Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 02.08.2016

Kreditvertrag mit fehlerhafter Widerrufsbelehrung Einspruchsjoker sticht weiterhin

Seit Juni sind Einspr√ľche gegen fehlerhafte Immobilienfinanzierungen nur noch eingeschr√§nkt m√∂glich. Es gibt aber viele Ausnahmen.
Kreditvertrag mit fehlerhafter Widerrufsbelehrung Einspruchsjoker sticht weiterhin

Den Baukreditvertrag gilt es auf Fehler hinsichtlich der Widerrufsbelehrung zu pr√ľfen.

Am 21. Juni 2016 hat der Gesetzgeber den sogenannten Widerspruchsjoker aus dem Verkehr gezogen. Dieser erlaubte bis dahin Kreditvertr√§ge zu widerrufen, die keine oder nur eine mangelhafte Widerrufsbelehrung vorweisen konnten. Vor allem Immobilienbesitzer mit teuren Baufinanzierungen beriefen sich gern auf fehlerhafte Kreditvertr√§ge, um sich mit einem neuen Darlehensvertrag g√ľnstigere Zinsen zu sichern.


Wann sticht der Widerrufsjoker weiterhin?

Das Verbot des Widerrufs greift nicht in allen F√§llen. „Die gesetzliche Beschr√§nkung gilt nur bei Baufinanzierungen, die zwischen dem 1. November 2002 und dem 10. Juni 2010 geschlossen wurden“, betont der Hamburger Rechtsanwalt Peter Hahn. Alle neueren Kreditvertr√§ge seien davon nicht betroffen. Juristen sch√§tzen, dass auch bei neueren Baufinanzierungen etwa die H√§lfte der Kreditvertr√§ge fehlerhafte Widerrufsbelehrungen enthalten. Grund: Banken und Sparkassen haben eine Zeit lang mangelhafte Formulierungen in ihren Kreditvertr√§gen verwendet, weil nicht klar war, wie die neue gesetzliche Regelung zum Widerrufsrecht ausfallen wird.

Geldspar-Tipp: Wenn Sie Zinsen sparen wollen, sollten Sie Ihre bestehende Baufinanzierung von einem Fachanwalt √ľberpr√ľfen lassen. Kosteng√ľnstig geht das mit einer Rechtschutzversicherung.

Widerrufsjoker greift auch außerhalb der Baufinanzierung

„Die Gesetzes√§nderung betrifft ausschlie√ülich Kredite, die grundpfandrechtlich gesichert sind“, erl√§utert Jan-Henning Ahrens von der Bremer Anwaltskanzlei KWAG. Dazu z√§hlen vor allem Darlehensvertr√§ge, die durch eine Grundschuld, eine Hypothek oder eine Rentenschuld abgesichert sind, wie dies bei klassischen Baukrediten zumeist der Fall ist. Wurde die Finanzierung jedoch √ľber eine B√ľrgschaft oder eine Abtretung besichert, so besteht laut Ahrens weiterhin das ewige Widerrufsrecht. Hier kommen vor allem Kreditvertr√§ge ohne Immobilienfinanzierung, zum Beispiel private Autokredite oder fremdfinanzierte Fondsbeteiligungen. Wenn solche Darlehen nach dem 1. November 2002 abgeschlossen wurden, kann man sie jederzeit widerrufen, wenn keine Widerrufsbelehrung vorhanden ist oder die Belehrung fehlerhaft war.

Widerrufsjoker im Nachhinein ziehen

Liegt der Darlehensvertrag schon l√§nger zur√ľck, besteht ebenfalls Hoffnung auf Widerspruch. So greift beispielsweise der Widerrufsjoker bei fremdfinanzierten Fondsbeteiligungen selbst dann noch, wenn die zehnj√§hrige Verj√§hrungsfrist f√ľr Schadenersatzanspr√ľche bereits abgelaufen ist. Das gleiche gilt f√ľr private Autokredite. Hier ist die √úberpr√ľfung der Widerrufsbelehrung durch einen Fachanwalt selbst dann noch ratsam, wenn die Finanzierungsphase vor√ľber ist.
Gesamten Vergleich anzeigenBaugeld Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 5 Jahre
  Anbieter gebundener
Sollzins
eff. Zins
 
1.
0,61%
0,61%
2.
0,68%
0,73%
3.
0,75%
0,75%
Datenstand: 07.12.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Uber Images / Shutterstock.com ID:6739

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Wohnen Pagename: einspruchsjoker-sticht-weiter(6739)