Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 07.05.2017

Neues Baurecht Mehr Schutz bei Bauverträgen

Ab 2018 profitieren Bauherren von neuen Regeln im Baurecht. Sie verbessern die Vorgaben zum Widerrufsrecht, zur Baubeschreibung und zu √Ąnderungsw√ľnschen der Eigent√ľmer.
Neues Baurecht Mehr Schutz bei Bauverträgen

Bauherren haben k√ľnftig im Vorfeld Anspruch auf eine detaillierte, kostenlose Baubeschreibung und einen verbindlichen Fertigstellungstermin. Das sieht das neue Baurecht vor.

Ein wichtiger Punkt des neuen Baurechts betrifft die Baubeschreibung. Danach haben Bauherren ab 2018 unter anderem Anspruch auf eine detaillierte Beschreibung des zu erstellenden Geb√§udes. Der Gesetzgeber verlangt, dass der Bauunternehmer rechtzeitig vor Vertragsabschluss dem Bauherren eine Baubeschreibung aush√§ndigt, die klare und verst√§ndliche Angaben zu den wesentlichen Eigenschaften des Bauwerks enth√§lt – und zwar kostenlos. Die Baubeschreibung erm√∂glicht einen genauen √úberblick √ľber die angebotenen Leistungen, etwa zu Art und Weise des Innenausbaus, der Haustechnik oder zu Energie- und Schallschutzstandards. Zudem muss der Bauvertrag k√ľnftig verbindliche Angaben zum Fertigstellungstermin machen.

K√ľndigungsrecht wird erweitert

Jeder Bauherr hat das Recht, einen Bauvertrag innerhalb von 14 Tagen ab Vertragsabschluss zu widerrufen. Wird der Verbraucher nicht ordnungsgem√§√ü √ľber sein Widerrufsrecht belehrt, so erweitert sich die 14-Tages-Frist um weitere 365 Tage. Bei falscher Widerrufsbelehrung besteht also ein gutes Jahr lang die M√∂glichkeit, den Vertrag zur√ľckzugeben. Das K√ľndigungsrecht wird jetzt erweitert, und zwar um sogenannte wichtige Gr√ľnde, zum Beispiel bei Vertragsverst√∂√üen.

Bauunternehmer muss √Ąnderungsw√ľnsche akzeptieren

H√§ufig erkennen Bauherren erst w√§hrend der Bauphase, dass es besser w√§re, bauliche √Ąnderungen vorzunehmen. Diese √Ąnderungsw√ľnsche sollen ab 2018 auch nach Vertragsabschluss einseitig in das Bauvorhaben einflie√üen k√∂nnen. Der Unternehmer muss allerdings nicht jeden √Ąnderungswunsch akzeptieren, sondern nur, wenn dieser zumutbar ist. Die Interessen beider Parteien sind hier abzuw√§gen und angemessen zu ber√ľcksichtigen. F√ľr den Mehraufwand erh√§lt der Unternehmer eine Verg√ľtung entsprechend der anfallenden Kosten, plus angemessene Zuschl√§ge f√ľr allgemeine Gesch√§ftskosten sowie Wagnis und Gewinn.

Das neue Baurecht vereinfacht au√üerdem verschiedene Vorschriften, etwa die Berechnung von Abschlagszahlungen, f√ľr die es Obergrenzen gibt, oder die Abnahme der Bauleistung durch den Bauherren. Bei K√ľndigung des Bauvertrages oder bei Verweigerung der Abnahme ist der Leistungstands bzw. der Zustand des Bauwerks k√ľnftig umfassend zu dokumentieren.

Herausgabe von Unterlagen

Bisher kamen private H√§uslebauer zum Teil nicht an wichtige Unterlagen von der Baufirma heran, die sie zum Beispiel f√ľr den Antrag von F√∂rderkrediten oder f√ľr den Nachweis der Einhaltung von Bauvorschriften ben√∂tigten. Das wird ab Januar 2018 einfacher. K√ľnftig muss die Baufirma wichtige Planungsunterlagen bereits vor Baubeginn herausgeben. Damit kann der Kunde dann F√∂rderkredite beantragen oder mit Hilfe eines Bausachverst√§ndigen das Bauvorhaben √ľberpr√ľfen lassen.
Geldsparen-Tipp: Durch den Einsatz zinsg√ľnstiger KfW-F√∂rderdarlehen kann sich die Finanzierung eines Hausbaus verbilligen. Baukredite von Hypovereinsbank, Degussa und Santander-Bank lassen sich mit KfW-Krediten kombinieren.
Gesamten Vergleich anzeigenBaugeld Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 5 Jahre
  Anbieter gebundener
Sollzins
eff. Zins
 
1.
0,80%
0,80%
0,80%
0,80%
2.
0,81%
0,86%
Datenstand: 21.07.2017
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: RTimages/Shutterstock.com ID:6952

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Wohnen Pagename: neues-baurecht-mehr-schutz-bei-bauvertraegen(6952)