Von Manfred Fischer, 14.11.2017

Ethisch-ökologische Geldanlagen Nachhaltig Geld anlegen lohnt sich

Wer sichergehen möchte, dass seine Ersparnisse nicht in Waffenindustrie und Kinderarbeit fließen, muss auf nachhaltige Geldanlage setzen. Worauf Sparer dabei achten sollten.
Ethisch-ökologische Geldanlagen Nachhaltig Geld anlegen lohnt sich

Nachhaltige Geldanlage: Rendite und Umweltschutz müssen kein Widerspruch sein.

Mehr und mehr Anlegern ist wichtig, dass ihr Geld nicht schmutzigen Geschäften dient, also beispielsweise nicht Umweltzerstörung, Kinderarbeit oder die Herstellung international geächteter Waffen begünstigt. Ein dreistelliger Milliardenbetrag fließt in Deutschland jährlich in ethisch-ökologische Geldanlagen. Seit Jahren wächst dieser Nischenmarkt stärker als der konventionelle. Das liegt vor allem an institutionellen Anlegern. "Die Tendenz, dass Kleinanleger nach Nachhaltigkeitskriterien fragen, verstärkt sich", sagt Thomas Grimm vom Berater-Netzwerk Ökofinanz 21.

Nachhaltigkeit - was ist das?

Nachhaltigkeit schließt drei Kategorien von Kriterien ein, abgekürzt mit ESG. Das Kürzel steht für Environmental, Social, Governance – Umwelt, Soziales, Unternehmensführung. ESG-Kriterien werden je nach Anlageform und Anbieter auf unterschiedliche Art und Weise bei Finanzprodukten berücksichtigt. Wie das genau geschieht, bleibt für Verbraucher vielfach im Ungefähren.

Verschiedene Anlageansätze für nachhaltige Geldanlagen

Ein Anlageansatz richtet sich nach Negativkriterien. Es sollen also beispielsweise keine Gelder in die Waffenproduktion fließen. Positivkriterien dienen dazu, Kapital gezielt in nachhaltig wirtschaftende Firmen, Branchen oder Länder zu lenken, zum Beispiel ins Geschäft mit erneuerbaren Energien. Der "Best-in-Class"-Ansatz zielt darauf ab, in die "Klassenbesten" einer Branche zu investieren – jene Unternehmen, deren soziales und ökologisches Engagement die Maßstäbe setzen.

Orientieren können sich Anleger an einigen Online-Datenbanken. Der Finanzdienstleister Morningstar etwa hat ein Nachhaltigkeitsrating für Fonds entwickelt. Das "Forum Nachhaltige Geldanlage" stellt ESG-Profile von Fonds bereit.

Nachhaltiges Tages- und Festgeld

Nachhaltige Finanzprodukte wie Tagesgeld, Festgeld und Sparbriefe bieten vor allem alternative und kirchliche Geldhäuser, zum Beispiel Triodos Bank, Umweltbank und GLS Bank. Was die Zinshöhe angeht, reichen die Produkte allerdings nicht an die besten konventionellen Tages- und Festgeld-Anbieter heran. Aber auch zahlreiche Sparkassen und Genossenschaftsbanken haben nachhaltige sichere Zinseinlagen im Produktportfolio.

Nachhaltige Fonds

In der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) sind zurzeit mehr als 400 ESG-Fonds zugelassen. Etwa die Hälfte davon sind Aktienfonds, gehandelt werden internationale, breit streuende Fonds wie auch Fonds, die sich auf Regionen oder Branchen fokussieren. Überdies stehen Themenfonds zur Auswahl, sie setzen auf erneuerbare Energien, Wasser oder Umwelttechnologien. Außerdem gibt es zwei Dutzend ETFs, also börsengehandelte Fonds, die einen Index abbilden.
Aktiendepot Vergleich

Rendite nachhaltiger Geldanlagen

Studien räumen mit dem Vorurteil auf, dass Nachhaltigkeit Rendite kostet. Nach einer aktuellen Analyse der Ratingagentur Scope zeigen sich zwischen nachhaltigen und konventionellen Aktienfonds nur kleine Unterschiede in der Performance. Tendenziell ist die Rendite ethisch-ökologischer Geldanlagen etwas höher. Auch andere Studien kommen zu diesem Ergebnis.
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Manfred Fischer.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Name*

Email*

Überschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Chinnapong/Shutterstock.com ID:7151

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: nachhaltig-geld-anlegen(7151)