Florian Junker
Ein Beitrag von Florian Junker, 04.09.2014

Enkel absichern Alternativen zur Ausbildungsversicherung

Oft lohnt es sich nicht, für die Ausbildung von Kindern oder Enkeln mit einer Ausbildungsversicherung Geld zu sparen. Aber welche Alternativen bringen etwas?
Enkelpolice Alternative zur Ausbildungsversicherung

Alt sorgt für jung, aber besser nicht mit einer falschen Versicherung

Die Ausbildung von Kindern abzusichern, auch wenn der Versorger stirbt, das versprechen Ausbildungsversicherungen. Das klingt gut, ist aber leider oft zu teuer. Denn eigentlich verbirgt sich hinter dem Namen "Ausbildungsversicherung" in der Regel nur eine normale Kapitallebensversicherung. In vielen Fällen erwirtschaftet eine Ausbildungsversicherung noch nicht mal die eingezahlten Beiträge.

Ausbildungsversicherung teuer

Gerade wenn Großeltern für ihre Enkel eine Ausbildungsversicherung abschließen wollen, um damit die eigene Unterstützung auch über den Tod hinaus zu sichern, ist diese Police teuer. Die Beiträge werden in so einem Fall von der Versicherung bis zur Auszahlung übernommen. Diese Absicherung ist für ältere Versicherte aber bei vielen Anbietern so teuer, dass die Ausbildungsversicherung unter dem Strich sogar eine negative Rendite erwirtschaftet.
Geldsparen-Tipp: Eine Kombination aus Sparplan und Risikolebensversicherung kann eine viel günstigere Alternative sein.

Sparplan als Alternative zur Ausbildungsversicherung

Wer derzeit etwa in einen Sparplan der Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft 50 Euro monatlich über 20 Jahre einzahlt, kann eine Rendite von 3,54 Prozent im Jahr erreichen. Aus 12.000 eingezahlten Euro werden so rund 17.365 Euro, statt einem Minus wie bei einigen Ausbildungsversicherungen können sich Kinder oder Enkel über 5.365 Euro Rendite freuen. Die Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 stellt für seinen Sparplan 3,84 Prozent jährlich bzw. 5.543 Euro Zinsertrag auf 20 Jahre in Aussicht und die Umweltbank, inklusive nachhaltigem Anspruch, knapp über drei Prozent jährlich bzw. 4.411 Euro über die Gesamtlaufzeit.

Ein Sparplan bietet zudem mehr Flexibilität als eine Ausbildungsversicherung. Denn einerseits sollte der variable Basiszinssatz bei anziehender Inflation steigen und damit der Geldentwertung entgegenwirken.

Andererseits lassen sich viele Sparpläne innerhalb von drei Monaten ohne Extrakosten kündigen. Das ist auch sinnvoll, wenn der Nachwuchs das Geld etwa doch schon zum Führerschein braucht oder mit 16 ein kostspieliges Austauschjahr plant.

In unserem Vergleich findet sich schnell ein rentablerer Sparplan als Alternative:

Alternative zur Risikoabsicherung

Ein Sparplan kann eines nicht bieten, was die Ausbildungsversicherung kann: Die Absicherung der Ausbildung über den Tod hinaus. Dazu gibt es aber auch eine viel günstigere Alternative, denn wer zu einem Sparplan eine Risikolebensversicherung abschließt, zahlt in der Regel weniger für einen ähnlichen Schutz.

Großeltern, die aufgrund ihres hohen Alters keine bezahlbare Risikolebensversicherung mehr bekommen, sollten als Alternative zu einer für sie sehr kostspieligen Ausbildungsversicherung für Kinder besser einen Sparplan einrichten und eine Risikolebensversicherung auf die Eltern abschließen. Das dürfte unter dem Strich die günstigere Alternative sein, die Ausbildung der Enkel finanziell sinnvoll zu sichern.

Hier finden sie eine günstige Risikolebensversicherung, die oft schon ab ein paar Euro im Monat eine für die Ausbildung ausreichende Summe garantiert:

Risikolebensversicherung

Günstige Anbieter im Vergleich
Gesamten Vergleich anzeigenSparplan mtl. Sparrate: 100 €, Laufzeit: 10 Jahre
  Anbieter   Rendite
Zinsertrag
 
1.
 
2,10%
1.350,38
2.
 
1,73%
1.103,37
 
3.
 
1,57%
993,18
 
Datenstand: 02.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Liebe Leserinnen und Leser,

Florian Junker mein Name ist Florian Junker. Bei geldsparen.de bin für Geldanlage sowie Bauen und Wohnen zuständig. Als dreifacher Familienvater weiß ich aus eigener Erfahrung, wie praxistaugliche Lösungen aussehen müssen.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:3399

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Beruf & Ausbildung Pagename: enkelpolice-alternative-zur-ausbildungsversicherung(3399)