Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 22.02.2016

Baufinanzierung Ohne Trauschein ins Eigenheim - Risiken und Nebenwirkungen

Nicht verheiratet aber gemeinsam ein Haus kaufen? Das will gut √ľberlegt sein. Um im Ernstfall nicht mit leeren H√§nden dazustehen, sollte man Vorsorge treffen.
Baufinanzierung Ohne Trauschein ins Eigenheim - Risiken und Nebenwirkungen

Welchem Partner das Haus gehört, können Sie im Grundbuch regeln

Nie war das Eigenheim so beliebt wie heute. Zu den K√§ufern z√§hlen aber nicht nur Verheiratete, sondern zunehmend auch unverheiratete Paare. F√ľr wilde Ehen ist der gemeinsame Immobilienerwerb aber nicht ohne Risiken. "Oft wird den Partnern erst Trennungsfall bewusst, welche Rechte und Pflichten sie eingegangen sind", sagt Lisa S√∂nnichsen, Gesch√§ftsf√ľhrerin der Hamburgischen Notarkammer. Das Gesetz sehe n√§mlich f√ľr Unverheiratete – anders als f√ľr Ehepaare – keinen Regelungsmechanismus f√ľr die Verm√∂gensauseinandersetzung im Trennungsfall vor. H√§ufig seien Streitereien √ľber den Baukredit oder die Immobilie selbst die Folge. Die Rechtsexpertin r√§t deshalb zu individuellen vertraglichen Regelungen.

Wer besitzt die Immobilie?

Oft streiten die Parteien dar√ľber, wer eigentlich der Eigent√ľmer der Immobilie ist. Dabei gibt es f√ľr diesen Fall eine klare Regelung: Das Eigentum richtet sich nach der Eintragung im Grundbuch. Erwerben zwei Personen das Objekt, bestehen mehrere Gestaltungsm√∂glichkeiten:
  1. Stehen beide Partner zu gleichen Teilen im Grundbuch, dann gehört die Immobilie beiden je zur Hälfte.
  2. Finanziert ein Partner einen größeren Teil von Haus und Baukredit, kann er einen größeren Miteigentumsanteil im Grundbuch vermerken lassen und besitzt folglich einen größeren Teil des Objekts.
  3. Erwirbt nur ein Partner die Immobilie allein, kann er als alleiniger Eigent√ľmer im Grundbuch stehen.
     
Grunds√§tzlich gilt: Die im Grundbuch eingetragenen Eigentumsverh√§ltnisse bleiben von den gew√§hlten Finanzierungsmodellen, zum Beispiel der Art des Baukredits, von Absprachen zwischen den Partnern √ľber die Nutzung des Objekts und anderen Verm√∂gensaufteilungen im Trennungsfall unber√ľhrt.
 

Wer haftet f√ľr den Baukredit?

Ohne Baukredit k√∂nnen viele Paare der Eigenheimkauf nicht stemmen. Das Problem: "Paare nehmen in der Regel gemeinschaftliche Baudarlehen auf", berichtet S√∂nnichsen. H√§ufig w√ľrden die Kreditinstitute auf einen gemeinsamen Baukredit bestehen. F√ľr die Bank ist das sehr bequem, denn sie kann dann beide Partner unabh√§ngig voneinander und in H√∂he der kompletten Darlehenssumme in die Haftung nehmen. Dabei ist unerheblich, wer der eigentliche Eigent√ľmer des Hauses ist. Auch eine Trennung oder ein Auszug aus dem finanzierten Objekt √§ndert nichts an der Rechtslage.

• Geldsparen.de-Tipp: Baukredite sind derzeit extrem preiswert. Wie unser Baufinanzierungs-Vergleich in der oberen Tabelle zeigt, sind Hypothekendarlehen mit zwanzigj√§hriger Zinsbindung bereits f√ľr weniger als zwei Prozent Zinsen zu haben, zum Beispiel bei 1822 direkt, Allianz Baufinanzierung und der National Bank (Rhein-Ruhr). F√ľr zehnj√§hrige Baukredite berechnen Santander Bank und ING-Diba kaum mehr als ein Prozent Zinsen.

Wie vermeidet man Streit √ľber Haus und Baukredit?

Da in der Regel beide Partner den Baukredit zur√ľckzahlen bzw. geldwerte Beitr√§ge zur Finanzierung des Eigenheims leisten, sollte man die Nutzungsrechte an der Immobilie und etwaige Ausgleichsanspr√ľche f√ľr den Fall der Trennung im Vorfeld vertraglich regeln. Dies erspare im Streitfall zeit- und kostenintensive Klagen, r√§t S√∂nnichsen. Dar√ľber hinaus k√∂nnten die Partner in einer Miteigent√ľmervereinbarung regeln, wie die Kreditlasten im Ernstfall zu verteilen sind und wer beim Auseinandergehen in der Immobilie verbleiben darf. Ratsam sei au√üerdem, Vorsorge f√ľr den Todesfall zu treffen, denn das Gesetz sieht Partner von nichtehelichen Lebensgemeinschaften nicht automatisch als Erben vor.

• Geldsparen.de-Tipp: Hilfe bei der Vertragsgestaltung f√ľr unverheiratete bieten Notare und Rechtsanw√§lte.
Gesamten Vergleich anzeigenBaugeld Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 10 Jahre
  Anbieter gebundener
Sollzins
eff. Zins
 
1.
0,88%
0,88%
2.
0,91%
0,94%
3.
1,10%
1,13%
Datenstand: 05.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:6545

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: ohne_ehevertrag(6545)