Max Geißler
Ein Beitrag von Max Geißler, 20.01.2017

Altersvorsorge mit Fonds Ab 200.000 Euro beginnt die Sause

Altersvorsorge mit Fonds ist chancenreich und kosteng√ľnstig. Aber wie viel Geld muss man sparen, um im Alter gut abgesichert zu sein?
Altersvorsorge mit Fonds Ab 200.000 Euro beginnt die Sause

Wer in jungen Jahren ausreichend f√ľr die Altersvorsorge zur Seite legen kann, kann es sich im Alter gut gehen lassen.

Erfolgreicher Kapitalaufbau ben√∂tigt Ausdauer. Sinnvoll ist ein fr√ľher Sparbeginn, denn J√ľngere profitieren viel mehr vom Zinseszinseffekt als √Ąltere. Investiert beispielsweise eine 30-j√§hrige Frau jeden Monat 100 Euro in einen globalen Aktienfonds, sammelt sie laut Fondsverband BVI bis zum 65. Lebensjahr durchschnittlich ein Guthaben von gut 150.000 Euro an. Eine 50-J√§hrige kommt bis Renteneintritt gerade mal auf knapp 27.000 Euro.

Zum Leidwesen der Sparer h√§lt der Fiskus noch seine Hand auf. Von den aufgelaufenen Gewinnen fordert er Kapitalertragsteuer plus Solidarzuschlag. Unterm Strich bleiben der 35-J√§hrigen Sparerin nur etwa 120.000 Euro zum Verrenten √ľbrig, der 50-J√§hrigen rund 25.000 Euro. M√∂chte die √§ltere Anlegerin auf das gleiche Sparergebnis kommen wie die J√ľngere, m√ľsste Sie etwa das F√ľnffache monatlich aufw√§nden.

Kapitalstock f√ľr die Altersvorsorge sollte nicht zu klein sein

Ein Sparguthaben von 120.000 Euro klingt viel, doch h√§ufig ist die Rentenl√ľcke gr√∂√üer. Schichtet die Anlegerin das Kapital in einen schwankungsarmen Rentenfonds um und startet einen Auszahlplan ohne Kapitalverzehr, so erh√§lt sie monatlich 295 Euro ausgezahlt, vorausgesetzt der Rentenfonds w√§chst j√§hrlich um 3,0 Prozent.

Ben√∂tigen Sie mehr Zusatzrente, besteht die M√∂glichkeit, den Kapitalstock zu verbrauchen. Auf diese Weise w√ľrden aus dem Auszahlplan 25 Jahre lang immerhin 565 Euro pro Monat an Sie flie√üen.

Mit 200.000 Euro auf der sicheren Seite

Wie viel Geld Senioren neben ihrer gesetzlichen und betrieblichen Rente zum Leben ben√∂tigen, ist individuell sehr unterschiedlich. Angesichts einer aktuellen Durchschnittsrente von 700 Euro in den alten und 826 Euro in den neuen Bundesl√§ndern ist allerdings klar: Ohne Altersvorsorge und eine erhebliche Zusatzrente wird es im Alter schnell eng. Rentenl√ľcken von 500 Euro und mehr sind heute keine Seltenheit – Tendenz steigend.

Damit Sie im Alter keine Abstriche machen m√ľssen, erscheint ein Kapitalstock von etwa 200.000 Euro nach Steuern zu Rentenbeginn erstrebenswert. Klingt viel, ist aber durchaus m√∂glich. Zahlen Sie ab dem 30. Lebensjahr monatlich 160 Euro in globale Aktienfonds ein, dann laufen nach BVI-Statistiken bis zum 65. Lebensjahr durchschnittlich etwa 240.000 Euro auf. Nach Abzug der Kapitalertragsteuer stehen dann knapp 200.000 Euro zur Verrentung bereit.

500 oder 950 Euro Monat f√ľr Monat

Generieren Sie daraus einen Auszahlplan ohne Kapitalverzehr mit Euro-Rentenfonds, so erhalten Sie rund 500 Euro jeden Monat ausgezahlt, wenn die Fonds mit jährlich drei Prozent rentieren. Verzehren Sie den Kapitalstock binnen 25 Jahren, verdoppelt sich die Auszahlung auf monatlich rund 950 Euro.

Mein Tipp: Halten Sie die Kosten f√ľr Ihre Altersvorsorge klein und verbessern Sie so Ihr Sparergebnis. Mit unserem Aktiendepot-Vergleich k√∂nnen Sie die Kosten f√ľr Wertpapier-Depots vergleichen.
Jetzt zum Geldsparen Newsletter anmelden!

Liebe Leserinnen und Leser,

Max Geißler mein Name ist Max Geißler. Auf geldsparen.de k√ľmmere ich mich vor allem um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Ich habe Politikwissenschaften studiert und bin als Journalist und Buchautor t√§tig.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?

Artikel Suchen

Oder schreiben Sie mir einfach, wenn Sie eine Frage haben.

Mail

Ich freue mich auf eine Mail von Ihnen

» Autoren von geldsparen.de

Leserkommentare

 

23.01.2017 23:10 Uhr
Gabi57: Steuern
Hier werden endlich bei den Rechnungen auch mal die leidigen und hohen Abgaben berücksichtigt und auch beziffert, die die Rendite doch gehörig drücken. Danke für diese Darstellung! Musste mich übrigens sehr "durchkämpfen, d.h. immer wieder anklicken", um diesen Kommentar schreiben zu dürfen.


Kommentar schreiben

Name*

Email*

√úberschrift*

Kommentar

Ziffernfolge
hier eingeben:
neu laden


*Pflichtfelder

 

Foto: Rawpixel.com/Shutterstock.com ID:6852

Der Geldsparen-Newsletter

Schon abonniert?

Unser Newsletter versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen Themen zu:

Geld
Geld
  Gesundheit
Vorsorge
Wohnen
Wohnen
  Beruf
Beruf/Ausbildung
Internet & Telefon
Internet & Telefon
  Unterwegs
Unterwegs

Anrede

Vorname

Nachname

eMail*

Newsletter (wöchentlich)

Spartipp des Tages (täglich)

Ich erkläre mich mit der Nutzung meiner Daten
    laut Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

*Pflichtfelder

 
Bereich: Geld Pagename: altersvorsorge-fonds(6852)