein. Um den Schutz sicherzustellen, sollten Sie für den Fall der Berufsunfähigkeit alle Erkrankungen und gesundheitlichen Probleme auflisten. Für die Berufsunfähigkeitsversicherung ist es ebenso wichtig, im Zweifel den Arzt zu Rate zu ziehen. Der Berufsunfähigkeitsversicherung teilen Sie nur die Beschwerden mit, weswegen Sie einen Arzt aufsuchen, nicht aber die Diagnose.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung verweht die Rente, wenn:
  • man vorsätzlich eine Vorerkrankung oder eine bereits bekannte Erkrankung bei Vertragsabschluss der Versicherung nicht mitgeteilt hat. Wird diese im Nachhinein aufgedeckt, kann die Versicherung sich weigern, für die Rente aufzukommen.
  • der Versicherte ein oder gleich mehrere Risiken ausgeschlossen hat und dann wegen Nichtbeachtung dieser die Berufsunfähigkeit eintritt.

Möglichkeiten der privaten Vorsorge mittels Berufsunfähigkeitsversicherung
Wer nach dem für ihn geeigneten Versicherungs-Schutz sucht, sollte sich nicht auf die billigste Berufsunfähigkeitsversicherung und den billigsten Versicherer stürzen, denn das A und O beim Vergleich der Versicherer sind die Bedingungen, die Ihnen der Versicherer anbietet, nicht die günstigste Jahresprämie. Deshalb: Mehrere Angebote einholen und den Vergleich nicht scheuen, bevor man die Berufsunfähigkeitsversicherung unterschreibt.

Drei unterschiedliche Schutz-Möglichkeiten bei der Berufsunfähigkeitsversicherung:

Schutzvariante zwei ist vor allem für Personen mit Angehörigen sinnvoll, weil hier die Familie auch für den Todesfall Schutz genießt. Zudem ist diese Form der Berufsunfähigkeitsversicherung meist nur unwesentlich teurer als die reine Berufsunfähigkeitsversicherung. Die Versicherungsexperten warnen vor der letzten Schutz-Variante, da sie in der Regel die teuerste Form in Sachen BU-Schutz ist. Zudem ist die Höhe der Berufsunfähigkeits-Rente meistens an die Versicherungssumme oder an die vereinbarte Alters-Rente gekoppelt. Eine angemessene Berufsunfähigkeits-Rente kommt dann nur zustande, wenn der Versicherte eine sehr hohe Prämie bezahlt. Eine Kapitallebens- oder private Rentenversicherung ist allerdings als zusätzliche Altersversorgung sinnvoll, auch für den Fall der Berufsunfähigkeit.
Kriterien für eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung
Im Falle der Berufsunfähigkeit geht nichts über eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung. Wer das Kleingedruckte einer Berufsunfähigkeitsversicherung genau unter die Lupe nimmt, wird schnell merken, dass der Teufel bei der Berufsunfähigkeitsversicherung im Detail ist. Die Auszahlung der Rente im Falle der Berufsunfähigkeit ist an viele Voraussetzungen geknüpft. Bei schlechten Vertragskonditionen bei der Berufsunfähigkeitsversicherung kann es passieren, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung zu spät, zu wenig oder gar nicht bezahlt. Immer wieder kommt es vor, dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung Grund für einen gerichtlichen Streit ist, oft ziehen sich die Auseinandersetzungen bis in die zweite Instanz. Der Grund liegt auf der Hand: Tritt eine Berufsunfähigkeit ein, kommen auf die Versicherung hohe Kosten zu. Diese prüft deshalb genau, ob sie die Zahlung der Rente nicht umschiffen kann. Umgekehrt macht der Versicherungsnehmer beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung schnell einen Fehler, denn die Policen sind gespickt mit Vertragskonditionen, die für den Laien oft schwer zu durchschauen sind. Es lohnt sich deshalb, die Klauseln der Verträge genau zu prüfen. Wer sich für einen BU-Schutz interessiert, sollte deshalb den Gang zu einem unabhängigen Versicherungsberater nicht scheuen.
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Berufsunfähigkeit Aktuell

Berufsunfähigkeitsversicherung Das unterschätzte Risiko

Berufsunfähigkeitsversicherung Das unterschätzte Risiko

Fällt das Einkommen wegen Krankheit weg, muss die Familie trotzdem weiter die monatlichen Fixkosten bestreiten. So sichern Sie sich richtig ab.

Die Alternativen Wenn Sie der Berufsunfähigkeitsversicherer ablehnt

Die Alternativen Wenn Sie der Berufsunfähigkeitsversicherer ablehnt

Sie bekommen keine bezahlbare Berufsunfähigkeitsversicherung? Sie wurden abgelehnt? Es gibt gute Alternativen, damit Sie nicht ohne Schutz bleiben müssen.

Zeitpunkt Berufsunfähigkeit früh absichern

Zeitpunkt Berufsunfähigkeit früh absichern

Bei Verlust der Arbeitskraft rutschen Sie in die Berufsunfähigkeit. Eine Versicherung schützt Sie dann vor dem finanziellen Ruin. Früh abschließen, spart Geld.

Monatsbericht Günstige Berufsunfähigkeitsversicherung finden

Monatsbericht Günstige Berufsunfähigkeitsversicherung finden

Wer auf sein Erwerbseinkommen angewiesen ist, benötigt eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Vergleichen Sie Angebote und sparen Sie viel Geld und Ärger.

Berufsunfähigkeitsversicherung Was taugen die neuen Tarife?

Berufsunfähigkeitsversicherung Was taugen die neuen Tarife?

Die aktuelle Tarifgeneration der Berufsunfähigkeitsversicherung ist hochklassig: Und jetzt werden noch weitere Leistungsmerkmale ergänzt. Was ist davon zu halten?

Berufsunfähigkeitsversicherung Neue Leistungen für mehr Sicherheit

Berufsunfähigkeitsversicherung Neue Leistungen für mehr Sicherheit

Die aktuelle Tarifgeneration der Berufsunfähigkeitsversicherung ist hochklassig: Und jetzt werden noch weitere Leistungsmerkmale ergänzt. Was ist davon zu halten?

Berufsunfähigkeitsversicherung Wenn die Psyche nicht mehr mitspielt

Berufsunfähigkeitsversicherung Wenn die Psyche nicht mehr mitspielt

Stets erreichbar, Überstunden, Mobbing – streikt die Psyche, ist die Existenz bedroht. Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung immer wichtiger wird.

Unfallversicherung Welche Policen Familien brauchen

Unfallversicherung Welche Policen Familien brauchen

Eine gute Unfallversicherung zahlt bei allen Freizeit- und Berufsunfällen. Geldsparen.de sagt, welche Tarife im Ernstfall mehr bringen.

Berufsunfähigkeit Vergleich Vertrag jung und gesund abschließen

Berufsunfähigkeit Vergleich Vertrag jung und gesund abschließen

Wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung mitten im Erwerbsleben abschließt, ist spät dran. Die Police ist schon in der Ausbildung wichtig. Ein Vergleich zeigt warum.

Berufsunfähigkeit Abgelehnt: die Alternativen

Berufsunfähigkeit Abgelehnt: die Alternativen

Sie bekommen aus gesundheitlichen oder beruflichen Gründen keine Berufsunfähigkeits-Police? Wer sich trotzdem absichern will, kann diese drei Alternativen nutzen:

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Vorsorge Pagename: Versicherungen-Rechner