Von Peter Rensch, 10.03.2017 (Aktualisiert 17.10.2017)

Kreditabsage Autokredit abgelehnt – was nun?

Sie haben Ihr Wunschauto ausgewählt, doch Ihr Kreditantrag wird abgelehnt. Welche Gründe es hierfür gibt und wie Sie dennoch zu Ihrem Autokredit kommen.
Kreditabsage Autokredit abgelehnt – was nun?

Ein abgelehnter Autokredit bedeutet nicht automatisch, dass man sich von seinem Traumauto verabschieden muss

Sie möchten ein Auto kaufen und suchen dafür den richtigen Kreditgeber? In der Regel haben Sie hierzu drei Möglichkeiten: direkt über den Autohändler, bei Ihrer Hausbank oder über das Internet. Wobei ein Bankkredit oft günstiger ist als die Finanzierung über eine Autobank. Hinzu kommt, dass Sie bei der Finanzierung per Bankkredit beim Autohändler als Barzahler auftreten und so attraktive Rabatte aushandeln können.

Haben Sie sich für eine Finanzierung über die Bank entschieden, sind die Konditionen bei einem speziellen Autokredit oft günstiger als bei einem klassischen Ratenkredit. Banken verlangen jedoch bei einem Autokredit meist eine Sicherheitsübereignung, was Ihre Handlungsmöglichkeiten beim Wiederverkauf einschränkt. Letztlich liegt es in Ihrem Ermessen, welche Vorteile für Sie die unterschiedlichen Kreditvarianten haben.

Mein Tipp: Am günstigsten fahren Sie mit einem Internetkredit, den Sie online beantragen können. Unser Autokredit-Vergleich gibt Ihnen eine Übersicht zu den günstigsten Kreditangeboten. Online können Sie ganz unkompliziert prüfen, ob Ihr Kreditantrag angenommen werden wird. Bei einer Ablehnung können Sie die Parameter Laufzeit und Kreditsumme anpassen oder eine weitere Person, zum Beispiel den Partner, als Antragsteller einsetzen und somit Ihre Kreditwürdigkeit optimieren.

Bewilligung vom Autokredit erst nach Prüfung Ihrer Bonität

Unabhängig davon, für welche Kredit-Lösung Sie sich entscheiden – die Bank wird in jedem Fall eine Prüfung Ihrer Kreditwürdigkeit vornehmen. Dazu erklärt Christian Jacobs von der Norisbank: „Um einen Kredit zu erhalten, müssen eigentlich nur wenige Voraussetzungen erfüllt werden. Und das nicht nur zur Sicherheit der Bank, sondern auch zur Sicherheit des Kunden. Bei der Norisbank sind es folgende:
  • Der Kreditnehmer hat das 18. Lebensjahr beendet und ist somit volljährig.
  • Der Kreditnehmer geht einer geregelten, unselbstständigen Tätigkeit nach bzw. bezieht Rente.
  • Der Kreditnehmer befindet sich in einem unbefristeten Anstellungsverhältnis außerhalb der Probezeit.
  • Der Kreditnehmer hat keine negativen Schufa-Merkmale.“

Wird Ihr Antrag auf einen Autokredit trotz aller erfüllten Voraussetzungen dennoch abgelehnt, können die Gründe hierfür folgende sein:

1. Der Anschaffungswert des Autos deckt nicht den gewünschte Kreditbetrag ab

Wie bereits erwähnt wird bei einem Autokredit meist eine Sicherheitsübereignung verlangt. Beantragen Sie beispielsweise einen Autokredit für ein Fahrzeug in Höhe von 20.000 Euro und der Wert liegt nach Schwacke-Liste niedriger, kann die Finanzierung scheitern. Übrigens berechnen die Banken aus Sicherheitsgründen oft einen Abschlag auf den Fahrzeugwert. Deshalb sollten Sie im Vorfeld klären, ob der gewünschte Kreditbetrag dem Kaufpreis des Autos entspricht und Sie unter Umständen einen Teil von Ihrem Privatvermögen mit für die Finanzierung verwenden.

