Anja Lang
Ein Beitrag von Anja Lang, 19.02.2016

Autokosten Wertverlust minimieren

Fast jeder zweite Euro geht beim Autofahren fĂŒr den Wertverlust drauf. Was Sie selbst tun können, um den heimlichen Kostenriesen möglichst gering zu halten.
Auto Wertverlust Koasten Verbraucher Geldsparen.de

Zwei Jahre nach dem Kaufdatum ist ein Auto auch heute durchschnittlich nur noch halb soviel Wert, wie frisch vom Band

Kraftstoffverbrauch, Wartungskosten, Reparaturen sowie die jĂ€hrlichen Kosten fĂŒr Steuer, Haftpflichtversicherung, Voll- und Teilkasko -  das sind die wichtigsten Parameter, die NeuwagenkĂ€ufer als Kriterien fĂŒr ihre Kaufentscheidung nennen. Der Wertverlust eines Fahrzeugs hingegen wird als weit weniger wichtig eingeschĂ€tzt. Das ergab eine Studie im Auftrag des Geislinger Instituts fĂŒr Automobilwirtschaft (IFA) fĂŒr die PrĂŒfgesellschaft Dekra.

Zu den Autokosten zÀhlt auch die Reparatur

TatsĂ€chlich ist aber der Wertverlust der mit Abstand dickste Brocken bei den Autokosten: Laut der Studie entfiel auf den Wertverlust im Jahr 2007, ĂŒber alle Fahrzeugklassen hinweg, ein Anteil von durchschnittlich 50,4 Prozent. Das sind ĂŒber die HĂ€lfte aller Autokosten! Die Kraftstoffkosten fielen dagegen mit (nur) 23,9 Prozent ins Gewicht, Steuer und Versicherung mit 16,5 Prozent und Wartung und Reparatur machten sich noch mit durchschnittlich 9,2 Prozent bemerkbar. Daran hat sich auch 2016 nichts gravierend verĂ€ndert. Zwei Jahre nach dem Kaufdatum ist ein Auto auch heute durchschnittlich nur noch halb soviel Wert, wie frisch vom Band. Welche Modelle den geringsten Wertverlust erleiden, ermittelt jedes Jahr Eurotax Schwacke.

Höchster Wertverlust in der Oberklasse

Besonders hart trifft es die Liebhaber von Oberklassefahrzeugen. Hier gehen nach der SchlĂŒsselĂŒbergabe besonders viele Euro drauf. So prognostiziert Eurotax Schwacke fĂŒr den besten seiner Klasse, den Audi A6 TDI mit Kaufdatum Januar 2016 nach zwei Jahren und 40.000 Kilometern Laufleistung einen Wertverlust von 41,41 Prozent. Das sind satte 41,637 Euro Wertverlust. Noch hĂ€rter trifft es Besitzer des Jaguar XF. Hier bleiben nach zwei Jahren Fahrzeit nur noch 45,01 Prozent vom ursprĂŒnglichen Wert ĂŒbrig. 51,632 Euro fallen dem Wertverlust zum Opfer! Etwas besser noch fĂ€hrt die Mittelklasse. Hier verlieren die drei Besten - laut Eurotax Schwacke -  durchschnittlich "nur" rund 51,5 Prozent, gefolgt von der Kompaktklasse mit durchschnittlich bestenfalls rund 52,3 Prozent Wertverlust. 

Der Sportwagen verliert kaum an Wert

Am wenigsten Wertverlust ermittelt Eurotax Schwacke fĂŒr kompakte SUV und Sportwagen. Diese beiden Fahrzeugklassen verlieren im gĂŒnstigsten Fall durchschnittlich jeweils nur rund 36,6 Prozent bzw. 38,06 Prozent an Wert, zwei Jahre nach Zulassung im Januar 2016 gerechnet. Wenig Wertverlust zeigen darĂŒber hinaus aber auch die Kleinwagenklasse mit durchschnittlich 39,6 Prozent Wertverlust sowie die Klasse der großen SUV mit durchschnittlich 39,4 Prozent Wertverlust.

Dacia kostet nur wenig in der Anschaffung

Den geringsten Wertverlust in Euro haben Sie, wenn Sie sich fĂŒr einen Dacia entscheiden. Zwei Jahre nach der Zulassung hat z.B. der Dacia Logan MCV noch einen Restwert von 63,2 Prozent. Effektiv verloren haben Sie - aufgrund des geringen Neupreises von 7.990 Euro - aber gerade mal 2.940 Euro.

Porschefahrer haben gute Karten

Gesamtsieger ĂŒber alle Klassen hinweg ist 2016 der Porsche Macan. Der kompakte SUV hat nach zwei Jahren Fahrzeit noch den höchsten ermittelten Restwert von 63,65 Prozent. In Euro haben Sie trotzdem 25.128 Euro verloren.
Geldsparen.de-Tipp: Wenn Sie sich fĂŒr ein neues Auto entscheiden, sollten Sie auf folgende Dinge achten, um den Wertverlust möglichst gering zu halten:
  • Gutes Image bedeutet gute Restwerte. Autos mit gutem Image können spĂ€ter wieder besser verkauft bzw. in Zahlung gegeben werden.
     
  • Eine ausgefallene Lackierung wirkt sich negativ auf den Wertverlust aus. Deshalb sollten Sie eine Farbe auswĂ€hlen, die beliebt ist und im Trend liegt. Auch sollte die Farbe zur jeweiligen Typ-Klasse passen. UngĂŒnstig ist z.B. ein Knallorange fĂŒr ein Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell.
     
  • Dasselbe gilt fĂŒr die Ausstattung. Sie sollte dem Segment entsprechen. Negativ ist somit z.B. die ĂŒbermĂ€ĂŸige Ausstattung eines Kleinwagens, umgekehrt wirkt sich aber auch eine spartanische Ausstattung bei einem Premium-Mittelklasse-Fahrzeug, wie dem Audi A4, BMW 3er oder C-Klasse ungĂŒnstig auf den Wertverlust aus.
Last but not least spart am meisten, wer nicht zum Neuwagen greift, sondern auf einen jungen Gebrauchten setzt. „Der Wertverlust ist in den ersten Jahren am höchsten“, weiß Ina Krieg, Marktredakteurin von Eurotax-Schwacke. Ein- bis dreijĂ€hrige Fahrzeuge sind, was Technik und Sicherheit angeht noch relativ aktuell, kosten aber deutlich weniger, als ihre Teamkollegen frisch vom Fließband.
Gesamten Vergleich anzeigenAutokredit Kredit: 20.000 €, Laufzeit: 48 Monate
  Anbieter eff. Zins
p.a.
repr. Beispiel
 
1.
0,97%
bis 2,99%
2.
1,89%
bis 4,99%
3.
1,90%
bis 4,65%
Datenstand: 21.07.2017
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
§§ repr. Beispiel
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Anja Lang mein Name ist Anja Lang. Ich bin Expertin fĂŒr MobilitĂ€t, Gesundheit und Vorsorge auf Ihrem Family-Portal. Hier beantworte ich sĂ€mtliche Fragen rund um die Themen Zuzahlung, Gesundheitsvorsorge, aber auch Autokosten.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Colourbox.de ID:2158

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmĂ€ĂŸig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (tÀglich)

Ich erklÀre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Unterwegs Pagename: autokosten-wertverlust-minimieren(2158)