2. Autokredit wegen negativer Schufa abgelehnt

Vor der Kreditzusage wird der Kreditgeber eine Schufa-Auskunft einholen. Dort sind Ihre aktuellen finanziellen Verpflichtungen wie Darlehen, Mobilfunkverträge, Ratenzahlungen und weitere Eintragungen registriert, was einen Einblick in Ihre Kreditwürdigkeit erlaubt. Fällt die Schufa-Auskunft negativ für Sie aus, wird Ihr Antrag für einen Autokredit mit hoher Wahrscheinlichkeit abgelehnt.

Mein Tipp: Einmal im Jahr haben Sie die Möglichkeit, eine kostenlose Selbstauskunft bei der Schufa einzuholen. Stoßen Sie dort auf ungerechtfertigte oder veraltete Einträge, können Sie sich mit dem dafür verantwortlichen Unternehmen oder der zuständigen Person schriftlich in Verbindung setzen und unter Angabe Ihrer Gründe darum bitten, bei der Schufa eine Löschung zu beantragen.

3. Ablehnung aufgrund Ihrer unzureichenden Bonität

Der Kreditgeber will sicher sein, dass Sie die monatlichen Raten auch tatsächlich begleichen können. Übersteigen Ihre Kosten das Einkommen, ist dies nicht gegeben und eine Autofinanzierung durch die Bank wird abgelehnt.

Mein Tipp: Stellen Sie vor dem Antrag auf einen Autokredit eine monatliche Ausgaben- und Einnahmenliste auf. Eruieren Sie, ob Sie die monatlichen Kreditraten auch tatsächlich zahlen können, ohne sich zu verschulden.

4. Keine unbefristete Tätigkeit

Ihre Chance auf die Gewährung eines Autokredits steigt, wenn Sie sich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis befinden. Bei einem plötzlichen Arbeitsplatzverlust ist nicht garantiert, dass Sie die Kreditrückzahlung bedienen können.

Mein Rat: Wenn Sie sich in der Probezeit befinden, sollten Sie den Kreditantrag erst nach deren Ablauf stellen. Bei einem befristeten Arbeitsvertag haben Sie indes nur die Möglichkeit, Ihren Arbeitgeber um ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zu bitten.

Autokredit abgelehnt – und nun?

Bleiben Sie nicht passiv, wenn Ihr Autokredit abgelehnt wurde. Axel Bäumer von der Targobank rät in diesem Fall: „Wird der Kreditwunsch bei einer Bank abgelehnt, kann es durchaus sein, dass ein anderes Geldhaus diesem Kreditwunsch entspricht. Wird der Kreditwunsch aber gleich von mehreren Banken abgelehnt, sollte der Kunde seinen Kreditwunsch nochmals überdenken oder, je nach Dringlichkeit des Anliegens, über geeignete Kreditalternativen nachdenken – beispielsweise im Familienkreis.“ Die denkbar schlechteste Alternative ist laut dem Targobank-Experten, wenn sich der Kunde nach diversen Ablehnungen in die Hände unseriöser Kreditanbieter oder Kreditvermittler begibt.“

Prüfen Sie Ihre Kreditwürdigkeit mit unserem Autokredit-Vergleich

Fazit: Sie sind gut damit beraten, Ihre Kreditwürdigkeit selbst zu hinterfragen und zu bewerten, bevor Sie einen Antrag auf einen Autokredit stellen. Außerdem sollten Sie den Kaufvertrag erst dann abschließen, wenn die Finanzierung geklärt ist.
Gesamten Vergleich anzeigenAutokredit Kredit: 20.000 €, Laufzeit: 48 Monate
  Anbieter eff. Zins
p.a.
repr. Beispiel
 
1.
2,89%
2.
2,85%
bonitätsabh.
3.
2,45%
bis 2,95%
Datenstand: 15.12.2017
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
 repr. Beispiel
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Peter Rensch.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

Kommentare können sich auf eine ältere Version des Artikels beziehen.

20.12.2016 14:26 Uhr
Raabe: Barzahlerrabatt???
Sorry, aber die Zeiten, in denen jemand einen Rabatt beim Autokauf erzielt, nur weil er Barzahler ist, sind lange vorbei.


Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: LuckyImages/Shutterstock.com ID:6815

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: autokredit-abgelehnt(6815)